Spaghetti-Möhren

Dieses Thema im Forum "Rezepte Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Merlinchen, 20.04.12.

  1. 20.04.12
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Spaghetti-Möhren mit Schinken für Spiral-Schäler
    (geht aber auch ohne – s. u.)

    Zutaten pro Pers.:

    2 Möhren
    1 Bio-Zitrone
    2 Knoblauchzehen
    1 TL Olivenöl
    Schinken nach Geschmack
    ½ Tl. Chiliflocken
    Salz, Pfeffer

    Zubereitung:

    Den Schinken fein würfeln.
    Von der Zitrone die Schale mit einem Zesten-Schneider abraffeln (ersatzweise mit einem Spar-Schäler abschälen und in dünne Streifen schneiden) und den Saft auspressen.
    Die Möhren schälen und durch den Spiral-Schäler jagen. Mit dem Zitronensaft marinieren.
    Knoblauch in Scheiben schneiden.

    Öl in einer Pfanne erhitzen, je die Hälfte der Zitronenschale und dem Knoblauch darin andünsten und die Spaghetti-Möhren hinterher schmeißen.
    Alles bei mittlerer Hitze anbraten bis die „Spaghetti“ die gewünschte Bißfestigkeit haben. Das dauert vielleicht 5 Min., je nach Hitze und den Rest von den Zitronen-Zesten und dem Knoblauch dazu geben.
    Anschließend vom Herd nehmen und die Schinkenwürfel untermengen.

    Tipp:

    Ich habe bevorzuge Parmaschinken, es geht aber auch Kochschinken.
    Am schönsten ist es, wenn man eine dickere Schinkenscheibe hat, die lässt sich besser fein würfeln.
    Wenn ich einen Schinken mit viel Fett habe, lasse ich die fettigen Teile gerne vorher zusammen mit dem Öl etwas aus, bis es glasig ist. Das gibt dem Öl einen schönen Geschmack.

    Schmeckt auch kalt sehr gut!



    Variante ohne Spiral-Schäler
    Wer keinen Spiral-Schäler hat, kann auch kleine Finger-Möhren nehmen, anbraten wie oben beschrieben und anschließend mit ganz dünnen Schinkenscheiben umwickeln.

    War bei uns immer ein beliebtes Picknick-Essen!

    Ich könnte mir an heißen Tagen die "Spaghetti" roh als Salat gut vorstellen!
     
    #1

Diese Seite empfehlen