Spätzlepresse? Scheinbar antiquiert.. aber dennoch nützlich??

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von Nachtengel, 19.12.13.

  1. 19.12.13
    Nachtengel
    Online

    Nachtengel

    Einen wundervollen guten Abend =D

    Ich möchte gerne mehr Spätzle machen, habe auch sowas wie das Spätzlewunder ( komme auch gut damit zu recht ), ich möchte jedoch mehr in die Läääänge ;):laughing6: gehen.

    Da dachte ich an die Spätzlepresse ( ich könnte bestimmt auch die von meiner Nachbarin ausleihen)..
    Wie kommt Ihr mit diesem doch recht klobigen Teil ( ob der noch im nachbarschaftlichen Gardrobenschrank steht.. sozusagen als Begrüssungsritual für unliebsame Gäste:evil4:;)) zurecht ??

    Meine weitere Überlegung wäre, nach dem Hitzebad ( kochendes Wasser ) sie kurz abkühlen zu lassen..und dann in den Dörrautomat.:confused:
    Ich würde gerne ein paar verschenken, was meint Ihr?

    Allen eine geruhsame Nacht u. süsse Träume, herzlichst Tatjana
     
    #1
  2. 19.12.13
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Hallo Nachtengel
    ich habe ein Spätzlebrett mit Schaber (original aus dem Schwabenländle), einen Spätzlehobel und eine Spätzlepresse. Ich benutze alles drei im Wechsel nach Lust und Laune. Ich liebe es, Spätzle herzustellen. In der Pfanne dann gebraten mit Zwiebeln und Schinken und Käse drüber...dazu einen Salat....mmmmmmh :rolleyes:
     
    #2
    shopgirlps gefällt das.
  3. 19.12.13
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Hallo Nachtengel
    bei dir sehe ich nur die Überschrift und im 2. Feld gar keinen Text!?!???
     
    #3
  4. 20.12.13
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hi Tatjana,

    leider kann ich auch keinen Text in Deinen Beiträgen lesen. Trotzdem wollte ich Dir mitteilen, daß ich das Spätzlebrett von QVC habe und damit wunderbar glücklich bin.

    Spätzle-Wunder Spätzlebrett inkl.Schieber für Töpfe von 20-26cm — QVC.de=

    Die Spätzle sind mit TM und dem Brett superschnell gemacht (auch für Ungeübte) und sie schmecken wunderbar. Im mitgelieferten Rezeptbüchlein stehen die verschiedensten Varianten drin und uns allen schmecken die selbstgemachten Spätzle hervorragend. Dauert auch nicht wesentlich länger, als gekaufte (trockene) Spätzle zu kochen und man weiß wenigstens, was drin ist!! ;)
     
    #4
  5. 20.12.13
    hejula
    Offline

    hejula

    Guten Morgen,

    ähnliches gibt es auch von Tupper:

    Tupperware - P 26 CombiPlus, Gro

    und

    Tupperware - CombiPlus Sp
     
    #5
  6. 20.12.13
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Tatjana,

    heute gibst Du aber die Geheimnisvolle.....:biggrin_big:
     
    #6
  7. 20.12.13
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    vielleicht hat sie ihre 10.000 Worte für diesen Monat schon voll und darf nun nix mehr schreiben? *grins (ist nicht böse gemeint - nur Scherz :biggrin_big: Sie soll damit nur davor bewahrt werden, noch mehr neue Küchengeräte anzuschaffen ;))
     
    #7
  8. 20.12.13
    Nachtengel
    Online

    Nachtengel

    Guten Morgen !
     
    #8
  9. 20.12.13
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    *grins*...die Kurzform funzt ja schon wieder....also ginge auch: ich will bestellen....:biggrin_big:
     
    #9
  10. 20.12.13
    Diavola
    Offline

    Diavola

    Hi Nachtengel,
    versuch es doch mal mit weniger u's und ä's. Mörchen hatte ja oben schon geschrieben, dass sie deinen Test deswegen geändert hat.
     
    #10
  11. 20.12.13
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor


    :laugh_big:
     
    #11
  12. 20.12.13
    Nachtengel
    Online

    Nachtengel

    Guten Morgen, ich scheine technische Schwierigkeiten zu haben. Sorry! Absätze gehen auch nicht. Ich möchte gerne deutlich längere Spätzle herstellen.. so etwas Ähliches wie das Spätzlewunder habe ich bereits u. komme auch sehr gut zurecht. Doch diese gleichen eher den Knöpflis.... nach dem Hitzebad> Dörrautoma> als Geschenk . Was meint Ihr? Wann nutzt Ihr Eure Spätzlespresse? Oder totaler Blödsinn? Bitte verzeiht, wenn dieser Text so ungewohnt kompakt ist.. Herzlichst Tatjana

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    Über den Internetexplorer kann ich wenigstens meinen Text einsetzen.. Firefox macht mir da offensichtlich grosse Schwierigkeiten.
     
