Spaghettipfanne "Italia"

Dieses Thema im Forum "Rezepte Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Susasan, 26.06.12.

  1. 26.06.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    heute Mittag gab es ein ganz schnelles Nudelgericht - da musste selbst der TM nicht ran...:p.....

    250 gr. Spaghetti al dente abkochen - das Nudelwasser gut salzen - ich koche die Nudeln generell 1 Minute kürzer als die Kochanleitung anweist.

    In der Zwischenzeit

    1 - 2 EL gutes Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und 1 Zwiebel oder 2 Schalotten, kleingewürfelt darin anschwitzen. Ich gebe immer noch ein kleines Stück Butter dazu.

    10 - 15 Kirschtomaten - je nach Größe mehr - in Scheiben schneiden

    2 kleine Zucchini gut waschen und in dünne Streifen schneiden

    etwas Knoblauch nach Geschmack

    alles zu den Zwiebeln geben und andünsten - ruhig etwas Farbe nehmen lassen. Jetzt etwas Kochwasser von den Nudeln abnehmen (1 kl. Soßenkelle voll) und 2 Teelöffel rotes Pesto darin verrühren - zu dem Gemüse geben.

    Wenn die Nudeln fertig sind, abgießen und tropfnass in die Pfanne zu dem Gemüse geben. Zwei Handvoll gewaschenen Ruccola von den dickeren Stielen befreien, zu den Nudeln geben und alles mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Zum Schluß eine gute Portion gehobelten Parmesan drüber geben und genießen.
     
    #1
  2. 27.06.12
    tirolerin
    Offline

    tirolerin

    Hallo!

    Genau sowas hab ich mir für heute Mittag vorgestellt, jetzt muss ich nur noch nach dem roten Pesto googeln... Danke für´s Rezept!!!
     
    #2
  3. 27.06.12
    Pati
    Offline

    Pati

    #3
  4. 27.06.12
    Marmeladenköchin
    Online

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallo Susasan,

    du kochst wie ich .. einfach spontan ..und super lecker..
    solche Gerichte mach ich am Liebsten.. Kühlschrank auf gucken was noch
    da iss und loszaubern.. Klasse

    gruss Uschi
     
    #4
  5. 27.06.12
    tirolerin
    Offline

    tirolerin

    Hallo Susasan!

    Topf ist leer!! Getestet und für super lecker und einfach befunden - das rote Pesto ist das Tüpfelchen auf dem i!
    Danke und Sterne für dich!
     
    #5
  6. 27.06.12
    Sendy
    Offline

    Sendy

    Hallo Susasan,

    die Spaghettipfanne ist eine Wucht und so schnell und einfach gemacht (hatte fertiges Pesto von Bari**a). Danke dass Du das Rezept auch hier eingestellt hast. Natürlich gibt es hierfür die vollen 5 Sterne.
     
    #6
  7. 27.06.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    *lach*...toll, dass ihr an dem Rezept Gefallen gefunden habt - dabei ist es ja so eine einfache Geschichte. Wenn Alexandra mich nicht "draufnaufgelupft" hätte, wäre es mir nie eingefallen, dieses Nudelgericht einzustellen...*grins*.

    @Uschi: ja, spontan kochen ist einfach ein schöne Sache und es ist doch oft so im Leben, dass die einfachsten Dinge mit am besten sind. Ein frisches Brot mit guter echter Butter und Schnittlauch...*oh..lecker*...oder wie bei diesem Rezept...gute Nudeln mit ein paar wenigen ehrlichen Zutaten und gut ist....

    @Pati: bei meinem Sohnemann hätte ich mit dieser Art von Spaghetti auch nicht unbedingt landen können....zu viel Grün, zu viel Tomaten und überhaupt...wo ist die Tomatensauce?...*lach*...aber mein Angetrauter und ich mögen solche Sachen....und die fehlende Sauce wird durchs Nudelwasser und das würzige Pesto mehr als wett gemacht...

    @Tirolerin: ja, das rote Pesto ist ein Muss - ich finde, das es einfach noch eine schöne Würze mitbringt...

    Gestern habe ich noch einen Rest abends einfach mit einem Dressing aus Balsamicoessig, Honig, etwas Olivenöl und Gemüsebrühe und Salatkräutern + den kleinen Mozzarellakugeln zum "kleinen Nudelsalat" verarbeitet....geht also auch..;)....
     
    #7
  8. 27.06.12
    anjamo
    Offline

    anjamo

    Hallo Susasan!

    Hört sich lecker an. Werde ich mal testen, wenn die Zucchini im Garten reif sind.

    Grüße
    anjamo
     
    #8

Diese Seite empfehlen