Sommerzeit ist Eiszeit

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Eis" wurde erstellt von Tigerente, 17.07.02.

  1. 17.07.02
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Hallo,

    hoffe das bald mal wieder ein paar Sonnenstrahlen zu uns herunterfinden, damit wir alle fleißig Eis in unserem TM machen können.

    Hier ein paar Rezepte. Leider habe ich noch nicht alle ausprobiert und freue mich über Eure Erfahrungen.

    Vanille Eis

    3 Eigelb, 3 MB Sahne, 40 g Puderzucker. Alles 10 Sek./Turbo mischen. In Würfeln einfrieren. Mit gefrorenen Früchten cremig rühren.

    Sommereis

    Saft von 1 Pampelmuse, 2 Zitronen, 2 Orangen, 100 g Honig, 1 Banane, 1 Pfirsich, 3 Aprikosen, 1 MB Sahne.
    Alle Zutaten in den TM ca. 20 Sek./Stufe 8 mixen bis eine einheitliche Masse entsteht. Dann in einer Eiswürfelschale einfrieren. Vor dem Servieren (evtl. mit 2 cl Campari) cremig rühren.

    Joghurt Eis

    50 g weiße Schokolade, 1 MB Milch, Schale und Saft 1/2 Zitrone, 1 Ei, 1 EL Honig, 250 g Vollmilchjoghurt
    Schokolade u. Milch in den TM geben. 1 Min/50°/Stufe 4. Restl. Zutaten u. vom Ei nur das Eigelb zufügen, ca. 10 Sek/Stufe 4. Eiweiß steifschlagen und mit der Joghurtmasse vermischen. Die Masse in Eiswürfelschale einfrieren. Vor dem Servieren nochmals cremig rühren.

    Kaffee Eis

    1 Eigelb, 100 g Zucker, 1 EL Vanillezucker, 1 MB Sahne, 2 EL lösl. Kaffee
    Alle Zutaten in TM 4 Min./60°/Stufe3 erhitzen. Die Masse abkühlen lassen und in Eisschüssel einfrieren (nicht zu Würfeln gefrieren) Das Eis wird sehr cremig und braucht nicht mehr gerührt werden.

    Schnelle Eis

    Ca. 400 g gefrorene Bananenstücke auf Stufe 8 zerkleinern , 1 Becher Sahne zugeben und mit dem Spatel cremig rühren.
    (Praktisch für reife Bananen, die keiner mehr essen will ! )

    Creme Eis

    4 Eigelb, 1/2 MB Zucker, 3 MB Milch, 2 MB Sahne, 1 Prise Salz inden TM geben u. 4 Min./80°/Stufe 4 erhitzen und ca. 15 Min. erkalten lassen. 1 Päckchen Vanillezucker zugeben und 2 Sek./Stufe 7 unterrühren. Die Masse in Eiswürfelschale füllen und mind. 3 Stunden gefrieren. Vor dem Servieren in den TM geben und 10 Sek./Stufe Turbo cremig rühren. (Spatel)

    Mocca Eis

    Siehe Creme Eis und nur 2 MB Milch und 1 MB starker Kaffee verwenden


    Quark - Joghurt - Eis

    100 g Zucker in den TM geben und 20 Sek./ Turbo pulverisieren. 300 g gefrorene Erdbeeren (oder anderes Obst) zugeben 8 Sek./Turbo zerkleinern. 500 g Quark, 2 EL Zitronensaft, 150 g Joghurt zugeben 20 Sek./Stufe 5 vermischen, in Eiswürfelschale gefrieren. Vor dem Servieren die Stücke in den TM geben und ca. 5 Sek. / Turbo cremig rühren.

    Die Eiswürfelbehälter von Tupperware eignen sich sehr gut. Sie haben einen Deckel, so kann man immer etwas eingefroren haben und wenn Besuch kommt rührt man nur noch cremig. Immer Spatel verwenden!

    LG Kerstin - Ich warte auf die Sonne !! :wink:
     
    #1
  2. 17.07.02
    Petra*
    Offline

    Petra*

    Hi Kerstin,
    deine Eisrezepte sind ja mal wieder super. Hoffentlich wird es bald wieder richtig Sommer!!!!!!! :oops: :roll:
     
    #2
  3. 17.07.02
    Lillimonster
    Offline

    Lillimonster

    Booooh, lecker Kerstin,
    hast Du die schon alle ausprobiert?

