Anleitung - Soljanka (Resteverwertung)

Dieses Thema im Forum "9in1-Multikocher: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Barbara2, 04.02.12.

  1. 04.02.12
    Barbara2
    Offline

    Barbara2

    Hallo, Ihr Lieben!

    nun zum 2. Mal. beim 1. Mal ist mir der Computer abgestürzt.
    Endlich habe ich mal die Soljanka gemacht und alles reingeworfen, was weg mußte. Deshalb sind die Mengenangaben nur ca.-Angaben.

    150 g Speck, gewürfelt
    Zwiebeln, gewürfelt (mittelgroß)
    2 Knoblauchzehen gewürfelt (Nicer Dicer®)
    [SUP]1[/SUP]/[SUB]2[/SUB] Tube Tomatenmark
    1 EL Paprikapulver
    1 Lorbeerblatt
    2-4 Gewürzgurken gewürfelt
    400 g Wurstreste, gemischt (Fleischwurst, Fleischkäse, Leberkäse, Jagd-, Bockwurst aber auch paar Würfel Salami, Fleischreste sind auch willkommen, hatte ich aber nicht.)
    1,5 l Fleischbrühe, ich hatte noch Wildfond, den ich noch mit Wasser und Fleischbrühpulver verlängert habe.
    1 Glas Letscho (Paprika in Tomatensauce eingelegt), aber auch frische Paprika geputzt sind möglich.
    [SUP]1[/SUP]/[SUB]2 [/SUB]Glas Bruscetta
    [SUP]1[/SUP]/[SUB]2 [/SUB]Flasche Zigeunersauce
    Kaffeesahne (Kondensmilch)
    Zitronenscheibe
    Toast

    Morphy auf ANBRATEN "MET" stellen. Speck gross auslassen Zwiebeln und Knoblau zugeben, glasig dünsten. Tomatenmark, Paprikapulver, Gurkenwürfel sowie Wurstwürfel zugeben. Alles braten lassen.

    Mit Brühe angießen und das Letscho und die Zigeunersauce zugeben. Morphy auf Schmoren stellen und ca. 30 Min. köcheln lassen hin und wieder umrühren. Dadurch das alle Zutaten nicht roh sind reicht die Zeit, sonst etwas verlängern. Wenn nötig, mit Gewürze abschmecken.

    Anrichten
    auf dem Teller oder Suppentasse servieren

    mit einem kräftigen Schuß Kondensmilch und
    1 Zitronenscheiben, entkernt servieren (die brauchte ich nicht)
    Toastbrot dazu

    Manche mögen lieber saure Sahne, Sauerkraut kann man auch in den Topf machen wollte ich aber nicht genau so wenige wie Kapern, obwohl ich diese gern mag, aber hier eben nicht.

    Lasst es Euch schmecken.
     
    #1

Diese Seite empfehlen