Anleitung - Spaghetti Bolognese, besser als beim Italiener

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von 77princess88, 13.12.09.

  1. 13.12.09
    77princess88
    Offline

    77princess88 Likörliebhaberin

    Spaghetti Bolognese
    für ca.3 Personen

    Zutaten:

    * 1 Packung Spaghetti ca. 250 Gramm(aber gute)
    * 500 gramm Hackfleisch
    * 1 große oder 2 kleine Zwiebeln
    * 2 große oder 3 kleine Tomaten
    * 15-20 gramm Olivenöl
    * türkisches Tomatenmark(riecht scharf-süßlich)
    * deutsches Tomatenmark
    * Salz
    * Pfeffer
    * Spaghettigewürz
    * Oregano

    Spaghetti wie gewohnt in einem normalen Topf mit Salzwasser nebenher kochen. Nehme zu dem Rezept immer eine Packung also ca. 250 Gramm.


    Bolognese Soße

    1 normale oder 2 kleine Zwiebeln und 2 Knoblauchzehen 4 sek./Stufe 5 zerkleinern.
    Alles nach unten schieben,
    nochmals 4 sek./Stufe 5 zerkleinern.

    15-20 gramm bestes Olivenöl (2EL) dazugeben.
    1 min./ Varoma/ Stufe 2
    alles nach unten schieben

    500 gramm Hackfleisch dazugeben
    5 min./ Varoma/ linkslauf/ Stufe Kochlöffel
    ggf. 2 min. länger, wenn Hackfleisch nicht ganz durch ist.

    3 normale, nicht allzu große Tomaten(gehäutet oder ungehäutet ist egal) in kleine Stücke schneiden(könnte man davor sicher im TM zerkleinern, hab nur immer Angst, dass es zu matschig wird), dazu geben.

    1/2- 1 EL türkisches Tomatenmark(ist ein bisschen scharf, man schmeckt es aber kaum, wichtig ist nur das Aroma, da es ganz besonders schmeckt) dazugeben. Habe es von meiner Kollegin direkt aus der Türkei, bekommt man aber auch in einem türkischen Laden.

    1/2-1 EL deutsches, normales Tomatenmark dazugeben.

    bisschen Olivenöl und Wasser dazu(Vorsicht, nicht zu viel, sollte nicht zu flüssig sein)

    ca. 2 TL Salz, 1/2 TL schwarzer, 1/2 TL weißer Pfeffer gemischt, 1 TL Oregano, 2 TL Spaghettigewürz dazugeben.

    5 min./100 Grad/ linkslauf/ Stufe 1
    laufen lassen, ich schalt immer nach jeder Minute kurz aus und schmecke ab, dann ggf. immer wieder würzen, damit es sich noch gut veschmischt.

    Fertig!!!
     
    #1
  2. 16.12.09
    Uschi2
    Offline

    Uschi2 Inaktiv

    Hallo!
    Hört sich lecker an! Das Rezept werde ich gleich heute ausprobieren.
    LG Uschi
     
    #2
  3. 23.03.10
    Zwerg Nase
    Offline

    Zwerg Nase

    Hallo Princess,

    die Bolognesesoße ist wirklich sehr fein. Habe Sie heute gemacht. Wollte eigentlich nur Tomatensoße machen, aber da ich im TM bisher noch keine Bolgonesesoße ausprobiert habe und ich mich noch in der Testphase befinde, hab ich mich für dein Rezept entschieden.
    Ich habe allerdings keine frischen Tomaten genommen sondern eine Dose gehackt Tomaten... war faul... wollte mir das Schälen usw. ersparen.

    Kompliment an Dich!! Und... viiiielen Dank für das Rezept!!

    Sonnige Grüße
    Zwerg Nase
     
    #3
  4. 23.03.10
    Susasan
    Online

    Susasan *

    Hallo Princess,

    lässt du den Sugo wirklich nur ca. 10-12 Minuten kochen?
     
    #4
  5. 23.03.10
    sandyjoe
    Offline

    sandyjoe

    Hallo Susasan,

    habe es auch schon mit ähnlichen Kochzeiten gemacht. Hat mich auch gewundert, dass es so kurz ist, aber das wird durch! :) Allerdings nicht mit frischen Tomaten, da würde ich vielleicht auch ein wenig länger, da die vielleicht doch wässriger sind als Dosentomaten...

    @ Princess,

    was benutzt Du denn für ein Spaghettigewürz? Kenne ich gar nicht?! Wo gibt es das?
     
    #5
  6. 25.03.10
    Zwerg Nase
    Offline

    Zwerg Nase

    Hallo Princess,

    nachträglich für Dich und Dein Rezept 5 Sterne!!
    Die hast Du Dir verdient!

    Herzliche Grüße
    Zwerg Nase
     
    #6
  7. 25.03.10
    Petra63
    Offline

    Petra63 Inaktiv

    Hm klingt das lecker :)
    Schade das ich nur den John habe, wer weiß was noch kommt ;)

    @Sandyjoe, dieses Gewürz findest du bei den Gewürzen in den Lebensmittelgeschäften.
     
    #7
  8. 26.03.10
    Mela77
    Offline

    Mela77

    Das Rezept hört sich gut an... würde es gerne nachkochen. Mmmmhhh... aber was ist "Spaghettigewürz"?
     
    #8
  9. 26.03.10
    Zwerg Nase
    Offline

    Zwerg Nase

    Hallo Mella77,

    weiß auch nicht was da ist, aber ich habe einfach italienisch gewürzt, also mit Oregano, Thymian, Basilikum usw.

    Herzliche Grüße
    Zwerg Nase
     
    #9
  10. 26.03.10
    Mela77
    Offline

    Mela77

    Hi!

    Habe das Spaghettigewürz (Pastagewürz) vorhin bei Re** gekauft. Freue mich schon auf selbstgemachte Bolognesesauce aus dem TM31.
     
    #10
  11. 30.03.10
    77princess88
    Offline

    77princess88 Likörliebhaberin

    Hallo ihr Lieben,

    erstmal vielen Dank, ja lasse es nur so kurz kochen, dann sind die Tomaten auch nicht so matschig. Echt lecker =D

    Das Spaghettigewürz gibt es ganz normal bei den Gewürzen, einfach mal durchstöbern, habe es auch von R*E*W*E, wie die Marke heißt, glaub Fischer. In ner weißen Dose =D

    Viele liebe Grüße
    Sabi
     
    #11

Diese Seite empfehlen