1. Rezeptideen für den weißen Sonntag / Kommunion!

    Hier geht es zum Frühlingsforum.

Spätzle-Gemüse-Pfanne

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Zimba, 31.10.05.

  1. 31.10.05
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo,
    hier ein Rezept, das auch zur Resteverwertung geeignet ist.

    Spätzle-Gemüse-Pfanne

    Zutaten:
    ca. 250 g Spätzle
    1 rote Paprika
    1 Zucchini
    1 Zwiebel
    1 Möhre
    2 Eier
    etwas Milch
    Schnittlauch
    Gewürze wie Salz, Pfeffer, Paprika

    Zubereitung:
    -Spätzle kochen und abtropfen lassen
    -etwas Olivenöl in eine Pfanne geben, Spätzle hineingeben und kross anbraten
    -in der Zwischenzeit Paprika, Zucchini, Zwiebel und Möhre im TM ca. 4 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern und zu den Spätzle geben, alles zusammen kurz weiterbraten
    -die Eier mit Milch und den Gewürzen verquirlen und über die Spätzle-Gemüse-Mischung gießen, stocken lassen, fertig
    -dazu schmeckt ein Salat.

    Guten Appetit wünscht Euch,

    Zimba =D =D
     
    #1
  2. 02.11.05
    Made
    Offline

    Made

    Hallo Zimba, =D

    das hört sich gut an. Einfach und schnell gemacht. Werde ich bei Gelegenheit ´mal ausprobieren. Ich liebe solche Rezepte ohne Arbeit :love10:

    Gruß Made
     
    #2
  3. 17.10.12
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Huhu Zimba!

    War echt sehr sehr lecker, muss ich sagen. Werd ich jetzt öfters machen. Ging auch ratze-fatze :p Danke für das schöne Rezept!
     
    #3
  4. 28.10.12
    Tani1608
    Offline

    Tani1608

    Hallöchen Gaby,

    wir hatten heute Deine Spätzle-Gemüse-Pfanne und waren total begeistert - 5 * gibts :)! Sehr gut auch als Beilage, bspw. zu Frikadellen etc.!

    Anstelle der Eier/Milch habe ich 1 EL Schmand genommen.

    Viele Grüße
    Tanja
     
    #4
  5. 09.04.17
    sushifisch
    Offline

    sushifisch

    Hallo zusammen,

    diese Woche gab es die Spätzle-Pfanne bei uns zum Essen. Ich hatte eine kleine Veränderung, ich habe mehr Milch genommen und dort noch Gemüsepaste rein. Da ich das doppelte Rezept gezaubert habe, hatten wir am ersten Tag einen gemischten Salat und am zweiten Tag einen Gurkensalat mit Joghurtdressing dazu. Es war himmlisch, habe das ganze zusammen auf einem Teller gegessen. Das harmoniert perfekt.

    Vielen Dank für dieses tolle Rezept.
     
    #5
    Zimba gefällt das.

Diese Seite empfehlen