Soll man ein Auto mit leichtem Hagelschaden kaufen?

Dieses Thema im Forum "sonstige technische Geräte" wurde erstellt von Kaffeebohni, 22.09.07.

  1. 22.09.07
    Kaffeebohni
    Offline

    Kaffeebohni Kaffeebohni

    Hallo Ihr lieben Hexen!!

    Ich möchte mir einen kleinen Flitzer zulegen und bin nun auf den Daihatsu Sirion gestoßen....

    Nun habe ich bei einem Händler einen Neuwagen supergünstig entdeckt, der aber auf dem Dach einen leichten Hagelschlag hat. der Laie kann dies nicht entdecken. Der Preisvorteil ist famos.

    Was meint ihr dazu?

    Hab ich dann trotzdem noch Garantie auf das Durchrosten?
    Kann es Spätfolgen geben?
    Fragen über Fragen...

    vielleicht könnt ihr mir ja helfen, ihr seid alle sooo fit.
     
    #1
  2. 22.09.07
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    AW: Soll man ein Auto mit leichtem Hagelschaden kaufen?

    Hallo!

    Die Frage mit der Garantie gegen Durchrostung kann dir nur der Händler beantworten. Ansonsten glaube ich, hat das keine weiteren negativen Folgen. Wenn der Preisnachlass entsprechend wäre, würde ich mir so ein Auto wahrscheinlich auch kaufen - wenn auch nicht von dieser Marke.
     
    #2
  3. 22.09.07
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    AW: Soll man ein Auto mit leichtem Hagelschaden kaufen?

    Hallo Kaffeebohni!

    Ich kann Dir ehrlich gesagt nur dazu raten. Habe das auch vor Jahren mal gemacht, ich hab mir einen Fiat Punto gekauft, der Händler hatte den ganzen Hof voll mit Hagelschäden. Der Preisvorteil war damals einfach auch unschlagbar.
    Man sah das wirklich nur bei gewissen Lichteinfall. Deine Bedenken mit Durchrosten etc. muss Dir der Händler beantworten. Dazu kann ich Dir nix sagen. Ansonsten: mach es !!
    Ich hatte damals auch erst so meine Bedenken, vor allem auch weil ich bei einem Wiederverkauf Probleme sah. Gab aber keine. Du musst dann allerdings den Hagelschaden angeben. Aber was solls.
     
    #3
  4. 24.09.07
    Kaffeebohni
    Offline

    Kaffeebohni Kaffeebohni

    AW: Soll man ein Auto mit leichtem Hagelschaden kaufen?

    Ihr lieben Hexen!

    Ich sage euch meinen herzlichsten DAnk!!! Ich wußte, auf euch ist Verlaß!=D
    Wir sind noch am Überlegen. Ich bin etwas mißtrauisch, da der Händler so aufdringlich ist......oder sind das alle Autoverkäufer? ;)) will hier aber bestimmt niemanden beleidigen...


    also vielen lieben Dank und weiterhin freude beim Kesseln.:rolleyes:
     
    #4
  5. 24.09.07
    philothea
    Offline

    philothea Perle

    AW: Soll man ein Auto mit leichtem Hagelschaden kaufen?

    Hallo Kaffeebohni,

    ich hatte vor Jahren auch schon mal selbst am Auto einen leichten bis mittleren Hagelschaden. Das Heckfenster war kaputt, welches ich neu einsetzen liess.
    Ansonsten habe ich am Blech nichts weiter machen lassen, und es ist auch Jahre danach nichts gerostet.
     
    #5
  6. 24.09.07
    anna-martha
    Offline

    anna-martha

    AW: Soll man ein Auto mit leichtem Hagelschaden kaufen?

    Hallo Kaffeebohni,

    solange nur kleine Dellen dran sind,
    und k e i n L a c k s c h a d e n mußt Du auch keine Angst vor Rost wegen dem Hagelschaden haben,

    bei enormen Preisvorteil wegen dem kleinen Hagelschaden,
    würd ich bei Interesse an diesem Fahrzeug sofort zuschlagen.

    Der Autoverkauf ist ein hartes Geschäft,
    da sind hartnäckige Verkäufer an der Tagesordnung.

    Liebe Grüße
    anna-martha
     
    #6
  7. 25.09.07
    sacha
    Offline

    sacha Foren-Admin

    AW: Soll man ein Auto mit leichtem Hagelschaden kaufen?

    Hi,

    wir haben auch einen Wagen mit für mich nicht sichtbarem Hagelschaden. Fährt genau wie einer ohne Hagelschaden ;). Vielleicht ist es sogar besser als ohne, weil man dann entspannter mit den ersten Beulen und Kratzern vom Supermarktparkplatz umgeht...

    Ciao,
    Sacha
     
    #7

Diese Seite empfehlen