Spaghetti pomodoro mal ganz anders gekocht

Dieses Thema im Forum "Rezepte Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von süsse, 04.11.12.

  1. 04.11.12
    süsse
    Offline

    süsse süsse

    Hallo Ihr Lieben,:p guten Morgen, hier kommt eine total verrückte Zubereitungsart der Spaghetti, meine Freundin rief mich an und meinte: "das musst du unbedingt ausprobieren, so hast du bestimmt noch nie Spaghetti gekocht" - und ich kann nur sagen, sie hatte recht, super schnell, super lecker, wir sind begeistert - diese Spaghetti hat meine Tochter zubereitet .....

    Zutaten


    1 Zwiebel gehackt

    1 handvoll Speckwürfel
    6 - 7 Tomaten in Scheiben geschnitten
    300 gr Spaghetti (halbiert)
    2 EL Öl
    Salz, Pfeffer
    Kräuter der Provence
    geriebener Parmesan
    wer will noch ein paar Chilliflocken
    Zucker
    60 ml passierte Tomaten (stattdessen habe ich Gestern 1 kleine Dose gehackte Tomaten darüber gegeben und schön gewürzt, super lecker)
    etwas Wasser
    2 zerdrückte Knoblauchzehen (wer will kann auch Knoblauchpulver nehmen)
    etwas Öl zum beträufeln

    In einer grossen tiefen Pfanne Öl erhitzen, Zwiebeln und Speck kurz anbraten, danach eine Lage Tomaten (siehe Bilder), pfeffern und salzen, Kräuter drüber und mit Öl beträufeln, darüber die Hälfte der Spaghetti, mit Parmesan bestreuen und wieder eine Lage Tomaten darüber schön über die Spaghetti rundherum, wieder mit Öl beträufeln, pfeffern, salzen und Kräuter drüber und die restlichen Spaghetti darauf verteilen und mit Parmesan bestreuen, zum Schluss nochmal mit den restlichen Tomatenscheiben belegen, salzen, pfeffern, Öl drüber und Parmesan, jetzt die passierten Tomaten darüber giessen und eine Prise Zucker drüber. Deckel drauf, kurz aufkochen lassen, danach auf mittlerer Hitze 10 - 15 Minuten vor sich hinköcheln lassen. Nach 7 Minuten Deckel wegnehmen und alles schön vermischen, mit etwas Wasser begiessen und zu Ende garen, falls die Nudeln nach 15 Minuten noch zu al dente sind, einfach nochmal ein paar Minuten zugeben, gegebenenfalls noch etwas Wasser zugeben, bis sie für euch den richtigen Biss haben. Alles schön vermischen und nach eurem Gusto abschmecken, aber bitte schön kräftig würzen, es soll ja nicht lasch schmecken.


    Viele Grüsse und Gutes Gelingen Slava


    P.S. schaut euch einfach die Bilder an, es ist wirklich ganz einfach, wer will kann das Ganze noch mit z.B. Oliven, Feta-Käse, Peperoni, oder oder .... aufpeppen.
     
    #1
    fuchs gefällt das.
  2. 04.11.12
    Gittibob
    Offline

    Gittibob

    Hallo Slava, guten Morgen,
    ich habe mir gerade mal Deine Homepage angeguckt und dort schon dieses Rezept bestaunt, vor allem die Fotos dazu. Vielen Dank für die tollen Rezepte, Du machst Dir immer so viel Mühe, toll.
    Bitte mach weiter so !!
     
    #2
  3. 04.11.12
    süsse
    Offline

    süsse süsse

    Guten Morgen Gittibob,

    vielen Dank für dein Lob zu meiner Homepage und zu meinen Bildern natürlich auch zu den Rezepten...Ja dieses Rezept habe ich auch dort eingestellt und habe mir gedacht diese verrücke Zubereitungsart *lach*wäre auch was für Euch.

    Liebe Grüsse Slava
     
    #3
  4. 04.11.12
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Slava,

    das hört sich einfach genial an! Danke für das Rezept!

