Soll ich eine Nudelmaschine kaufen???

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von Fruchttiger 1, 12.06.09.

  1. 12.06.09
    Fruchttiger 1
    Offline

    Fruchttiger 1

    Hallo lieber Hexen und Hexer,

    ich liebäugle derzeit mit einem weitern Küchenhelfer - einer Nudelmaschine.
    Wer hat von Euch eine Nudelmaschine, welche ist empfehlenswert und benutzt ihr sie wicklich regelmäßig bzw. öfter mal.
    Bin da nämlich am überlegen ob ich nur 3-4 mal am Anfang Nudeln mache und dann verschwindet die Maschine in den Tiefen meiner Abstellkammer.
    Wie war´s bei Euch - legt los!

    Danke für Eure Infos.

    LG
    Julia
     
    #1
  2. 12.06.09
    Hille-frau
    Offline

    Hille-frau Inaktiv

    Hallo,

    oh ja ich schließ mich der Frage an wenn ich Darf ?

    Hätte nämlich auch gerne eine Nudelmaschine weil das Ausrollen mit dem Nudelholz ist so anstregend.

    An alle Nudelmaschinenbesitzer: bitte schnell antworten :)

    Moni
     
    #2
  3. 12.06.09
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    am schnellsten geht es, wenn man die Suchfunktion nimmt ;) Zum Thema Nudelmaschine wurde schon so oft gefragt.

    Der hier ist wohl am Ausführlichsten.
     
    #3
  4. 12.06.09
    Fruchttiger 1
    Offline

    Fruchttiger 1

    Hallo!
    Ach Mensch, meine Suchfunktion hat mich wieder verlassen.
    Danke für den Link, damit ist mir schon etwas geholfen.

    LG Julia
     
    #4
  5. 12.06.09
    Bimby
    Offline

    Bimby Bimby

    Hallo Julia,

    eine Nudelmaschine kannst du auch bekommen, wenn du eine TM - Vorführung machen lässt, fragt mal deine Repräsentatin.
     
    #5
  6. 12.06.09
    elke409
    Offline

    elke409

    Hallo Julia,

    eine Nudelmaschine ist was Nettes :p, ob man das unbedingt braucht? Na ja, es ist schon aufwändig selber Nudeln zu produzieren, aber sie sind wirklich lecker!!!
    Wenn Du mich fragen würdest, ob ich mir nochmal eine kaufen würde? Ich weiß es ehrlich nicht... Auf jeden Fall habe ich darin wahrscheinlich auch zu wenig Übung, denn so mal zack-zack nebenbei produziere ich keine Nudeln und die Küche sieht dann auch immer irgendwie aus ;), aber es macht, wenn man dabei ist Spaß...

    Also, so Nudeln mit Fülle oder "süße" Nudeln etc., das was man nicht im Geschäft kaufen kann, ja dafür finde ich sie super, aber für Standard-Nudeln wie Spaghetti etc. ist mir persönlich der Aufwand zu groß, wie gesagt sie schmecken wirklich gut, aber letztendlich muß man dafür auch Zeit haben...

    Viel Spaß bei der Entscheidung!
     
    #6
  7. 12.06.09
    Fruchttiger 1
    Offline

    Fruchttiger 1

    Hallo,

    ja ich hab mitbekommen, dass es jetzt eine Nudelmaschine gibt. Meine Freundin hat letzte Woche eine Vorfühung bei sich zu Hause gemacht.
    Ich hatte auch erst eine Vorführung und die Mädels waren erst wieder letzte Woche da, diesmal hat sogar eine gekauft...
    So schnell werde ich jetzt nicht mehr 3 zusammenbringen. Und nur eine Vorführung machen, damit ich die Nudelmaschine bekomme finde ich ungerecht, denn meine TR ist die ALLERLIEBSTE UND BESTE! Die will ich nicht ärgern - aber ich halt die Ohren offen, vielleicht find ich ja doch noch jemanden.

