Soljanka nach Wossi Art

Dieses Thema im Forum "Rezepte Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 14.03.10.

  1. 14.03.10
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo zusammen,

    habe heute eine Soljanka für euch, die ich nicht als Suppe sondern als Hauptgericht mit Beilage gemacht habe. Ich habe dazu Serviettenknödel gewählt und es passte sehr gut zusammen.

    Zutaten für ca. 6 Portionen

    1 kl Dos...geschälte Tomaten
    500 g.......rote Paprika
    1 gr..........Zwiebeln
    2 kl Dos..Tomatenmark
    ½ Bund...Petersilie
    2..............Salzgurken (oder Gewürzgurken)
    400 g......Schweinefleisch
    100 g......Schinkenwürfel (roh)
    100 g......Schinken gekocht
    300 g......Fleischwurst
    1/2 Pck...Sauerkraut
    200 g......Saure Sahne
    1/2 Würfel Fleischsuppe 4x1L
    1..............Zitrone
    1 Prise...Oregano oder Kräuter d. Provence
    750 ml....Wasser
    2 EL.......Salzlake (Gurkenwasser)
    2 EL.......Zucker

    Zubereitung
    Gewürfelte Fleischwurst im Topf kurz leicht braun anbraten und heraus nehmen. Nun Fleisch in Streifen schneiden und ebenfalls im Topf anbraten, mit Paprika scharf, Salz und Pfeffer würzen. Fleisch herausnehmen. Klein gewürfelte Zwiebeln mit rohen Schinkenwürfel andünsten, salzen, in Scheiben geschnittene Gurken und Sauerkraut zugeben und mit andünsten. Nun geschälte Tomaten und Tomatenmark unterrühren, aufkochen lassen. Wasser aufgießen und Fleischsuppen Würfel ein bröseln. Die Salzlake der Gurken unter rühren. 20 Min bei mittlerer Hitze köcheln. Öfter umrühren. Jetzt den gekochten Schinken Würfeln und mit den in grobe Streifen geschnittene Paprika zugeben und nochmals ca. 15 Min weiter köcheln. Saure Sahne zugeben und unterrühren.

    Mit einer Scheibe Zitrone im Teller servieren. Gehackte Petersilie überstreuen.

    Da zu Serviettenknödel reichen.

    Buddy’s Tip:
    Nach Geschmack etwas nachwürzen, z.B. mit Tabasko schärfen und mit Zucker nach süßen.
    Am besten schmeckt die Soljanka wenn sie Abends vorgekocht wird und über Nacht durchziehen kann. Dann bitte die Saure Sahne erst am Tag des Verzehrs zufügen.
    Anstatt Salzgurken können auch Gewürzgurken genommen werden, gibt aber nicht den Geschmack.

    Und so sieht's aus:
    [​IMG]

    Wünsch euch einen guten Apetitt.

    Liebe Grüße
    Buddy
     
    #1
  2. 14.03.10
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Das war soooooooooo lecker ;)
     
    #2
  3. 15.03.10
    Fee
    Offline

    Fee

    Hallöchen
    [​IMG]
    Super lecker und nur zu empfehlen. Vielen Dank. 5[​IMG]
     
    #3
  4. 15.03.10
    küchenhilfe
    Offline

    küchenhilfe

    Hallo Buddy,

    das sieht aber echt super aus. Immer wenn wir in Meck-Pom Urlaub machen, steht das auf jeden Fall am Speiseplan. Werde ich auf jeden Fall ausprobieren.
     
    #4
  5. 15.03.10
    Zwillinge98
    Offline

    Zwillinge98

    Guten Morgen Buddy,

    vielen Dank das ich die Soljanka probieren durfte.
    Die war soooooo lecker, mmmmmhhhhhhhhhhhhhhhhhhh !!!!!!!!!!!!!!!!!

    Du bekommst 5***** von mir.
     
    #5
  6. 15.03.10
    leasstern200808
    Offline

    leasstern200808 BabaLea

    Hallo zusammen,

    Lach... die Gewürzgurken geben vielleicht nicht DEN Geschmack, aber auch einen und der ist gar nicht mal übel...
    Ich nehme immer Gewürzgurke und brauche somit weniger würzen - bring irgendwie gleich Gesamtgeschmack.
    ABER du hast deine Prüfung natürlich bestanden und bekommst auch von mir volle Punktzahl ;););)

    Sehr gut, küchenhilfe, sehr gut. Wo hast du die denn dort gegessen, in nem Lokal? :rolleyes:
    Aber nun kannst sie auch zu Hause essen ;)

    @Buddy
    Nach Wossi Art ist echt ein gelungener Titel ;)

    LG
    Lea
     
    #6
  7. 15.03.10
    stephie2403
    Offline

    stephie2403

    Hallo!

    Wir essen auch gerne mal Soljanka. Die Variante mit Sauerkraut muss ich ausprobieren! Rezept ist abgespeichert!
     
    #7

Diese Seite empfehlen