Spätzle Shaker

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von mapoleefin, 18.10.10.

  1. 18.10.10
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Hallo alle Spätzle Fans,

    hier ein Teil, mit dem die Spätzle-Produktion ganz einfach geht.

    Spätzle-Shaker-sshak

    Vielleicht ist das ja für den Einen oder Anderen von Euch von Interesse. Ich werde das Teil auf alle Fälle austesten.

    Liebe Grüße
    Pascale
     
    #1
  2. 18.10.10
    evi67
    Offline

    evi67

    Hallo Pascale,

    ... Dinge gibt es :-O - ich schwöre ja auf meinen Spätzleteller - wäre aber neugierig auf deinen Erfahrungsbericht und werde warten ...
     
    #2
  3. 18.10.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    dieses Teil habe ich mir auch schon angesehen...das gibt es momentan als Prämie bei unserer Tageszeitung für ein Abnonnement...leider haben wir die schon ;)....hört sich schon recht pfiffig an....bin auf deine ersten Versuche gespannt....*grübel*..vielleicht sollte man mal wieder die Wäschespritze, die noch von meiner Mutter in der Ecke steht wiederbeleben...die Löcher könnte man ja größer machen, dann wäre das ja im Prinzip eine ähnliche Arbeitsweise...aber ich glaub, ich bleib lieber bei meiner Nudelfee und meinem Spätzleteller....
     
    #3
  4. 18.10.10
    fabi
    Offline

    fabi

    Hallo,

    also ich esse am liebsten ganz dicke Spätzle. Bei mir geht der Teig nur schlecht vom
    Rühlöffel und läßt sich auch nur schwer durch den Spätzlesdrücker ( heißt der so ?) drücken.
    Für dünne Spätzle ist es bestimmt o.k. aber mein dicker Teig würde da bestimmt nicht durch
    die Löcher gehen.
    Bin mal auf Erfahrungsberichte gespannt.

    Liebe Grüße
    Tanja
     
    #4
  5. 18.10.10
    Pati
    Offline

    Pati

    Nix für ungut, liebe/ r (?) Pascale, aber mein schwäbisches Hausfrauenherz hat grad vor Schreck einmal ausgesetzt.

    Ein Spätzles - Shaker?
    :-O :-O :-O

    Das hört sich für mich genauso furchtbar an wie diese fertigen Pfannkuchenteige in der Flasche .....

    Ich hab manchmal auch meine Probleme, meinen Teig durch die Löcher der Spatzenmaschine zu kriegen, bei meinem Pech würd der ganze Teig samt dem Deckel ins Wasser platschen.... :rolleyes:



     
    #5
  6. 18.10.10
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Hallo Karin,

    ich habe mir schon gedacht, daß die schwäbische Hausfrau einen Herzkasper kriegt, aber vielleicht taugt das Teil ja was und dann wäre das schon eine große Erleichterung. Tue mich nämlich mit meiner Spätzlepresse schon etwas schwer. Dabei liebe ich Spätzle so sehr. Aber jeder/jede so, wie er/sie es mag. ;)

    Ich werde das Teil mal ausprobieren und dann hier berichten.

    Es grüßt
    die Pascale
     
    #6
  7. 18.10.10
    Pati
    Offline

    Pati

    Danke Liebe ;) Pascale

    Lass dich von meinem Herzkasper net davon abbringen das Teil auszuprobieren. Vielleicht ist es ja eine segensreiche Erfindung, dann lass ich mich gern eines besseren belehren!

    Viel Spaß und vorallem viele leckere Spätzle damit!
     
    #7
  8. 18.10.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Pati, deshalb hat das Teil auch einen Schraubverschluss...;).aber das war auch mein erster Gedanke...*lach*
     
    #8
  9. 18.10.10
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Hallo Pati,

    wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Liebe Grüße
    Pascale (mit dem Habenmuß-Virus infiziert; mal mehr, mal weniger resistent)
     
    #9
  10. 18.10.10
    Nely10
    Offline

    Nely10

    Hallo,

    ich bin auch schon sehr gespannt auf die ersten Erfahrungsberichte mir würde der Shaker nämlich sehr gefallen
    Obwohl ich mit meinen Spätzleteller von WMF sehr gut zurechtkomme
     
    #10
  11. 18.10.10
    Pati
    Offline

    Pati

    @ Pascale: Dann ran an den Speck, äh den Shaker ;)
     
    #11
  12. 18.10.10
    Lenchen06
    Offline

    Lenchen06

    Hihi, Karin,
    *lachendaufdemBodenkugel* Stell mich Dich gerade vor, wie Dir das Ding durch die Küche fliegt.
     
    #12
  13. 19.10.10
    Raz-faz-Topf
    Offline

    Raz-faz-Topf

    Grüß Gott zusammen,

    ich komm mit meinem Spätzlehobel: Spätzlehobel – Wikipedia, den hab´ich noch von Oma, sehr gut zurecht.
    Meine Schwester kann sie, und das als Fränkin, mit dem Messer in den Topf schaben.
    Bin mal auf Eure Berichte gespannt wie das mit dem "neumodischen" ;) Teil klappt.
     