    Hoffentlich wirds bald wärmer...sonst setze ich noch Rost an.

    LG
    Lillimonster
     
    #3
  4. 01.08.02
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Hallo,

    hier kommen nochmal zwei leckere Eis-Rezepte:

    Schoko - Pfefferminz - Eis (After Eight - Eis)

    Rühraufsatz einsetzen !!!

    600 ml Sahne in den TM geben und auf Stufe 2-3 steig schlagen - umfüllen.

    Rühraufsatz entfernen !!! Mixtopf spülen.

    150 g Zucker in den TM geben und 1 Min./Turbo pulverisieren.
    5 Eier dazugeben und 1 Min./Stufe 4 schaumig rühren.
    15-20 After Eights Blättchen dazugeben und 10 Sek./Stufe 5 unterrühren und vorsichtig unter die Schlagsahne heben.

    Die Masse in eine Gefrierdose füllen und ca. 6 Stunden gefrieren lassen. Während des gefrierens die Masse einige Male umrühren, damit sich die Schokostückchen nicht am Boden absetzen.


    Italienisches Ricotta - Eis

    Rühraufsatz einsetzen !!!

    400 ml Sahne in den TM geben und ca. 50 Sek./Stufe 2-3 steif schlagen und umfüllen

    4 frische Eigelb und 100 g Zucker in den TM geben und 2 Min./Stufe 3 schaumig rühren.

    1/2 MB Kirschlikör oder Rum oder Saft (je nach Wunsch) zugeben und
    10 Sek./Stufe 3 verrühren.

    1 EL Zitronenschale
    500g frischer Ricotta oder 250 g Mascarpone oder 250 g Quark(40%) zugeben und 10 Sek./Stufe 3 unterrühren.

    Schlagsahne zugeben und 10 Sek./Stufe 3 unterheben.

    Die Masse in eine Form füllen und im Gefrierschrank ca. 3 Stunden gefrieren lassen.

    30 Min. vor dem Servieren herausnehmen und etwas antauen lassen. Aus der Kastenform auf eine dekorative Platte stürzen, in Scheiben schneiden und servieren. Schmeckt toll auf Obstsalat oder Melonenkugeln.

    Statt Rum kann man auch Amaretto verwenden.

    Viel Spaß beim Ausprobieren. :wink:
     
    #4
  5. 03.08.02
    Katharina
    Offline

    Katharina

    Kindereis?

    Hallo, ich habe für meine Kinder "Stileisbehälter" gekauft (vonTW). Kennt ihr dafür Rezepte, die eine schöne Eiskonsistenz ergeben und ohne Umrühren beim Gefriervorgang gelingen? Danke!
    Katharina
     
    #5
  6. 03.08.02
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Re: Kindereis?

    Hallo Katharina,

    ich mache meiner Tochter immer das schnelle Erdbeereis aus dem blauen TM-Buch in die Tupper-Stieleisbehälter. Geht super und schmeckt lecker. Einfach die cremige Masse in die Behälter füllen und eingefrieren.

    Viel Spaß beim Ausprobieren! :wink:
     
    #6
  7. 03.08.02
    lisa
    Offline

    lisa *

    Hallo!

    Irgendwo hab ich doch das mit der Dose Pfirsich gelesen...
    Ich weiß nicht mehr wo, stammt aber von Andrea...

    1 Dose Pfirsiche eingefrieren oben und unten öffnen, von Hand in Stücke schneiden und im TM pürrieren. Das gebe ich dann in die Eisbehälter und aus dem Rest mach ich mir mit nem Piccolo ein Sorbet, lecker!

    Gruß Lisa
     
    #7
  8. 06.08.02
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Aprikosen - Joghurt - Eis

    Aprikosen - Joghurt - Eis

    40 g flüssiger Honig
    60 g Sahne
    250 g Joghurt
    zusammen 30 Sek./Stufe 3 verrühren und in Eiswürfelbereiter eingefrieren.

