Soße thermomixtauglich umschreiben

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Inge Gall, 23.03.06.

  1. 23.03.06
    Inge Gall
    Offline

    Inge Gall

    Hallo,
    zum Spargel mache ich immer eine ganz einfache, aber leckere "Wundersoße". So hab ich sie mal irgendwo gelesen.
    Nun bin ich seit kurzer Zeit auch stolzer Thermomix-Besitzer -TM 31,
    und würde diese Soße auch gerne damit machen. Kann sie mir jemand von Euch sagen, wie ich sie darin mache.

    Rezept:
    1 Ei
    1 TL Zitronensaft
    3 EL Öl
    3 EL Wasser, Spargelbrühe oder Weißwein
    Salz

    Bisher habe ich immer alles zusammen im Wasserbad aufgeschlagen, bis die Soße cremig wurde. Wie mache ich es jetzt mit dem TM?
    Freu mich schon auf Eure Antworten, denn morgen ist der erste Spargel für dieses Jahr bei uns angesagt.
    LG Inge =D
     
    #1
  2. 23.03.06
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    Hallo Inge,

    ich würde dir ja gern helfen, aber welche Temperatur hatte denn das Wasserbad? Ich kenne z. B. Soßen, die exakt 50° benötigen, das ist ja jetzt mit Jacques kein Problem mehr. Wenn du mir eine genaue Temperaturangabe machen kannst, dann kann ich dir weiterhelfen.

    Liebe Grüße
    Jasmin
     
    #2
  3. 23.03.06
    Nanu
    Offline

    Nanu

    Hallo Inge,
    ich überlege auch schon hin und her, wie ich es machen würde...
    also ich denke es ist als erst einmal wichtig, daß alle Zutaten zu Beginn die gleiche Temperatur haben.
    Zuerst Ei und Salz kurz vermischen, dann auf St.3,5 das Öl langsam durch die Deckelöffnung ( dabei Messbecher aber aufgesetzt) zulaufen lassen. Danach langsam nach und nach das Wasser mit dem Zitronensaft zugeben, dabei immer weiter auf St.3,5 laufen lassen.
    Sollte die Konsistenz nicht erreicht werden, würde ich es unter Wärme probieren 50-70 Grad.

    Ich bin wegen der geringen Menge etwas verunsichert, Zabaglione oder Aioli lassen sich ja super im TM zubereiten, nur sind die Mengenangabe von Öl, oder Flüssigkeit wesentlich größer.

    Bin mal gespannt, was Du noch für andere Vorschläge bekommst, zusammen werden wir es vielleicht schaffen :wink:
    Viel Erfolg!
    Liebe Grüße
    Barbara
     
    #3
  4. 23.03.06
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    Wegen des Ei´s wäre ich jetzt temperaturtechnisch gesehen vorsichtig... ob da 70° reichen?
     
    #4
  5. 23.03.06
    Nanu
    Offline

    Nanu

    #5
  6. 23.03.06
    Inge Gall
    Offline

    Inge Gall

    Soße thermomixtauglich

    Hallo zusammen, =D
    also auf die Temperatur des Wassers vom W-Bad hab ich nie geachtet. Hab halt gewartet, bis es fast gekocht hat. Und die Soße ist deshalb auch nicht kalt geblieben, sondern schon richtig warm geworden. Man kann sie aber nicht lange stehen lassen, dann fällt sie nämlich zusammen. Deshalb mache ich sie seither auch immer erst, wenn meine Familie am Tisch sitzt.
    Wenn mir noch jemand einen Tipp geben kann, freue ich mich natürlich.
    Liebe Grüße
    =D Inge
     
    #6
  7. 24.03.06
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Inge,

    probiere es doch mal wie eine Zabalione aus.

    Rühraufsatz einsetzen und alle Zutaten in den Mixtopf geben.
    5min./70°/Stufe 3 rühren und sofort servieren.

    Für eine größere Menge sind 8 min. angegeben, da dürften 5 min reichen.
    Wenn die Masse noch zu flüssig ist, kannst du die Zeit noch nachstellen.
     
    #7
  8. 24.03.06
    JO
    Offline

    JO

    Hallo Inge,

    das scheint mir recht wenig Soße zu sein ?????????

    Für wieviel Personen ist das Rezept denn gedacht????
     
    #8

Diese Seite empfehlen