Spaghetti con mandorle carota

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Schnuckelperle, 05.04.11.

  1. 05.04.11
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    Hört sich das nicht lecker an??

    Hallo Ihr Lieben
    Gestern habe ich eine superleckere "Beilage" für unsere Spaghetti erfunden!

    Dazu braucht man:

    frische Karotten (ich hatte 1 Bund)
    2-3 Knoblauchzehen
    1 Hand voll geröstete Mandelblättchen
    Olivenöl
    Bärlauch-Zitronensalz
    1 Prise Zucker

    Zuerst die Karotten putzen, in Stücke schneiden und im TM auf Stufe 5 klein schreddern.
    ca. 5-7 min bei 100° und unter Zugabe von einem Schluck Wasser andünsten, Linkslauf natürlich, Stufe 2
    Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch darin andünsten, vorsicht, nicht zu lange, wird sonst bitter!
    Dann die Karotten aus dem TM in die Pfanne mit dem Knoblauch geben, eine Prise Zucker darüber und Bärlauchsalz nach Belieben.
    Nun die Mandelblättchen dazu und ca. 5-10 min dünsten lassen.
    Wem es vielleicht zu trockenist, der gibt nochmal Olivenöl dazu.

    Auf die heiße Pasta geben, untermengen...

    Buon appetito :)

    Schmeckt wunderbar mild, kernig und einfach nur lecker!
    Kann man sicher auch als normale Gemüsebeilage zu anderen Gerichten reichen.
     
    #1
  2. 05.04.11
    HeidiTe
    Offline

    HeidiTe Veganerin

    wow -hört sich super lecker an - sobald ich wieder Knoblauch essen darf....und Bärlauchsalz ergattert habe, werde ich das ausprobieren!
     
    #2
  3. 05.04.11
    Röncke
    Offline

    Röncke

    Hallo Schnuckelperle,
    tolle Erfindung! Wenn ich noch Mandeln da hätte, gäbe es das gleich heute Abend. Na dann halt morgen. Verkauf ich meinen Lieben dann als Möhrenpesto;)
     
    #3
  4. 05.04.11
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    Hallo Röncke, Möhrenpesto klingt auch gut :)
    Dafür kannst du die Karotten dann aber glaube ich auf Stufe 6 schreddern. Probiers mal aus und dann bin ich gespannt was M. dazu sagt :)
     
    #4
  5. 05.04.11
    Pati
    Offline

    Pati

    #5
  6. 06.04.11
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    Hallo Karin

    Ja sicher! Kann mir Thymian als Geschmackskomponente auch gut vorstellen!
    Berichte bitte, wie es euch geschmeckt hat :)
     
    #6
  7. 07.04.11
    Röncke
    Offline

    Röncke

    Hallo,
    war sehr lecker. Habe die Möhren ziemlich klein geschreddert, so daß es wirklich ein Pesto arancione gab. Ich habe normales Kräutersalz verwendet, was anderes war nicht da.
     
    #7
  8. 07.04.11
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    Hallo Röncke

    Freu mich, dass es euch geschmeckt hat :)

    Ich schick dir liebe Grüße
     
    #8
  9. 06.06.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Ach Schnucki Du bist ein Schatz... genau das mach ich heut für meine Karottenverwertung :bacino:
     
    #9
  10. 06.06.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Mhhhmmmm... fertig ;).... sehr lecker :) ...ich hab das Salz genommen wo Karin geschrieben hat und noch bissle Baerlauch-Tomatenpesto dazu (des musste auch weg ;))....

    Ganz lieben Dank ...sehr leckere 5 Sternle....
     
    #10

Diese Seite empfehlen