Spaghetti Bayerische Art

Dieses Thema im Forum "Rezepte Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von scarlett, 13.09.07.

  1. 13.09.07
    scarlett
    Offline

    scarlett Inaktiv

    Hallo!

    Ich bin TM-Frischling und habe gestern mein Lieblingsrezept einfach mal so "hingewurschtelt". Hat auch grad so geklappt =D Vielleicht könnt ihr mir helfen, es wirklich jaques-tauglich zu machen...

    500 g Spaghetti

    1 EL Butter
    200 g Leberkäse, fein gewürfelt
    200 g Sahne
    Pfeffer, Salz, Muskat
    2 Eigelb
    1 EL süßer Senf

    Parmesan

    Herkömmlich geht es so: Spaghetti kochen. Butter in der Pfanne zerlassen und den Leberkäse darin braten. Zwei Drittel Sahne dazugeben und aufkochen lassen. Spaghetti untermischen (oder auch nicht!). Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Eigelb und den Senf mit der restlichen Sahne verrühren und dazugeben, aber nicht mehr kochen lassen. Parmesan untermischen oder extra reichen.

    Klingt exotisch, schmeckt aber zum Reinlegen gut!

    _____________

    Sonnige Grüße:sunny:
    Moni
     
    #1
  2. 13.09.07
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Spaghetti Bayerische Art

    Hallo Moni,

    das klingt ja echt exotisch.
    Ich schiebe dein Rezept in das Forum "James-O-Mat".
    Dort werden die Rezepte "geparkt", bis eine gute Seele sie TM-tauglich schreibt.
     
    #2
  3. 13.09.07
    tihv
    Offline

    tihv

    AW: Spaghetti Bayerische Art

    Hallo Moni,

    ich glaube der Leberkäse wird im TM nicht "gebräunt" genug.
    Wenn Du es ausprobieren möchtest, würde ich zuerst die Zwiebel kleinmachen, dann Butter und Leberkäse (von Hand geschnitten) dazu und 3min/100°/1 dünsten.
    Dann die restlichen Zutaten dazu und im linkslauf/2/70° verrühren. Über die gekochten, noch heissen Spaghetti giessen.
     
    #3
  4. 13.09.07
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Spaghetti Bayerische Art

    Hallo Moni,

    das ist ja gut. Ich mach fast das gleiche Rezept, allerdings mit Lyoner statt mit Fleischkäse und die Eigelb mache ich auch nie dazu (sollte ich mal ausprobieren). Allerdings habe ich es noch nie im TM gemacht, da mir dort die Wurst nicht braun genug wird. Für mich ist das ein Nicht-TM Rezept, außer du machst vielleicht die Soße im TM. Aber wenn ich eh schon eine Pfanne auf dem Herd habe, dann mach ich die Soße auch dort drin.
     
    #4
  5. 17.09.07
    scarlett
    Offline

    scarlett Inaktiv

    AW: Spaghetti Bayerische Art

    Hallo zusammen!

    Ihr habt wohl recht - ist eher für die Pfanne... aber ich hab´s einfach mal ausprobiert, und das Ergebnis war recht gut, wenn auch der Leberkäse nicht wirklich braun war. Bin gerade in der Experimentierphase :)

    Liebe Grüße
    Moni
     
    #5
  6. 24.10.07
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    AW: Spaghetti Bayerische Art

    Hallo Moni!

    Heute habe ich die Spaghetti gemacht und sie haben uns sehr gut geschmeckt. Die gibt es bald wieder.

    Vielen Dank für das wirklich leckere Rezept.


    Schönen Gruß
     
    #6
  7. 30.11.08
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo,

    da wir jetzt ja eine Kategorie für andere Rezepte haben, verschiebe ich dieses Rezept zu den nicht TM-Rezepten.
     
    #7
  8. 11.12.08
    wunderfee
    Offline

    wunderfee kleiner Küchenwirbel

    hmmmm

    hmmmm das Rezept klingt ja echt lecker.
    Und für mich als echtes Bayerischemadl super! =D
    Werd ich gleich mal ausprobieren.
    Vielen Dank
     
    #8
: pasta, bayrisch, thermomix

Diese Seite empfehlen