Spätzle, tauglich für den TM?

Dieses Thema im Forum "Beilagen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Merlinchen, 23.05.15.

  1. 23.05.15
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo und moin moin,

    in irgendeinem Rezept habe ich gelesen, daß es auch Spätzle aus Hartweizen und ohne Ei gibt.

    Da ich ja nur noch im TM oder Morphy koche, habe ich seitdem auf Spätzle notgedrungen verzichtet.

    Nun habe ich in einem Rezept gelesen (kann es leider nicht wiederfinden), daß es Spätzle auch ohne Ei gibt und somit für den TM geeignet wären.

    Hoffnungsvoll habe ich heute die Regale in den Supermärkten durchforstet, allerdings ohne fündig zu werden. In allen Packungen war Frisch-Ei vorhanden.

    Kann mir vielleicht jemand fertige Spätzle nennen, die auch TM-fähig sind?
    Ich schaffe es nicht mehr selbst den Teig herzustellen.
     
    #1
  2. 23.05.15
    pebbels
    Online

    pebbels Sponsor

    #2
  3. 23.05.15
    tanue
    Offline

    tanue

    Hallo Merlinchen!

    Was ist denn dein Problem mit den Spätzle? Darfst/willst du kein Ei? Oder kannst du den Teig nicht schaben bzw. pressen?
    Ich mache meinen Spätzleteig (mit Ei) immer im TM. Entweder nach TM Rezept (aus "Kochen hat Saison", im roten Grundkochbuch ist glaub auch eines) oder nach den Rezepten die bei der Tupper Spätzleria dabei waren. Ich tausche immer ca. 50 Gramm Mehl gegen 50 Gramm Maisgrieß (ich koche glutenfrei) und lasse den Teig kurz stehen.
    Die Spätzleria nehme ich auch zum Schaben.
    Wir finden das sind die besten Spätzle. Ich habe ja wegen glutenfrei keinen Vergleich, aber meine Family sagt immer, es gäbe keine besseren.
    Wenn es wegen Ei nicht geht, hilft das natürlich nix, aber es gibt doch so Ei-Ersatz. Vielleicht geht es ja damit?
     
    #3
    Merlinchen gefällt das.
  4. 23.05.15
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Pebbels,

    nein, das meinte ich nicht. Es war ein Rezept aus dem Wunderkessel.
     
    #4
  5. 23.05.15
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Tanue;

    mein Problem ist, daß ich keinen Teig mehr kneten kann. Daher muß ich häufig auch auf Fertigprodukte zurückgreifen; u. a. auch auf vorgetrocknete Nudeln.
    Nudelprodukte mit Eiern gehen aber im TM gar nicht. Sie sollen sich angeblich auflösen.

    Es geht mir auch nicht um den Teig.
    Es geht mir um die fertig getrockneten Spätzle.
     
    #5
  6. 23.05.15
    tanue
    Offline

    tanue

    Ach so! Du willst trockene Spätzle im TM kochen? Hab ich das jetzt richtig verstanden?
    Hab es noch nicht probiert, aber ich denke die lösen sich tatsächlich auf.
    Was ich mir vorstellen könnte, Spätzle aus dem Kühlregal kann man doch bestimmt im Varoma erhitzen, evtl. sogar mit Käse bestreut, gibt gleich Käsespätzle.
    Bekommst du im Norden Spätzle im Kühlregal?
    Ich meine, hier im Kessel ist auch irgendwo ein Rezept für Spätzletopf im Morphy, aber ich weiß nicht, ob das mit trockenen ist.
     
    #6
    Merlinchen gefällt das.
  7. 23.05.15
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo tanue,

    ja, ich hatte die getrockneten Spätzle im Kopf.

    Spätzle sind hier im Norden ja auch nicht so verbreitet. Spätzle im Kühlregal habe ich noch nicht gefunden.
     
    #7
  8. 23.05.15
    tanue
    Offline

    tanue

    Das ist schade, Merlinchen. Hier gibt's die Spätzle wirklich in jedem Laden im Kühlregal.
    Vielleicht findest du ja doch irgendwo welche oder jemand anderes kann dir weiter helfen.
     
    #8
    Merlinchen gefällt das.
  9. 23.05.15
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Merlinchen,

    ich habe gerade mal in den Untiefen des Forums gesucht, weil ich wusste, dass ich schon mal Fertigspätzle im TM gekocht und für gut befunden habe. Hab' mich dabei an dieses Rezept gehalten: Spätzle mit Gemüse. Welche Sorte ich verwendet habe, weiß ich leider nicht mehr, aber es waren garantiert keine ohne Ei.
     
    #9
    Manrena und Merlinchen gefällt das.

Diese Seite empfehlen