    #13
  14. 19.10.10
    Pati
    Offline

    Pati

    @ Claudia: Da bin ich aber froh, dass ich dir einen unterhaltsamen Abend beschert hab ;)

    @ all: Mein Großer macht gerade eine Ausbildung zum Holzmechaniker. Gestern brachte er von der Berufsschule ein Spätzles - Rezept mit. Überschrift:

    Die praktische Anwendung einer Hobel -, Anreiß -, Säge - und Feilenübung muss bei einem schwäbischen Schreiner im Hauptinstrument der schwäbischen Küche gipfeln, nämlich dem

    SPATZENBRETT


    da hab ich mich gekugelt ;)
     
    #14
  15. 19.10.10
    Biene28
    Offline

    Biene28 Oberbayern-Hexe

    Hallihallo zusammen

    also meiner Meinung nach kann das "Ding" nur für seeeehr dünne Spätzleteige funktionieren! Sobald der Teig etwas dicker ist (oder womöglich Klümpchen drin sind:-O) haut es wahrscheinlich nicht mehr hin.

    Da würde ich mir noch eher die Nudelfee kaufen, denn erstens funktioniert die (hab sie schon ich Action gesehen) und zweitens kann man verschieden dicke Nudeln und Spätzle machen durch die verschiedenen Einsätze. Da muss der Teig dann auch nicht "von alleine" durch die Löcher laufen sondern wird durchgedreht. Und je nach Teigdicke muss man da schon ein bißchen Kraft aufwenden....

    Aber vielleicht probiert es ja jemand aus und belehrt mich eines besseren...:rolleyes:

    lg
    Biene
     
    #15
  16. 19.10.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo.... :rolleyes:...also ich als ausgewanderte Schwaebin kann mir das auch net vorstellen...wie soll der Teig da durch gehen??? Wenn von hinten ein Teil zum durchdrücken dran waer wie bei dem Pop Orange Eis oder einer Spritze...hmmm... dann vielleicht ;)
    Aber die werden sich schon dabei was gedacht haben, weil auch wenn man den Teig flüssiger macht, dann mag das vielleicht klappen aber dafür sind doch die Spaetzle matsche :confused: i au nix verstehen diese....
    Ich hab mein Lochbrett auf den Kochtopf und das schmeiss i danach auch in die Spülmaschine und im Normalfall wirds blitzeblank.... =D
     
    #16
  17. 19.10.10
    Lenchen06
    Offline

    Lenchen06

    ich hab den "Spätzle-Hobel" von Tupper. Seit ich den hab, gibts bei uns eigentlich erst selbstgemachte Spätzle. Teig im TM gehext und dann ruck-zuck in den Topf damit. Anschließend auch in den Geschirrspüler und fertig ist die Hexerei =D Soo und ich glaub, ich weiß jetzt was es heute Mittag zum Essen gibt!
     
    #17
  18. 19.10.10
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    Na, der Teig soll ja nicht von alleine fließen, der wird ja durch die Quetschflasche gepresst. Nur: wieviel hält der aus und die Idee mit dem Wäschespritze find ich klasse.
    Aber einen netten Youtube-Link hab ich dazu gefunden. Man beachte das wunderbare Schwäbisch-Hochdeutsch, ha des isch subber!

    YouTube - Spätzle und Pasta Shaker by stoneline.eu
     
    #18
  19. 19.10.10
    Saint-Louis
    Offline

    Saint-Louis ewiger Koch-Autodidakt

    Guten Abend,

    vorstellen kann ich mir das so richtig nicht... :confused:. Wenn es aber doch so funktionieren sollte (wurde ja wohl von schwäbischen Hausfrauen getestet =D), an sich eine schöne Erfindung. Da es bei uns aber selten Spätzle gibt, reicht mir mein TW-Brett.

    Bei dieser ebay-Auktion sind genaue Bilder & ein Zeitungsartikel zur Erfinderin usw. Insgesamt aber sehr interessant :
    "Spätzle Shaker" im Handumdrehen Spätzle selbst machen bei eBay.de: Küchengeräte -helfer (endet 24.10.10 18:42:07 MESZ)

    In den Shaker kommen da zwei Metallkugeln - da müßte ich immer aufpassen, daß ich die mit evtl. Resten nicht mitentsorge :rolleyes:.

    Habe in den Tiefen meines Küchenschrankes noch den Jamie Oliver-Shaker/Mörser. Da kam immer eine Keramikkugel mit rein - war für mich der Fehlkauf der letzten Jahre - da habe ich 30,00 EURO Lehrgeld gezahlt... einige Zeit später bekam man dieses Modell für 5,00 EURO nachgeschmissen - für mich noch zuviel ;)
     
    #19
  20. 19.10.10
    anjamo
    Offline

    anjamo

    Hallo!

    Bei uns in der Tageszeitung war auch schon eine Anzeige von diesem Spätzle-Shaker. Hab damit schon geliebäugelt (bin eine echte Schwäbin, aber es soll ja auch schnell gehen).
    Im Video bei Youtube sieht es gut aus.
    Ich mach meine Spätzle meist mit dem TM Spätzlehobel Hab auch eine alte Spätzlespresse von meiner Oma im Schrank, ist aber ein Aufwand sie zu spülen.
    Vielleicht muss ich mal in den Shop unserer Zeitung und mir das anschauen. Wenn man´s genau nimmt hat man schon öfters Geld ausgegeben zu Dingen die man nicht immer braucht.

    Grüße
    anjamo
     
    #20

Diese Seite empfehlen