    LG
    Julia

    So, nun bin ichs nochmal!
    Hallo,

    habe mir von dem restlichen Geburtstagsgeld eine Marcato Atlas gegönnt, nachdem hier einige Hexen diese so gelobt haben.
    Danke für Eure Hilfe!

    Liebe Grüße

    Julia
     
    #7
  8. 03.09.09
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo,

    ich habe mir letzte Woche eine Imperia gekauft und sie gestern zum ersten mal ausprobiert. Die Nudeln sind super geworden, wir waren alle ganz begeistert. Ich habe mir vorerst den Motor nicht dazugekauft und werde das auch nicht machen, denn das Kurbeln geht schnell und einfach. Das Rezept des Teiges habe ich hier aus dem Kessel: 250 g Weizenmehl, 250 g italienischer Hartweizengriess, 5 Eier und eine Prise Salz.
    Nachdem der Teig in Frischhaltefolie 1 Stunde im Kühlschrank geruht hatte, ließ er sich super verarbeiten. Wir freuen uns schon auf das nächste Nudelessen!

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #8
  9. 03.09.09
    Heidi13
    Offline

    Heidi13 Inaktiv

    Hallo Julia...ich bin seit einigen Wochen Besitzerin dieser
    Nudelmaschine Multipast mit Motor, elektrisch
    und bin wirklich sehr zufrieden!
    Siehe auch meinen Thread "Nudelmaschine endlich da" !

    Nudelteig herstellen, ist wirklich ganz einfach! Ich habe in den letzten Wochen wirklich viel herum experimentiert und mir und meinem Mann
    schmeckt der Teil 1/2 Weizenmehl(od. Vollkornmehl) 1/2 Hartweizenmehl, Wasser etwas Öl, am besten...oder anstelle des Wassers frische Eier. So bekommst du schöne al dente Nudeln. Der Teig nur mit Weizenmehl werden m.E. matschig, selbst wenn Du am Topf stehen bleibst und nach wenigen Sekunden abgießt!
    Klar ist es eine zeitliche Aufwendung. Unter der Woche greife ich auch nach wie wie vor gerne zu den fertigen Nudeln ....aber am Wochenende, wenn die Zeit doch eher da ist oder wenn Freunde kommen, soll es schon etwas BESONDERES sein, dann mach ich mir gerne die Mühe. Bei deinen "selbstgemachten" weißt Du wenigstens was drin ist und man isst sie einfach mit nooooch größerem Appetit.

    Ob die Maschine bei dir wieder in den Tiefen der Abstellkammer landet, liegt natürlich ganz an Deiner Nudel-Leidenschaft!!
    Mir macht es nach wie vor Riesenspaß. Vor kurzem habe ich mir die Zeit genommen und bestimmt 5 Pfund Nudeln (versch. Arten) hergestellt, sie getrocknet und in Butterbrottüten beschriftet abgepackt. So habe ich immer mal schnellen Zugriff auf meine eigenen Nudeln. Oder: den Teig HEUTE vorbereitet, in den Kühlschrank gelegt und MORGEN den Teig durch die Maschine...spart immer ein wenig Zeit! Eingefroren habe ich auch schon den Teig und wenn Du weißt, dass es MORGEN Nudeln geben soll, den Teig abends vorher im Kühlschrank auftauen lassen! Geht auch super!
    Eine wichtige Rolle spielt bestimmt bei der Anschaffung auch, ob die Maschine super funktioniert. Schau Dir mal meine (s.o.) an....die ist mit Motor....genial!...aber auch ohne Motor lässt es sich ganz leicht kurbeln!
    Bin gespannt wie Du Dich entscheidest!

    Seepferdchen: in meinen Begleitheft des Herstellers Marcato steht, kein Salz im Teig zu verwenden! ...angeblich würden im Laufe der Zeit die Walzen in der Maschine zu Schaden kommen...außerdem ist ja im Nudelwasser Salz, das müsste eigentlich reichen!