    #12
  13. 20.12.13
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Hallo Tatjana
    hatte mich schon gewundert ;)

    Für lange Spätzle kauf dir eine Presse. Die anderen sind eher für Knöpfle :rolleyes:
    Auch wenn du sie nicht 3x wöchentlich benutzt, ich finde es lohnt sich schon. Und du kannst ja eine kaufen, die verschiedene Einsätze hat. So eine habe ich auch.
    Trocknen würde ich sie nicht :eek:
     
    #13
  14. 20.12.13
    Nachtengel
    Online

    Nachtengel

    Jetzt ein erneuter Versuch von Firefox ausgehend ;))

    Ob jetzt auch wieder der Bestellbutton funktioniert :rolleyes:;):p??

    Herzlichst Tatjana
     
    #14
  15. 20.12.13
    Siggi59
    Offline

    Siggi59

    Hallo,

    für die langen Spätzle ist die Presse besser.
    Ich habe auch zusätzlich das Brett von Tupper,die
    Spätzle sind eher Knöpfle.
    Bei der Maschine(Presse) passiert das nicht.

    LG Siggi
     
    #15
  16. 20.12.13
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo Tatjana,

    ich habe seit vielen vielen Jahren dieses hier: Buchsteiner Spätzlewunder mit Spätzlefibel › spaetzlepresse.info

    Zum Kauf bewogen hat mich die Form der Spätze. Es kommen nämlich, wie oft bei den Pressen keine "Regenwürmer" heraus, sondern Spätzle, die aussehen wie geschabt, durch die Form der Löcher, die keine Löcher sind, sondern Schlitze.

    Bitte, beachten, es gibt von Buchsteiner auch eine Presse, die "Regenwürmer" herstellt. Wichtig ist, auf die Schlitze zu achten: Buchsteiner Spätzlewunder mit Spätzlefibel Länge 37 cm: Amazon.de: Elektronik

    Nach Gebrauch sofort in kaltes Wasser und dann in die Spülmaschine: blitzsauberes Ergebnis.

    Ich geb sie nicht mehr her!
     
    #16
  17. 20.12.13
    Nachtengel
    Online

    Nachtengel

    Sorry..

    So ganz kann ich Dir nicht folgen..:rolleyes:
    Sind jetzt Schlitze gut oder Löcher :confused: für lange Spätzle??

    Herzlichst Tatjana
     
    #17
  18. 20.12.13
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    .....Schlitze oder Löcher bestimmen die Form der Spätzle....die Länge kannst du etwas beeinflussen durch die Teigkonsistenz oder ob du die Presse weiter oben oder weiter unten Richtung Topf hältst. Schau mal hier...
     
    #18
  19. 20.12.13
    Nachtengel
    Online

    Nachtengel

    Ein fröhliches Hallo,

    vielen Dank für alle Rückmeldungen.


    Herzlichst Tatjana
     
    #19
  20. 20.12.13
    tanue
    Offline

    tanue

    Hallo!

    Also ich mach meine Spätzle mit dem Tupper-Ding. Habe leider erst nach dem Kauf gesehen, dass es das gleiche Teil von Fackelmann viiiiieeeel günstiger gibt (http://www.amazon.de/Fackelmann-45443-Sp%C3%A4tzlereibe-mit-Teigschaber/dp/B003OBY45E/ref=sr_1_1?tag=wunderkessel-21&qid=1387561027&sr=8-1&keywords=sp%C3%A4tzlehobel )

    Wie lang die Spätzle werden kommt auf den Teig an. Ist er recht fest, gibt es Knöpfle, ist er flüssiger werden die Spätzle länger.
    Kann mir vorstellen, wenn du nen hohen Topf nimmst und nur zur Hälfte Wasser reinfüllst, ziehen sich die Spätzle noch länger. Hab erst heute wieder gemacht nach dem Rezept im roten Buch. Da ich Eier in Größe L hatte war der Teig flüssiger und wir hatten recht lange Spätzle.
     
    #20

Diese Seite empfehlen