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #4
  5. 04.11.12
    süsse
    Offline

    süsse süsse

    Hallo Seepferdchen,

    Gerne..Ja, diese Zubereitungsart ist wirklich GENIAL..anders kann ich es nicht sagen, kannte ich auch so noch nicht...aber es klappt, wie man anhand der Bilder sehen kann ..zum Schluss nach eigenem Gusto würzen, es soll Euch ja schmecken.

    Liebe Grüsse Slava
     
    #5
  6. 04.11.12
    ollybe
    Offline

    ollybe

    Hallo Slava,
    leider habe ich keine frischen Tomaten hier,sonst wäre das heute unser Sonntagsessen.;)
    Danke für das Rezept,das wie alle Rezepte von Dir,toll mit Bildern beschrieben ist.

    Übrigens Deine Homepage,eine Wucht,ich gratuliere.:wav:
     
    #6
  7. 04.11.12
    wrigda
    Offline

    wrigda das Engelkind

    Hallo Slava,

    ich werde das mal übernächste Woche probieren. Klingt echt lecker, auch wenn ich den Speck weglassen und statt des Parmesans Hefeflocken nehmen werde.

    Deine Homepage ist wirklich schön und liebevoll gestaltet.
     
    #7
  8. 04.11.12
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Ihr Lieben,

    ich kann es nur bestätigen, dieses Rezept ist ja sooooooooooooo unkompliziert zu machen, genial. Wir konnten es uns auch erst nicht vorstellen, dass das klappen sollte. Aber nach kurzer Zeit zog schon ein Duft durch die Küche. Nur noch den Tisch decken und essen. Daher kann ich guten Gewissens hier wieder 5***** lassen.

    Ach ja Slava, deine Art Rezepte einzustellen mit diesen tollen Fotoreihen wird jetzt auch schon von anderen übernommen. Man sieht, wie einfach es dann doch für alle ist, diese Schritte nachzuvollziehen. Danke für diese wirklich auch für Anfänger leichte Art Rezepte nachzukochen. Ein Kochbuchautor könnte seine Rezepteschritte nicht besser verständlich machen.:goodman:
     
    #8
  9. 04.11.12
    süsse
    Offline

    süsse süsse

    Hallo Eva-Maria,

    freut mich dass du es auch mal ausprobieren willst..statt den Speckwürfelchen kannst du auch etwas Hackfleisch anbraten..rest nach Rezept.

    Liebe Grüsse Slava

    Guten Morgen Martina,

    Danke für die Sternchen..Ja , du hast es ja schon nachgekocht und ihr seid auch so begeistert wie wir auch.

    ja , finde auch sehr gut..sprich mit den Schritt für Schritt Bildern dass es auch andere ûbernommen haben, so ist es ja für viele viel leichter finde ich etwas Nachzukochen...LG Slava
     
    #9
  10. 04.11.12
    Latina-1972
    Offline

    Latina-1972

    Mal wieder absolut genial ........ jetzt brauch ich nur noch die passende Pfanne mit Deckel :eek:

    LG
    Steffi
     
    #10
  11. 04.11.12
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo Slava,

    vielen Dank für das Rezept und die Mühe auch jeden Schritt zu fotografieren. Das würde ich beim probieren sicher immer vergessen. Ich wußte garnicht das Du auch eine eigene Homepage hast, steht der Link schon irgendwo? Habe auf die Schnelle nichts gefunden. Ich werde das Rezept demnächst mal ausprobieren wenn mal wieder Besuch kommt.

    Liebe Grüße
     
    #11
  12. 04.11.12
    homesweethome
    Offline

    homesweethome

    Hallo Slava,

    man sieht das gut aus, wieder mal eins deiner tollen Rezepte die mich jedesmal begeistern :blob2: ....werd ich bestimmt die Tage auch probieren...muss aber erst Tomaten einkaufen.

    Schönen Sonntag
    homesweethome
     
    #12
  13. 04.11.12
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo Slava,

    sieht das lecker aus!!!!!
     
