Sockel verzogen

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von Cornflake, 05.09.07.

  1. 05.09.07
    Cornflake
    Offline

    Cornflake Inaktiv

    Hallo,

    ich hab meinen TM erst seit ca. 2 Wochen, aber schon einiges damit ausprobiert. Letztes Wochenende jedoch, hab ich TK-Gemüse in den Garaufsatz gegeben und das ist mir übergekocht, d.h. es ist Wasser zwischen Garaufsatz und TM-Deckel ausgelaufen (vielleicht war das Gemüse zu dicht geschichtet? Keine Ahnung, was falsch war). Jedenfalls war schon alles nass, als ich es gemerkt hatte, der TM stand im Wasser und auch unterm Topf war alles nass. Dadurch muss sich der Sockel so verzogen haben, dass er nun nicht mehr richtig plan schließt unten mit dem Griff. Das Messer ist noch fest und er arbeitet auch noch normal, aber der Sockel sitzt einfach nicht mehr so perfekt drauf wie zuvor. Was kann ich denn da tun? Gibt es das Teil als Ersatz? Fällt sowas unter Garantie oder ist das fahrlässig, wenn mir das Zeug rausläuft? Meine Repräsentatin erreich ich leider nicht im Moment. Vielleicht kennt jemand hier das Problem?

    LG
    Cornflake
     
    #1
  2. 05.09.07
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    AW: Sockel verzogen

    Hallo cornflakes,
    zuerst einmal herzlich willkommen hier im Wunderkessel. viel Spaß mit deinem TM und beim Ausprobieren der Rezepte.
    Zu deinem Problem:
    wahrscheinlich waren beim Garen nicht genügend Schlitze frei, so dass der Dampf durch konnte. Das solltest du auf jeden Fall nochmals überprüfen, wenn du das nächste Mal kochst. Vielleicht hattest du auch zu viel oder zu wenig Wasser im Mixtopf - oder keinen Gareinsatz drin?????
    Ich glaube, dass es eher unwahrscheinlich ist, dass sich durch das Überkochen der Sockel verzogen hat. Ich habe drei Töpfe - und keiner davon schließt 100% plan mit dem Griff ab! Und du sagst ja auch, dass er ganz normal arbeitet. Du musst dir also akut mal keine Sorgen machen. Wenn du deine Beraterin wieder erreichst, kannst du sie aber bitten, sich deinen TM mal genau anzuschauen, dass auch wirklich alles in Ordnung ist. Falls tatsächlich werksseitig ein Mangel aufgetreten ist, fällt das natürlich unter die Garantie.
     
    #2
  3. 05.09.07
    philothea
    Offline

    philothea Perle

    AW: Sockel verzogen

    Hallo,

    nun arbeite ich schon seit 9 Monaten mit dem Thermomix und dem Garaufsatz - meist tropft absolut nichts, und selten mal ist alles "überschwemmt".

    Seit der letzten Überschwemmung weiss ich auch, warum es passiert:

    Ich habe den Aufsatz-Deckel ganz "gschlampert" draufgelegt!

    Das Kondenswasser läuft innen im Deckel herunter, läuft rechts und links durch einen minimalen, freibleibenden Schlitz ab und überschwemmt die ganze Arbeitsplatte!

    Also in Zukunft immer acht geben, ob der Deckel gerade aufgesetzt ist!!!
     
    #3
  4. 05.09.07
    Cornflake
    Offline

    Cornflake Inaktiv

    AW: Sockel verzogen

    Vielen Dank für die Antworten und die herzliche Begrüßung :)

    Gareinsatz hatte ich drin mit Reis. Ich denke aber auch, dass vielleicht nicht genügend Schlitze frei waren. Die Flüssigkeit kam nämlich nicht oben am Deckel vom Garaufsatz raus, sondern unten am Deckel vom Topf :-O Wie dem auch sei, bevor ich den Varoma das nächste Mal benutze, frag ich lieber nochmal die Beraterin :) Herzlichen Dank für die Tipps schonmal.
     
    #4

Diese Seite empfehlen