Spaghetti Gorgonzola

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Sacklzement, 19.03.05.

  1. 19.03.05
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo,
    hier ist mal wieder was für die schnelle Küche aus einem Topf. Ihr könnt natürlich auch andere Nudeln nehmen, müssen nicht unbedingt Spaghetti sein. Wenn Ihr z. B. Penne nehmt kann man das Gericht sogar mit 500g Nudeln kochen.

    1 Zwiebel
    2 Zehen Knofi
    500 ml Brühe
    300 ml Sahne od. Milch (für die LF'ler)
    300 g Spaghetti
    100 g Gorgonzola
    2 TL Zucker
    1 El Balsamico- Essig
    Salz, Pfeffer

    Gorgonzola auf St. 5 einige Sekunden zerkleinern, umfüllen. Topf gut ausspülen.
    Zwiebel und Knofi auf St. 5 zerkleinern und bei 100°/3 Min anbraten, wer will kann noch Olivenöl dazu nehmen.
    Brühe und Sahne od. Milch, Zucker und Essig zugeben und das ganze 6 Min/100°/ St. 1 aufkochen. Spaghetti durch die Deckelöffnung stecken und auf St. Rühr/linkslauf (bei James müsste es mit St. 1 auch gehen :roll: ) ca. 15 Minuten/ 100° kochen. Die Spaghetti werden dabei langsam in den Topf gezogen. Wenn die Spaghetti oben noch 5 cm rausgucken kann man sie mit dem Spatel in den Topf drücken, damit sie gleichmässig gar werden.
    Zum Schluß den Gorgonzola noch 2 Minuten/ Rührstufe unterziehen (ohne Temperaturzugabe).

    Wenn Ihr Penne oder Bandnudeln nehmt reicht eine Kochzeit von ca. 13 Minuten.

    Wer will kann Essig und Zucker weglassen (gehört ja nicht unbedingt rein- aber es rundet den Geschmack sehr fein ab)

    Bei 500g Nuden bitte die Flüssigkeitsmenge anpassen und auch etwas mehr Gorgonzola nehmen.

    Lg
    Sacklzement
     
    #1
  2. 19.03.05
    PetraGG
    Offline

    PetraGG Kreis Groß Gerau

    Hört sich super an!!

    Werde ich nächste Woche mal ausprobieren...

    Ich liebe Ein-Topf-Gerichte...... :wink: :wink:
     
    #2
  3. 20.03.05
    muima
    Offline

    muima

    Hallo Sackelzement, :p
    vielen Dank für das Rezept. Das werde ich nächste Woche auf jeden Fall probieren. Wir lieben auch diese"EinTopfGerichte". Vor allem jetzt in den Ferien möchte ich viel mit den Kidis unternehmen, und da hat man schnell ein leckeres Essen ohne viel Vorbereitung und viel "Spülkram".
    Danke und liebe Grüße :wink:
    Monique
     
    #3
  4. 20.03.05
    Pumuckl alias Heike
    Offline

    Pumuckl alias Heike

    8-) Hhmmm, olla Gorgonzola!

    Danke für das Rezept, wird ausprobiert, wenn unsere 12jährige Maus mal nicht da ist, die mag offiziell keinen Käse.

    LG Heike
     
    #4
  5. 28.03.05
    Küchensause
    Offline

    Küchensause Küchensause

    Hallo Sackelzement, =D

    Danke für dieses Rezept. Werde es in den nächsten Tagen ausprobieren. Im Kühlschrank liegt noch Gorgonzola, und da wir diesen Käse sehr lieben wird es uns sicherlich gut schmecken. Werde berichten.
    Liebe Ostergrüße
    Inafix =D
     
    #5
  6. 26.11.06
    Rory
    Offline

    Rory Inaktiv

    AW: Spaghetti Gorgonzola

    Danke für dieses leckere Rezept.
    Ich hab es heute Abend nachgekocht und es hat uns allen total gut geschmeckt. *mhhh*
     
    #6
  7. 26.11.06
    Chou-Chou
    Offline

    Chou-Chou Chou-Chou

    AW: Spaghetti Gorgonzola

    Hallo, Sacklzement
    zu später Stunde suche ich noch ein Rezept für morgen.
    Morgen früh habe ich nämlich wenig Zeit, aber das Mittagsessen soll trotzdem gut schmecken.
    Ich bin überzeugt, das wird es , denn Rory hat es ja schon ausprobiert.
    Vielen Dank also und hoffentlich sage ich morgen abend auch "mhhh" wie Rory.
    LG
    Chou-Chou
     
    #7
  8. 11.09.07
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    AW: Spaghetti Gorgonzola

    Hallo Sacklzement,

    dieses Rezept ist gigantisch! Vielen Dank dafür. Es ist das 3. Gericht, welches ich in meinem Jaques gekocht habe.

    Der Balsamico Essig (weißer) hat so eine feine Note hineingebracht.
    Wow!!! Nur lecker.

    Danke sagt die Mäxlesbella:)
     
    #8
  9. 19.09.07
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    AW: Spaghetti Gorgonzola

    Hallo Sacklzement!
    Habe heute die Nudeln Gorgonzola gemacht. War total mmmmhhhhhmmmmlecker. :)

    Grüße Skotty =D=D
     
    #9
  10. 06.10.07
    lainderner
    Offline

    lainderner

    AW: Spaghetti Gorgonzola

    Hallo Sacklzement,

    hab mich heute an deine Spagetti gewagt, was soll ich sagen -->:tonqe::tonqe::tonqe::tonqe::tonqe:

    Ich hab zum erstenmal Spagetti gemacht einfach enorm, das einzige blöde ist das raustun, habt ihr da einen Trick :confused::confused::confused: --> bin für alles offen!

