spanische Rezeptsammlung - 0685 Cremesuppe von Schwimmkrabbe

Dieses Thema im Forum "Suppen: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Barbara70, 24.02.04.

  1. 24.02.04
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    0685 Cremesuppe von Schwimmkrabben oder Krebsen

    fuer die Pate:
    500g Schwimmkrabben (necoras) oder Krebse
    250g Krabben
    500g Miesmuscheln
    2 Surimi-Sticks
    ¼ Zwiebel
    1 Knoblauchzehe
    ½ MB Tomatensosse oder 1 Tomate
    2 Petersilienzweiglein
    1 Bruehwuerfel fuer Huehnerbruehe
    1 EL Mehl
    3 EL Semmelbroesel
    70g Oel

    fuer die Cremesuppe:
    Wasser nach Geschmack
    70-100g Sahne
    ½ MB Tomatensosse

    1. Moeglichkeit 1: Miesmuscheln daempfen. Krebse zusammen mit Krabenkoepfen und –schalen einige Sekunden mit der Daempffluessigkeit der Muscheln.zerkleinern, dann durch ein Sieb giessen.
    2. Moeglichkeit 2: Mit den Krabbenkoepfen und –schalen mit 150g Wasser ein Fumet zubereiten: 5min 100 Grad Geschw.5. Mit dieser Fluessigkeit und der Daempffluessigkeit die Krebse zerkleinern. Eine Wuerzsosse aus Oel, Zwiebel, Knoblauch und Petersilie zubereiten: 3min 100 Grad Geschw.5. Die Tomaten oder –sosse zugeben: 3min 100 Grad Geschw.5. Restliche Zutaten zugeben (Krebsfluessigkeit, Krabbenfleisch, Surimi, Miesmuscheln, Bruehwuerfel, Mehl und Semmelbroesell 10min 100 Grad Geschw.5 einstellen. Salzen und pfeffern.

    Cremesuppe: Zu der oben bereiteten Paste gibt man Wasser, Sahne und Tomatensosse, salzen und pfeffern und 5min bei 100 Grad Geschw.3 koecheln.

    Das Rezept ist sehr aufwendig, aber das Ergebnis ueberwaeltigend.
     
    #1

Diese Seite empfehlen