Souce für Brokkoli-Nudelauflauf

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Reni, 06.02.04.

  1. 06.02.04
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo,
    vielleicht habt Ihr eine James Idee für mein 'Rezept' ??

    Ich mache gerne einen Brokkoli-Nudelauflauf. Bisher aber nur mit den Fertigpäckchen. Ich habe mal eine Souce aus einem Kochbuch mit Ei probiert (ohne James). Ist aber leider daneben gegangen, sah dann mehr wie verlorenen Eier aus :cry: :cry:

    So mache ich es normalerweise:

    Ungekochte Nudeln (nehme meistens Penne Nudeln) in eine Auflaufform mit etwas geriebenen Käse vermischen.
    Brokkoli blanchieren (ca. 5 Min) und auf die Nudeln setzten und wieder etwas Käse darüber.
    Parallel nehme ich 2 Btl. 'Schinkennudelauflauf' oder 'Brokkoliauflauf''
    (nehme oft die Beutel von Aldi: 800ml Wasser, 1 Becher Sahne und die 2 Btl. 1 Minute aufkochen) und über die Nudeln und Brokkoli gießen. Wichtig: Die Nudeln müssen komplett verdeckt sein, damit sie gar werden.

    Noch etwas geriebener Käse auf den Brokkoli damit er nicht verbrennt.
    Wenn ich mehr Zeit habe, nehme ich das Wasser vom Blanchieren zum Souce kochen, schmeckt noch besser.

    30Min bei ca. 170 Gr. Umluft in den vorgeheizten Backofen.

    Meine Frage:
    Ich könnte mir gut vorstellen die Souce selbst im James zu machen. Vielleicht noch den Brokkoli im Gareinsatz gleichzeitig 'vordämpfen' ?

    Hat von Euch jemand von Euch ein Rezept für die Souce ?
    Oder auch sonstige Ergänzungen zum Brokkoli ?




    [/b]
     
    #1
  2. 07.02.04
    geli
    Offline

    geli

    Hallo Reni!

    Ich würde Brokkoli-Auflauf so machen:

    die Nudeln mit noch etwas Biß kochen,
    die Brokkoli-Röschen kurz blanchieren,
    eine Soße herstellen, dafür Brokkoli-Kochwasser verwenden, mit einem Brühwürfel, Sahne, Mehl und zerkleinertem Käse, mit etwas Pfeffer und Muskat abschmecken.

    Die Soße dann über den Auflauf und nur kurz überbacken.

    Schönes Wochenende

    geli
     
    #2
  3. 07.02.04
    Jerry
    Offline

    Jerry

    Hallo Reni,
    die Sauce Mornay aus dem blauen Buch eignet sich auch sehr gut für Blumenkohl und Brokkoli. Für einen Auflauf streue ich dann einfach ein paar Kräuter und Käse obendrauf, denn in der Sauce ist ja auch schon Käse.
    Oder wie von Biwi beschrieben, da kann dann Frischkäse, Saure Sahne oder Creme fraiche rein.
    Lieben Gruß
    Jerry
     
    #3
  4. 07.02.04
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo geli und jerry,

    vielen Dank für Eure Antwort.
    Ich werde es das nächste Mal mit der Source Morney probieren. Ich habe den Namen schon mal gelesen, hatte aber keine Ahnung was das ist oder zu was die passt. :oops:
     
    #4
  5. 08.02.04
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo,

    ich habe heute die Souce 'grob' nach dem Mornay Rezept von Sachas Forum probiert. Leider habe ich die Beschreibung von Biwi nicht gefunden. Ich habe in der Suchmaske 'Mornay Biwi' eingegeben und alle Begriffe angekreuzt. Sucht Ihr anders ?

    Es war schon mal ein Anfang, hat bei mir leider aber noch nicht so ganz mit meinen Auflauf funktioniert. Nächstes Mal probier ich mal das Rezept aus dem blauen Buch
    :)

    Bin halt noch eine Küchenhilfe und muß noch lernen.
    :wink:
     
    #5
  6. 08.02.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo

    das ich erst vor 3 Tagen genau diesen Auflauf auch endlich mal OHNE Tüte gemacht habe, hier mein Rzept wies geht.

    250 g Broccoli ( fertig geputzt) in Salzwasser blanchieren( Gareinsatz, 10 min Stufe 1, 100 Grad.

    Umfüllen, 1 /4 l der Garflüssigkeit ein Seite stellen.

    150 g Nudeln bissfest garen ( je nach Nudelsorte)

    1 kl. Zwiebel hacken in 20 g Butter andünsten( 2 min/Stufe 2/80 Grad)
    2 geh. EL Mehl anschwitzen, mit dem Broccoliwasser ablöschen( nach und nach zugießen)
    Dann noch ca 150 ml Milch dazugeben, und 1/2 Becher Schmand.
    Wer mag kann noch 2 Scheiben beliebigen Käse drin schmelzen.

    Mit Slaz und Pfeffer und etwas Muskat würzen, 1 Tl Gemüsebrühe hinzufügen.

    Dann wie gehabt, Nudeln und Broccoli in eine Auflaufform, Soße drüber, ca 50 g. ger. Käse drauf und bei 18ß0 Grad ca 20 min in den Ofen.

    SCHMATZ

    Besser als jeder Beutel und nicht halb so aufwendig wie es klingt.


    LG
    Mela
     
    #6
  7. 09.02.04
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo Mela,

    vielen Dank für Dein Rezept. =D
    Das probier ich mal das nächste Mal aus.

    Zur Sicherheit aber noch eine Frage :roll:
    Wie geht es nach dem 2 Minuten Zwiebel andünsten genau weiter.
    Gibst Du dann das Mehl zu den Zwiebeln dazu und lässt Du den James z.B. auf Stufe 2 weiterarbeiten ? Ohne Temperatur, ohne weiteres Aufkochen ? Ist das richtig ?

    (Bin halt immer noch 'ne Küchenhilfe. Hoffentlich werde ich auch mal ein maidre =D )
     
    #7
  8. 10.02.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Reni

    das liegt nicht daran, das Du Kühenhilfe bist, sondern ich immer ein bisschen schusselig :wink: :oops:

    Das Mehl kommt nach der Zwiebel danzu, jawoll, und dann eben nochmals programmieren..und da ist eben nach Gefühl und leider auch je nach James...manche heizen tatsäclich schneller als andere.....

    also auf alle Fälle MIT Temperatur ( auch wieder 80 Grad)..nur mit der Zeit lege ich mich lieber nciht so fest...( einfach mal nachgucken, das Mehl muss gelblich werden aber eben nicht braun( dann wäre es angebrannt)

    Das Ausquellen( sprich, da wo die Flüssigkeiten beikommen , auch MIT Temperatur)



    So, ich hoffe, nun sind alle Klarheiten beseitigt :wink:

    Und wegen dem Maitre....
    schau mal auf mein Anmeldedatum.... :wink:
    das geht hier schneller als Du denkst.....


    LG
    Mela
     
    #8
  9. 16.11.10
    evalue
    Offline

    evalue Inaktiv

    Hallo!
    Schmeckt auch gut ohne zu überbacken, wenn's mal schneller gehen muss. Habe ich gerade für meine drei Mädels gemacht, lecker. Danke für die Saucenrezepte!
     
    #9

Diese Seite empfehlen