Sonnenblumenbrötchen mit Quark

Dieses Thema im Forum "Backen: Brötchen" wurde erstellt von Sissa, 22.05.11.

  1. 22.05.11
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo,=D

    habe heute morgen folgende Brötchen gemacht und sie sind super geworden.
    Hier das Rezept:

    1/2 Würfel Hefe (oder 1 Würfel zum sofort backen)
    20g Zucker oder Honig
    2 gestrichene Tl.Salz
    200 ml Wasser
    2 min/37°C/ Stufe 2

    250g Dinkelmehl 630
    250g Brotmehl 812
    250g Quark
    40g Olivenöl
    1 Tl. Backmalz (muss nicht sein)
    4 min.Knetsufe
    100 g Sonnenblumenkerne - kurz unterkneten

    Teig über Nacht im Kühlschrank gehen lassen /
    (wenn mann ihn sofort verwenden möchte 1 Würfel Hefe nehmen und 30 min. gehen lassen).
    Ofen auf 250°C vorheizen
    Teig aus dem Kühlschrank nehmen,durcharbeiten und 10 -13 Brötchen formen.
    Mit Sonnenblumenkernen bestreuen und auf ein Blech geben.Gehen lassen bis der Ofen die Temperatur hat.
    Mit Wasser besprühen und für 10 min bei 250°C backen,Temperatur zurückschalten auf 200°C und nochmals 15-20 min. fertigbacken.
     
    #1
  2. 22.05.11
    TrauBe100
    Offline

    TrauBe100

    Hallo Sissa,

    ich habe den Teig gerade in den Kühlschrank gepackt. Die Brötchen sollen morgen das Geburtstagsfrühstück meines Sohnes bereichern.
     
    #2
  3. 23.05.11
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo Traude,

    ich hoffen die Brötchen haben Euch geschmeckt.Unsere waren gestern abend noch richtig saftig.
     
    #3
  4. 23.05.11
    Radiesle
    Offline

    Radiesle

    Hallo Sissa,

    habe heute deine Brötchen gebacken und schicke dir dafür gleich 5 Sternlein hoch in den Schwarzwald....oder du nimmst sie morgen auf der Durchfahrt mit ;).

    Statt Brotmehl 812 habe ich Weizenmehl 1050 und Starter genommen. Sonnenblumenkerne musste ich weglassen, da unsere Tochter die zahnspangentechnisch derzeit nicht essen darf.

    Die Brötchen sind super lecker geworden und das Rezept bekommt einen festen Platz im Ordner =D!
     
    #4
  5. 23.05.11
    TrauBe100
    Offline

    TrauBe100

    Hallo Sissa,

    die Brötchen waren klasse. Zur Haltbarkeit kann ich leider nichts sagen, da nach dem Frühstück und Befüllen der Vesperdosen kein einziges Stück mehr übrig war.

    5 Sternlein sind unterwegs zu Dir. Nochmals vielen Dank für das Rezept.
     
    #5
  6. 24.05.11
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo ,

    danke für die Sternle, da freu ich mich aber :blob:.

    Radiesle, einen Zwischenstopp zum Sternle abholen -eine nette Vorstellung ;) aber ich denke immer an Dich wenn ich wenn ich an Euerem Ort vorbeifahre merkst du das als nicht :rolleyes:
     
    #6

Diese Seite empfehlen