Sonnen-Brötchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Brötchen" wurde erstellt von natur-pur, 26.02.06.

  1. 26.02.06
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    Hier ein schnelles Brötchenrezept:

    Sonnenbrötchen

    600 g Weizen oder Dinkel oder ein Mischung daraus in 2 Portionen je 2 Min. auf Turbo mahlen
    1 Würfel Hefe zerbröseln
    1 Tl. Salz
    350 ml. lauwarmes Wasser
    3 El. Olivenöl

    alles im James 2 Min. auf Teigstufe kneten lassen. Backofen auf 200 ° vorheizen. Teig in 12 Portionen teilen. Kräftig mit beiden Händen Kugeln formen und die Kugeln auf ein gefettetes Blech setzen. Nun mit einem Apfel-Teiler die Brötchen auf ca. 3 cm Höhe platt drücken. Sie erhalten So die Sonne darauf. (Solltet ihr keinen Apfelteiler besitzen, so müssen die Brötchen mit der Hand platt gedrückt werden und mit einer Schere über Kreutz einschneiden)
    Ca. 10 Min. gehen lassen und dann bei 180 ° in den Ofen (Ihr könnt die Brötchen auch noch kurz mit einer Blumenspritze vor und nach dem Backen besprühen)
    Brötchen für 20 Min in den Ofen schieben.

    Vollkornbackende Grüße :finga:
    Gabi
     
    #1
  2. 07.03.06
    Pumuckl alias Heike
    Offline

    Pumuckl alias Heike

    Hallo Gabi,

    erst mal vielen Dank für das Vollkorn-Rezept! Nach einem Vollwer-Kochkurs versuche ich zwischen 40 bis 60 % Mehl durch frisch gemahlenes Mehl auszutauschen und meine Lieben haben bisher nicht gemeckert. Mit diesem Rezept werde ich mal die 100%-Hürde nehmen!

    Aber einfach toll finde ich den Trick mit dem Apfelschneider! :-O Auf so eine Idee muss man erstmal kommen, dankeschöön.

    Viele Grüße, Heike (die es gerade ausprobieren könnte...)
     
    #2
  3. 26.07.06
    meusle
    Offline

    meusle

    AW: Sonnen-Brötchen

    Hallo Gabi,

    interessiere mich für Deine Sonnenbrötchen.
    Muß denn der Teig nicht gehen?
    und auf wieviel Grad werden die Semmeln gebacken?
    Wird der Ofen vorgeheizt oder kann ich die Brötchen auch in den kalten Ofen schieben?
    Bin noch neu auf dem Gebiet, daher die "dummen" Fragen.
     
    #3
  4. 27.07.06
    Helmi
    Offline

    Helmi

    AW: Sonnen-Brötchen

    Kann ich anstatt Wasser auch Buttermilch oder Kefir nehmen?
    Hab grade so viel davon im Kühlschrank.



    Helmi
     
    #4
  5. 26.08.06
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    AW: Sonnen-Brötchen

    Hallo,

    die Gehzeit beträgt ca. 10 Min. und die Backtemperatur 180 °.

    Liebe Grlüße
    Gabi ;)
     
    #5
  6. 26.08.06
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    AW: Sonnen-Brötchen

    Ach so, die Frage nach der Buttermilch habe ich vergessen zu beantworten.

    Ich habe es noch nicht probiert, würde mich aber über einen Bericht von Dir dazu freuen.

    Liebe Grüße
    Gabi ;)
     
    #6
  7. 28.08.06
    schleckermäulchen
    Offline

    schleckermäulchen Hamburger Schokoholic

    AW: Sonnen-Brötchen

    Hallo Gabi =D,

    hab heute deine Brötchen gebacken - lecker! :p Hab keinen Weizen genommen (war alle), sondern 550er Mehl und hab noch Schwarzkümmel hinzugefügt (dieses schwarze Zeug was beim Türken immer aufm Fladenbrot ist). Hast Glück, dass mir die Brötchen schmecken, sonst wärst du beim nächsten Hoffest dran gewesen! :naka:;)

    Herzliche Grüße,
    Schleckermäulchen
     
    #7
  8. 28.08.06
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    AW: Sonnen-Brötchen

    Hallo Schleckermäulchen,

    jetzt bin ich aber echt beruhigt!!!!! Hatte schon richtig Angst!

    Ich habe die Brötchen auch schon mit verschiedenen Sorten Saaten gemacht. Den Schwarzkümmel habe ich allerdings immer mit Sesam vermischt. Schmeckt das nicht zu stark?

    Liebe Grüße
    Gabi ;)
     
    #8
  9. 28.08.06
    schleckermäulchen
    Offline

    schleckermäulchen Hamburger Schokoholic

    AW: Sonnen-Brötchen

    Hallo Gabi,

    machst du dich etwa lustig über mich? :scratch: :rolleyes: =D

    Nö, ich fand den Geschmack gerade richtig! Hab nur 1 TL genommen. Nach 7 Minuten Teigkneten waren die alle gut verteilt. =D

    Schönen Abend noch!

    Schleckermäulchen
     
    #9
  10. 28.08.06
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    AW: Sonnen-Brötchen

    Hallo Schleckermäulchen!

    ....Nein, wie käme ich dazu! :goodman:

    Ich hab den Schwarzkümmel noch nie eingknetet, das werde ich aber auch mal versuchen. Bisher habe ich mir immer einen Suppenteller mit Wasser hingestellt und ebenso einen Teller für jede Körnersorte und dann die Teigkugel erst ins Wasser und dann auf den Körnerteller gedrückt. Erst auf dem Backblech habe ich dann die Teigkugel platt gedrückt, so sind dann die Körner leicht in den Teig gedrückt worden.

    Auch Dir wünsche ich einen schönen Abend, mir fallen langsam die Augen zu und mein Wecker schellt soooo früh.

    Bis bald
    Gabi ;)
     
    #10
  11. 28.08.06
    schleckermäulchen
    Offline

    schleckermäulchen Hamburger Schokoholic

    AW: Sonnen-Brötchen

    Hallo Gabi,

    sicherlich weilst du schon im Land der Träume. :sleepy1: :)

    Wollt nur noch kurz was zum "Verzieren" der Brötchen mit Saaten sagen: Nachdem ich mich zum x-ten Male darüber geärgert habe :angry4:, dass das Meiste der Saaten hinterher doch wieder vom Brötchen fällt, tue ich es fortan nur noch in den Teig direkt! Da kommt dann nix um. :thumbleft:

    LG
    Schleckermäulchen
     
    #11
  12. 29.08.06
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    AW: Sonnen-Brötchen

    Hallo Schleckermäulchen,

    die runtergefallenen Saaten packe ich einfach in den nächsten Salat, den gibt es bei mir täglich und da ich oft sowieso SBkerne röste oder so, können auch die Brötchenkörner mit in den Salat. Mjam - lecker! Sozusagen schmackhafte Resteverwertung!

    Liebe grüße
    Gabi ;)
     
    #12
  13. 27.02.09
    jutta76
    Offline

    jutta76

    muss mal geschubst werden finde ich!
     
    #13
: hefeteig, thermomix, vollwert, tm21, tm31

Diese Seite empfehlen