spanische Rezeptsammlung - 0196 Danielas Mandarinenbiskuit

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Barbara70, 15.01.04.

  1. 15.01.04
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    0196 Danielas Mandarinenbiskuit

    2 ganze Mandarinen, mit Schale aber ohne Kerne
    2 Eier
    250g Zucker
    100g Sonnenblumenoel
    220g Mehl
    Vanillearoma
    1 Pckg. Backpulver

    Die Mandarinen waschen und in Stuecken in den TM geben, ebenso Eier, Vanille und Zucker.
    1min 50 Grad Geschw.4 einstellen.
    Oel hinzugeben, einige Sekunden gei Geschw.4 mischen.
    Mehl und Backpulver zugeben und gut untermischen.
    In eine gefettete Backform geben und im Ofen bei 180 Grad 30 Minuten lang backen.
     
    #1
  2. 15.01.04
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    :roll: :roll: :roll: :roll:
    Tatsächlich MIT SCHALE ???

    Sonst hört sich der Bisquit nämlich sehr lecker an und mit ein paar Mandarinenzesten könnt ich mir das auch vorstellen, aber mit der Ganzen Schale nicht.... :oops: :oops: :oops:

    Liebe Grüße und auch von mir ein gaaanz dickes Lob an Lamoscanegra + Barbara
    von Jutta
     
    #2
  3. 16.01.04
    lamoscanegra
    Offline

    lamoscanegra

    Genau das gleiche dachte ich mir beim uebersetzen auch. mandarinen in der schale :-O
    ........aber morgen probier ich das aus, das will ich naemlich jetzt wissen!!!
    ich werde euch dann berichten, wenn ich das probeesseen ueberlebt habe :wink:
    liebe gruesse, la mosca negra
     
    #3
  4. 16.01.04
    lamoscanegra
    Offline

    lamoscanegra

    also..............ich habe wunderbare clementinen bekommen und den kuchen damit gebacken.

    zuerst die clementinen gut unter heissem wasser abgebuerstet und dann quer durchgeschnitten um evt. kerne rauszukriegen und dann alles genau nach rezept gemacht (kastenform). der kuchen ist super aufgegangen und schoen fluffig. er hat ein unglaubliches gelb und orange kleine sprenkel von der schale. die schalenstueckchen sind gelegentlich stoerend, also, das naechste mal werde ich mit hoeherer Geschwindigkeit zerkleinern um auch wirklich alles gut klein zu kriegen. ausserdem waere es vielleicht ganz geschickt noch etwas zitronensaft zuzugeben, wegen der saeure, als tuepfelchen auf dem i sozusagen.
    aber der geschmack und die konsistenz sind wirklich super.

    einige zweifel wegen der schale bleiben natuerlich. aber wenn ich es mir so ueberlege - wieviel zitronenschale benutzen wir denn zum backen? da kommt auch ganz schoen was zusammen (und alle zitrusfruechte sind gespritzt!) und man muss ja nicht jeden tag mandarinen mit der schale verspeisen =D

    viel spass beim ausprobieren
    lamoscanegra
     
    #4
  5. 16.01.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo lamoscanegra!

    Darf ich mal was gaaaaaanz indiskretes fragen?? :roll:

    verrätst Du uns Deinen echten Vornamen?? Ich brauch immer mindestens 3 Anläufe, bis ich Deinen Nick (fehlerfrei???) getippt habe..... :oops:
     
    #5
  6. 17.01.04
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Ja bitte, das wäre wirklich nett und lieb von Dir, denn ich vertippsel mich auch andauernd.

    Ganz-lieb-guck-und-mit-Wimpern-klimpernde-Grüße
    Marion =D
     
    #6
  7. 18.01.04
    lamoscanegra
    Offline

    lamoscanegra

    ............... :lol:
    wie waere es mit lamone?

    liebe gruesse aus las palmas, lamoscanegra
     
    #7
  8. 18.01.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    LAMONE......


    das krieg ich hin :lol:

    Danke :wink:
     
    #8

Diese Seite empfehlen