    250 g gefrorene Aprikosen (in Vierteln)
    angefrorene Joghurtwürfel
    in den TM geben und ca. 15 Sek./Turbo und anschließend 40 Sek./Stufe4 mit Hilfe des Spatels cremig rühren.
     
    #8
  9. 06.08.02
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Kokos - Eis

    Kokos - Eis

    60 g Zartbitter-Schokolade in den TM geben und 15 Sek./Stufe 8-9 zerkleinern und umfüllen.

    40 g Kokosflocken und mit der zerkleinerten Schokolade vermischen.

    80 g Zucker in den TM geben und 30 Sek./Turbo pulverisieren und umfüllen.

    !!! Rühraufsatz einsetzen !!!!

    400 g Sahne in den TM geben und auf Stufe 2 steif schlagen und umfüllen.

    Puderzucker und
    100 g Kokosflocken vorsichtig unter die Sahne heben.

    Die Kokossahne in kleine Förmchen füllen und mindestens 1 Stunde, maximal 3 Stunden gefrieren lassen.

    Zum Servieren die Förmchen auf ein Dessertteller stürzen und mit den Schoko-Kokosflocken (von vorher) bestreuen.
     
    #9
  10. 10.08.02
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Himbeer - Apfel - Eis

    300 g Apfelstücke (gefroren)
    2 EL Zitronensaft
    150 g Himbeeren (gefroren)
    100 g Zucker
    1 Becher Sahne oder Joghurt (angefroren)

    Äpfel mit der Schale in kleine Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln und eingefrieren.
    Zucker in den TM geben und 15 Sek./Turbo pulverisieren.
    Die gefrorenen Äpfel auf das laufende Messer geben Stufe 6. Anschließend 15 Sek./Stufe 6.
    Himbeeren ebenfalls auf das laufende Messer Stufe 6 geben.. Dann wieder 15 Sek./Stufe 6 rühren. Sahne oder Joghurt zugeben und 30 Sek./Turbo untermischen. Spatel zur Hilfe nehmen.


    Apfeleis

    1 großer Granny, 1/4 l Milch, 2 EL Sahne, 50 g Zucker


    Apfel mit Schale in Stücken eingefrieren. Ebenso die Milch mit der Sahne (Eiswürfelbehälter). Den Zucker in den TM geben und 2 Sek./Turbo pulverisieren. Die Milchstücke und. die Apfelstücke gefroren in den TM geben und mit dem Spatel 5 Sek./Stufe 4 vermixen.
    J

    oghurt-Schokolade-Eis

    50 g weiße Schokolade,
    1 MB Milch
    Schale und Saft einer halben Zitrone
    1 Ei
    1 EL Honig
    250 g Vollmilchjoghurt

    Schokolade und Milch in den TM geben und 1 Min./50°/Stufe 1 verrühren.
    Zitronensaft u. -schale , Eigelb, Honig und Joghurt zugeben und
    10 Sek./Stufe 1 vermischen.

    Eiweiß sehr steif schlagen und mit der Joghurtmasse vermischen. Die Masse in ein Gefäß füllen und etwa 5 Stunden gefrieren lassen, dabei ca. jede Stunde umrühren.


    Zimtparfait

    3 Eigelb und 175 g Zucker im TM 10 Sek./Stufe 8 schaumig schlagen, 3 EL Zimt dazugeben. 250 g Sahne steifschlagen und unterheben. Alles in eine Form füllen und ca. 3 Std. gefrieren lassen.
    Paßt sehr gut zu Waffeln!


    Schokoladeneis

    100 g Schokolade 10 Sek./Turbo pulverisieren, 2-3 Eigelb (je nach Größe), 2 Becher Sahne zugeben und 5 Min./60°/Stufe 4 vermischen. Masse in Eiswürfelbehälter füllen und eingefrieren. Mit Hilfe des Spatels auf Turbo Eis herstellen.
     
    #10
  11. 10.08.02
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Hallole..
    Das sind ja wieder super Rezepte. Wenn wir vom Sommer schon nichts spüren, dann können wir mit Deinen Eis-Rezepten wenigstens so tun, als ob wir Sommer haben..
     
