Sohn hat Hühnereiallergie - Rezepte im TM?

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von Melphil, 27.04.09.

  1. 27.04.09
    Melphil
    Offline

    Melphil Inaktiv

    Hallo @ all,

    mein Sohn hat eine Hühnereiallergie und ich habe dazu eine Frage:

    Wir haben einige Rezepte (Kuchen, Waffeln etc.) die ohne Ei sind. Kann ich diese auch einfach im TM machen, oder muss ich was beachten?

    Vielen Dank im Voraus

    Lieben Gruss

    Melanie
     
    #1
  2. 27.04.09
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo Melanie,

    natürlich kannst du die ohne-Ei-Rezepte ganz normal im TM zubereiten. Schau dir einfach ein ähnliches TM-Rezept an und richte dich bei der Zubereitung danach. =D
     
    #2
  3. 28.04.09
    Taximama
    Offline

    Taximama

    Hallo Melanie,

    hast du im Reformhaus schon mal Ei-Ersatz gesehen? Da ich gern Eis in der Eismaschine mache, aber auf rohe Eier verzichten wollte, bin ich letztes Jahr darauf gestoßen. Dieser Ersatz wird aus pflanzlichen Zutaten hergestellt. Vor einiger Zeit habe ich ihn sogar mal zum Backen verwendet, als mir Eier fehlten. Vielleicht verträgt dein Sohn ja die Zutaten (Maisstärke, Palmöl, Emulgator, Lupinenmehl, Xanthan).
     
    #3
  4. 28.04.09
    Deira217
    Offline

    Deira217

    Guten Morgen,

    ich bestell den Ei-Ersatz immer hier: http://www.ein-besseres-leben.de/q6793.html - mit dem komm ich prima zurecht.
    Am besten funktionieren Rezepte, die nicht so Ei-lastig sind - Biskuit klappt net so, aber Mürbteig, Hefeteig und so geht gut. Ich hab letztes Wochenende den http://www.wunderkessel.de/forum/ba...067-gefuellter-nusshefezopf-gigantisch-7.html gemacht (statt Milch Sojamilch, statt Ei Eiersatz und statt Zucker Reissirup bzw. Traubenzucker) - man wird sehr erfinderisch!
    Rührei kann man übrigens aus Tofu machen.
    Wenn es eine reine Hühnereiallergie ist, wie sieht es denn dann mit Gänseeiern aus (ein Gänseei = 6 Hühnereier)?
     
    #4

Diese Seite empfehlen