    #13
  14. 04.11.12
    tiefsee
    Offline

    tiefsee

    Huhu Slava:hello2:

    Dabei bin ich doch gar kein Nudelfan,wirklich nicht.Ganz und gar nicht...
    Warum hab ich jetzt nur den Drang,dieses wunderschöne,wohlriechende*jawoll,ich kann es schon riechen*Nudelgericht sofort (!) nachkochen zu wollen??????

    Montag,ja ganz bestimmt Montag koche ich es nach!!!!

    Du machst mich fertig,du machst mich noch zum Nudelfan=D=D

    Danke für deine tolle Bilder.

    *Boah,ich komme mit dem Schlucken nicht nach*
     
    #14
  15. 04.11.12
    Krümelgrete
    Offline

    Krümelgrete

    Hi Slava,

    das ist doch bestimmt was für den Morphy.... Ich hab es abgespeichert und werde es nächste Woche testen.
    Danke für´s Einstellen.
     
    #15
  16. 04.11.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Slava,
    ich werde das "schräge" Rezept auf jeden Fall auch mal testen - hätte aber noch eine Frage. Reichen 60 ml. passierte Tomaten für dieses Rezept wirklich aus? Die frischen Tomaten bringen ja auch Flüssigkeit, aber mir kommt es so wenig vor.
    Schöne Homepage habt ihr euch eingerichtet.....gefällt mir sehr gut. :p
     
    #16
  17. 04.11.12
    süsse
    Offline

    süsse süsse

    Hallo Zusammen,

    schôn, dass es schon so viele ausprobieren möchten, das freut mich..Danke Euch.

    Biggi: schön , dass ich dich zu etwas Aniemieren kann wo du absolut kein Fan von bist.

    Susasan: die 60 ml reichen da voll aus ,denn du gibst ja noch zwichendurch noch Wasser dazu...habe auch im Rezept geschrieben , das ich die gestern statt 60 ml passierte Tomaten eine kleine Dose gehackte Tomaten genommen habe...Aber wenn du bedenken hast, kannst du ja auch 100 ml passierte Tomaten nehmen, das bisschen Wasser zwichschendurch muss eh und je dazu.

    Liebe Grüsse Slava
     
    #17
  18. 04.11.12
    ameise
    Offline

    ameise

    Hallo Slava,

    Mmmmhhhh war das lecker, hab es heute Mittag gemacht.
    Da ich keine passierte Tomaten hatte hab ich einfach meine Pizzasoße genommen die ich im Sommer auf Vorat eingekocht habe.
    Das Gericht gibt es bestimmt öfter, hat richtig Tomatig geschmeckt.

    hab dir natürlich 5 Sterne dafür gegeben.

    Liebe Grüße

    ameise
     
    #18
  19. 04.11.12
    lubiene
    Offline

    lubiene

    Hallo Slava,
    vielen Dank für dieses geniale Rezept. Die Nudeln gab es heute Mittag für unsere Tochter, die überraschend zu Besuch kam und Vegetarierin ist. Habe die Nudeln daher ohne Speck nur mit Zwiebeln gemacht. Es ist der Hammer. Die Zubereitung ist sehr anschaulich durch Deine Bilder erklärt. Der Geschmack, man glaubt es nicht, ist super. Slava nochmals Danke für
    dieses Rezept und 5***** von mir dafür. Danke auch für die Art und Weise wie Du Deine Rezepte einstellst und
    dokumentierst.
    LG lubiene
     
    #19
  20. 04.11.12
    sunnybee68
    Offline

    sunnybee68

    Hallo Slava,

    nach einer Woche Urlaub gab der Kühli nicht viel her, aber Schinkenwürfel hatten wir noch. Also haben wir kurzerhand dein Rezept probiert. Statt der frischen Tomaten, die ich nicht hatte, habe ich eine Dose Pizzatomaten genommen und gleich ein halbe Dose Wasser zugefügt. Uns hat es sehr gut geschmeckt :). 5 Sterne sind unterwegs für dieses schnelle Rezept.
     
    #20

Diese Seite empfehlen