Sonnenmilch aus Tshirt entfernen

Dieses Thema im Forum "Haushaltstipps" wurde erstellt von SteffiHL, 17.07.10.

  1. 17.07.10
    SteffiHL
    Offline

    SteffiHL

    Moin Moin Ihr lieben Hexen!

    Eins vorweg - ich bin keine Besitzerin von Jemanko oder ProWin Produkten..

    Ich habe mir vor kurzem ein neues Poloshirt in dunkelgrün gekauft. Vor ein paar Tagen - nach dem Duschen mit Sonnencreme eingecremt - auch den Rücken - und das Tshirt übergezogen. Leider hatte ich noch Creme auf dem Rücken und diese habe ich schön in das Shirt "gerieben". :banghead:

    Gewaschen bei 60° - Flecken - also so weiße Spuren sind noch drin. Dann ein Produkt von Dr. Beckmann Fleckensalz angewandt - die Spuren sind auch nicht raus gegangen.

    Habt Ihr einen Tipp für mich, wie ich Sonnenmilchflecken entfernen kann? Es wäre soo schade, wenn ich nun das fast neue Shirt entsoregn müsste.

    Vielen Dank! :)
     
    #1
  2. 17.07.10
    inar
    Offline

    inar

    Hallo
    Steffi
    Meine Mutter schwört auf Teppichreiniger zum sprühen , doch bitte vorher an einer Ecke testen , wegen der Farbe ;)
     
    #2
  3. 17.07.10
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo Steffi,

    hast Du es mal mit 30° und einem Spülmittel auf den Fleck probiert?

    Da Spülmittel (für die Handspülung, keinen Maschinenspüler) recht fettlösend sind, hab ich damit schon oft Fettflecken bei 30° herausbekommen.

    Viel Erfolg!
     
    #3
  4. 21.07.10
    Suppentiger
    Offline

    Suppentiger

    Hallo
    ich hab immer den Fleckenspray von SIL im Haus, gibt es beim D&M Markt.
    Allerdings hab ich mit Sonnenmilch keinen Erfahrungswert, aber bis jetz sind alle Flecken damit rausgegangen, Karotte, Spinat,usw. einen Versuch ist es viell. wert??

    LG Suppentiger
     
    #4
  5. 29.07.10
    Cassandra
    Offline

    Cassandra Inaktiv

    Hallo!

    Ich habe gehört,man soll Sonnenmilchflecken mit Öl einreiben da Sonnenmiclh fettlöslich ist! Danach ganz normal waschen! Hab´s allerdings noch nicht probiert!
     
    #5
  6. 29.07.10
    SteffiHL
    Offline

    SteffiHL

    Hallo!

    Also leider habe ich wohl zu lange gewartet und es einfach "nur" in die Waschmaschine zu tun, hat eben - nicht gereicht.
    Aber - danach habe ich den Tipp mit dem Spülmittel noch einmal angewandt und das Shirt dann einfach zur anderen Wäsche bei 60° gegeben. Es ist zwar nicht alles rausgegangen, aber jedenfalls so gut, dass ich es im Garten und "mal so" anziehen kann. Vielen Dank für Eure Tipps! :)
     
    #6
  7. 29.07.10
    happyailin
    Offline

    happyailin

    Hallo Steffi! Würde es nochmal mit Gallseife versuchen.
    Ich hab meinen Makeupschwamm, den ich echt schon lange benutze (ging mit Wasser und Seife nie wirklich was raus) mit Gallseife wieder total weiss bekommen und das mit Handwäsche.
     
    #7

Diese Seite empfehlen