    Das einzige was ich das nächstemal mach ich nehm bischen weniger Zucker uns war es zu süß!

    Ich kann nur allen empfehlen es auch zu machen es ist einfach :thumbup::thumbup::thumbup:
     
    #10
  11. 16.10.07
    Lämmchen
    Offline

    Lämmchen Inaktiv

    AW: Spaghetti Gorgonzola

    Hallo,
    ich habe aus - vor TM-Zeiten - noch ein "idiotensicheres" Rezept für Spaghetti-mit-Gorgonzola-Soße:

    200 g Gorgonzola (ohne Rinde/ in groben Stücken)
    ca. 75-100 ml süße Sahne (halt einen guten Schuss)
    ein paar Umdrehungen mit der Pfeffermühle (ich nehme immer den schwarzen Pfeffer), kann man aber auch weglassen

    alles kurz "schreddern", bis eine Creme entsteht.

    Diese Creme wird dann DIREKT mit den heißen Nudeln vermischt, wenn sie aus dem Topf kommen, dadurch schmilzt der Käse und es wird eine Soße, sofort servieren.
    Wenn man hier "zu spät kommt", muss man die Nudeln zur Not noch mal in der Microwelle aufwärmen.
    "Soßenreste", die nicht mit Nudeln vermischt wurden, kann man auch ganz gut auf z.B. Schwarzbrot oder Baguette essen.
    Einziger Nachteil: Wenn der Gorgonzola einen hohen Blauschimmelanteil hat, wird die Soße farblich nicht so toll, eher grau:-(, weil der Sahneanteil relativ gering ist. Aber dem Geschmack tut das keinen Abbruch=D.

    Die Soße von Sacklzement werde ich aber auch mal testen, wahrscheinlich mit "kleineren" Nudeln, weil ich das mit den Spaghetti so noch nicht ganz kappiert habe/ glauben kann, dass das geht:rolleyes:.

    Liebe Grüße
    Annemie
     
    #11
  12. 17.10.07
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    AW: Spaghetti Gorgonzola

    Hallo,
    also ich dreh den Topf einfach um- dann fallen die meisten Spaghetti eh schon raus. Für den Rest hab ich einen Silikonschaber...
     
    #12
  13. 17.10.07
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    AW: Spaghetti Gorgonzola

    Hallo,

    @lainderner: ich drehe den Topf um -dann fällt das Meiste schon heraus.
    Wenn du dann das Messer öfters drehst (mit dem Spatel)
    links und rechts rum
    wickeln sich die Spagetti von alleine ab.

    LG Skotty :p
     
    #13
  14. 18.10.07
    lainderner
    Offline

    lainderner

    AW: Spaghetti Gorgonzola

    Hallo,

    recht :heart::heart::heart: Dank für die Tips, werde Sie beim nächstenmal ausprobieren und berichten.
     
    #14
  15. 26.10.07
    Käthegroß60
    Offline

    Käthegroß60

    AW: Spaghetti Gorgonzola

    Hallo Sacklzement!:p
    Das Rezept ist einfach toll. Ich habe Vollkorn Penne genommen und es hat einfach klasse geschmeckt. Ich war wirklich kritisch im Anfang. Balsamico und Zucker. Das hat mich schon ein wenig stutzig gemacht:-O. :read2:
    Aber ich habe es genau so gemacht wie du es aufgeschrieben hast.
    Und was soll ich sagen: " Suppppppiiiiii"
    Danke für das tolle Rezept.
    Liebe Grüße:pKäthegroß
     
    #15
  16. 13.07.09
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallöchen,

    also Mein Göga ist ja ein totaler Gorgonzola Liebhaber.
    Letzte Woche hab ich Dein Rezept nachgekocht und was soll ich sagen ? Das muss ich jetzt öfter machen - er war ganz begeistert.
    Danke für's Rezept [​IMG]
     
    #16
  17. 13.07.09
    Scrapylala
    Offline

    Scrapylala Inaktiv

    Hi Claudia!

    Danke für's Rezept-hochschubsen! Das werd ich auch bald mal ausprobieren!!!

    Liebe Grüße
    Sabine
     
    #17
  18. 17.07.09
    Claudipüppi
    Offline

    Claudipüppi

    Hallo Sacklzement!

    heute gab's Deine Nudeln mit Gorgonzola. Das ging total schnell und einfach und war auch sehr lecker. Ich wollte 500 g Nudeln haben und habe kurze Maccaroni genommen. Das war keine so gute Idee, unten im Topf hatte ich einen ziemlichen Matsch :-O. Man sollte wohl etwas festere Nudeln nehmen. Wenn ich das nächste Mal eine größere Menge machen will, mache ich die Soße im TM und koche die Nudeln extra, das ist wohl sicherer.

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende!

    Claudia
     
    #18
  19. 27.06.10
    Kathi-Kunterbunt
    Offline

    Kathi-Kunterbunt Rentnerin und nie Zeit

    Huhu,
    vorgestern habe ich nach Deiner Anleitung dieses Rezept ausprobiert. Ich war ja erst skeptisch wegen der Spaghetti, aber da schon einige es erfolgreich nachgekocht hatten, musste es ja gut werden :)

    Und was soll ich sagen... es wurde nicht gut...
















    es wurde FANTASTISCH!!!!! :rolleyes:

    Das war so lecker und hat alles satt gemacht.
    Auf jeden Fall gibts das wieder!!!

    Danke für das tolle Rezept, welches ich gleich mit 5 Sternen bewertet habe :cool:
     
    #19

Diese Seite empfehlen