    LG - Heidi
     
    #9
  10. 03.09.09
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Heidi,

    vielen Dank für deinen Hinweis. Ich habe gerade im Begleitheft meiner Maschine nachgeschaut, da wird der Teig auch ohne Salz gemacht. Ich verzichte nächstens auch darauf.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #10
  11. 03.09.09
    Scarlet
    Offline

    Scarlet

    Hallo,
    Habe schon länger eine Nudelmaschine.
    Zuerst hatte ich so ne Billige.
    Jetzt habe ich eine von Pasta aid, die gab es mal von Pay Back für Punkte.
    Ich total zufrieden und mache nur selbst Nudeln.
    Bei mir gibt es keine gekauften. Selbst Spaghettis kann ich damit machen.
    Ich finde nicht dass es viel Aufwand ist Nudeln zu machen.
    Der Teig ist im TM gleich gemacht. Ruhen lassen(kann er auch alleine)
    Durch die Maschine drehen geht ja sehr schnell. Und kochen muss ich die gekauften auch.
    Nur die selbst gemachten kochen schneller.
    Der größte Plus Punkt, Die eigenen schmecken sehr viel besser als die gekauften.
    Für mich keine Überlegung.
    Würde sofort wieder eine kaufen.
     
    #11
  12. 03.09.09
    Lorchen1
    Offline

    Lorchen1 *

    Nudelmaschine

    Hallo Julia,

    eine Nudelmaschine gibt es doch als Gastgeber-Geschenk für eine Vorführung. Sprech mal Deine TR an.
     
    #12
  13. 10.01.10
    Fruchttiger 1
    Offline

    Fruchttiger 1

    Hallo,

    ihr habt Euch ja noch ganz fleißig gemeldet. Vielen Dank. Wie gesagt ich hab mir eine gekauft und bin ganz happy. Der Tipp mit den Butterbrottüten ist ja echt super danke Heidi. Wieder was gelernt. Ich sags ja- hier ist es einfach super!
    Danke für Eure Hilfe und Tipps.

    LG

    Julia
     
    #13
  14. 10.01.10
    SalatDaisy
    Offline

    SalatDaisy

    Hallo,
    wie viel Zeit benötigt man denn für das Saubermachen der Maschine? Ist es sehr viel Aufwand? Das schreckt mich immer etwas ab. Muss man viel auseinanderbauen?
    Liebe Grüße, SalatDaisy
     
    #14
  15. 10.01.10
    mausi67
    Offline

    mausi67

    Hallo SalatDaisy,
    also viel auseinanderbauen muss man da garnichts. Mit dem mitgeliefeten Pinselchen bürste ich übrigen Teig, falls überhaupt vorhanden, einfach raus, wenn er etwas angetrocknet ist. Überhauot nicht viel Arbeit, weder bei der Nudelherstellung, noch bei der Reinigung. Erst gestern haben wir Lasagneplatten gemacht und gleich ohne Vorkochen mit der Sosse in die Form geschichtet. Super und vorallem lecker. Ich habe auch die Pasta Aid mit 5 Aufsätzen.
     
    #15
  16. 10.01.10
    Fruchttiger 1
    Offline

    Fruchttiger 1

    Hallo,

    meine Marcato Atlas wird genau so gereinigt wie die von Mausi.
    Ganz unkompliziert. Das einzige... ich mach mit Mehl immer eine Sauerei, auch bei Kuchen oder Brot-Teig, aber das ist ja mein spezielles Problem. Ansonsten ist es wirklich nicht viel aufwand.

    LG
     
    #16
  17. 10.01.10
    funmix
    Offline

    funmix NO GARLIC

    #17
  18. 11.01.10
    Doppelpack
    Offline

    Doppelpack Inaktiv

    Ich hatte im Dezember eine Vorführung vom TM und habe mir als Dankeschön die Nudelmaschiene schicken lassen.

    Gestern der erste Versuch und meine Familie war total begeistert.
     
    #18
  19. 12.01.10
    Schneeflocke
    Offline

    Schneeflocke

    Hallo Doppelpack,

    welches Fabrikat ist das denn? *malganzliebfrag*
     
    #19

Diese Seite empfehlen