spanische Rezeptsammlung - 0014 Ueberraschungspralinen

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Pralinen und Konfekt" wurde erstellt von Barbara70, 17.01.04.

  1. 17.01.04
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    0014 Ueberraschungspralinen

    100g schwarze Schokolade
    100g Milchschokolade
    200g Datteln ohne Kern
    100g Walnuesse

    Zur Deko:
    Gehackte Walnuesse, Rosinen, Pinienkerne, Mandeln, etc.

    Pralinenkapseln

    1. In den gut getrockneten Topf kommen: Datteln und Walnuesse, 20s bei Geschw.4 zerkleinern. In ein Plastiksaeckchen fuellen und beiseite legen.
    2. Ohne den Topf zu waschen die Schokolade in Stueckchen einfuellen. 5mal Turbo druecken und dann 4min 40 Grad Geschw.3 einstellen.
    3. Die geschmolzene Schokolade in einen Behaelter fuellen. Mit Hilfe eines TL in jede Pralinenkapsel etwas Schokolade fuellen, darauf etwas der Dattel-Walnuss-Mischung geben. Dann mit Schokolade bedecken bis die Kapsel gefuellt ist. Mit einem Stueck Walnuss, Pinienkern etc. dekorieren. In den Kuehlschrank stellen.
    4. Auf einem Tablett, das mit Spitzentuch ausgelegt wurde, servieren.

    Bemerkung: Je nach Geschmack kann man statt Walnuessen auch jede andere Nussorte verarbeiten.
     
    #1
  2. 21.06.05
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    Hallo, Barbara,

    das Rezept klingt ja sensationell. Könnte man die Trockenfrüchte nicht direkt mit der Schokolade mischen und dann die Masse in die Pralinenkapseln tun? Wieviele Kapseln braucht man und wo bekommt man sie????? Ich würde die Pralinen gern demnächst mal machen. Klingt ja zu und zu gut!

    Beste Grüße

    Jutta
     
    #2
  3. 21.06.05
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo,

    ich hab lediglich die Übersetzung dieses Rezeptes eingestellt.

    Aber vielleicht kann ich Dir doch ein wenig bei den Förmchen weiterhelfen.

    Ich hab so eine Silikon-Pralinenform von Tupper, die für solche Sachen gut geeignet ist. Leider weiß ich nicht, wie sie genau heißt.
    Ich denke mal, dass man ansonsten in der Backabteilung vom Supermarkt vielleicht auch fündig werden könnte - dort, wo z.B. auch Muffinförmchen sind!!!
     
    #3
  4. 21.06.05
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    Hallo, Barbara,

    also die Kronjuwelen von Tupper habe ich auch. Dann wären die Pralinen aber ohne Hülle. Also alles zusammenmischen, Kugeln formen, fest werden lassen und überziehen?

    Werde ich mal ausprobieren. Irgendwann. Besten Dank! und schöne Grüße

    Jutta
     
    #4
  5. 21.06.05
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo,

    also ich würde es so machen:

    Etwas Schokolade in die Form geben, dann etwas Füllung drüber und anschließend mit Schokolade auffüllen. So hast Du außen die Schokolade und innen die Füllung!!
     
    #5
  6. 21.06.05
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    Danke,

    ich glaube, mein Gehirn ist schon etwas ausgetrocknet - bei der Wärme hier.

    Beste Grüße

    Jutta
     
    #6
  7. 11.11.05
    Leanae
    Offline

    Leanae

    ich mache solche Pralinen in den Kronjuwelen, die man dann in Kakao o.ä. wenden kann und gebe die anschliessend in Papierförmchen.

    LG Michelle
     
    #7
  8. 14.11.05
    schleckermäulchen
    Offline

    schleckermäulchen Hamburger Schokoholic

    Hallo liebe Hexen und Hexer,

    die unter uns, die Rinnas Traum-Weihnachtslikör ( http://www.wunderkessel.de/forum/viewtopic.php?t=2154 ) angesetzt haben, könnten die verbleibenden Früchte als Füllung für Barbaras Überraschungspralinen verwenden. :roll: Meine 2. Likörladung ist nämlich bald fertig, somit kommt mir dieses Rezept gerade recht. Danke dafür, liebe Barabara! Warum hab ich das bloß nicht eher gesehen? :oops:

    Schönen Abend euch allen!

    LG
    Schleckermäulchen
     
    #8

Diese Seite empfehlen