    #11
  12. 14.08.02
    claudia
    Offline

    claudia Inaktiv

    Hallo,

    ich hab auch noch ein tolles Eisrezept

    50 g Zucker 20 sek. Stufe Turbo zerkleinern

    300 g Erdbeeren
    1 Tafel Joghurette auf Stufe 5-6 zerkleinern

    1 Joguhrt dazugeben und alles nochmal Stufe 5-6 vermischen.

    Claudia
     
    #12
  13. 14.08.02
    Petra*
    Offline

    Petra*

    Hallo Claudia,
    dein Eisrezept hört sich einfach und toll an. Ich gehe mal davon aus, dass die Erdbeeren gefroren sein sollen.

    Grüßle von Petra :lol:
     
    #13
  14. 15.08.02
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Hallo Claudia,

    das Rezept klingt genial, das MUSS ich ausprobieren. Mensch, ich muss wirklich aufpassen, dass ich nicht aus den Nähten gehe, bei den tollen Rezepten hier! :lol:

    Gruß,
    Clara
     
    #14
  15. 15.08.02
    lisa
    Offline

    lisa *

    Hallo Claudia!
    Hallo Rest!

    In meinem Rezept sind die Schokolade und die Erdbeeren eingefroren und zum cremigrühren nehme ich einen Straziatella (ob das richtig geschrieben ist?) Jogurt, den ich wegen der besseren Konsistenz auch einfriere.

    Gruß Lisa
     
    #15
  16. 16.08.02
    fantaghiro
    Offline

    fantaghiro Inaktiv

    SchokoBanane

    Hallo Ihr,

    hier noch ein Tipp, was zwar nicht selbst gemacht ist, aber turboschnell geht und superlecker schmeckt:

    Gefrorene Bananen und Schokoeis mit Stückchen von Aldi ein paar Sekunden Turbo mixen.

    Grüße an alle....
     
    #16
  17. 18.08.02
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Hallo Claudia,

    bei uns gab es heute Dein Eis. War sehr lecker!!! Habe den Straciatella-Joghurt von Ehrmann genommen und eingefroren. Joghurette habe ich auch eingefroren und noch einen Schuß Sahne zugegeben. Lecker!!!
    Werde ich in meine Sammlung aufnehmen.
     
    #17
  18. 19.08.02
    Jannettl
    Offline

    Jannettl

    gefrorene Zutaten?

    Hallo Ihr Lieben,

    Eure Eisrezepte hören sich wirklich super an, jetzt hab' ich als Neuling aber mal eine ganz blöde Frage:

    Welche Zutaten friert Ihr vorher ein? :-?
    Leider ist es nicht immer ganz eindeutig, ob gefrorene Zutaten verwendet werden oder ob Ihr alles auf Zimmertemperatur herstellt und dann die Masse einfriert.

    Würde mich über nähere Infos freuen, damit meine Eisparty demnächst starten kann.

    Liebe Grüße
    Annette
     
    #18
  19. 19.08.02
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Hallo Anette,

    bei meinen Rezepten wird die Masse in Eiswürfelbehälter gefroren und die Stücke werden dann im TM wieder cremig gerührt. Steht aber bei den Rezepten dabei. Beim Schnellen Eis nimmt man gefrorene Früchte und kann auch flüssige Sahne nehmen (aber gut gekühlt!!! - nicht Zimmertemperatur) das gibt dann etwa Softeis. Läßt sich aber auch toll für Kinder wieder in Tupper-Eisstiele eingefrieren. Wenn Du das ganze fester möchtest, mußt Du den Joghurt oder die Sahne auch eingefrieren. Am besten in Eiswürfelbehälter. Habe Sahne auch schon in Eiswürfel-Beutel (Kugeln) eingefroren und nach Bedarf herausgedrückt - geht leider nicht mit Joghurt. Probier doch einfach mal aus.
     
    #19
  20. 19.08.02
    *Sandra*
    Offline

    *Sandra*

    Hallo,
    ich nehme statt der Sahne immer in eiswürfel gefrorene Milch, schmeckt super lecker und ist doch bei den Eismengen etwas diätfreundlicher :)

    LG
    Sandra
     
    #20

Diese Seite empfehlen