spanische Rezeptsammlung - 0868 Rancho Canario

Dieses Thema im Forum "Suppen: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Barbara70, 11.01.04.

  1. 11.01.04
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    0868 Rancho Canario

    250g Kichererbsen aus der Dose
    200g dicke Suppennudeln
    3 mittlere Kartoffeln
    100g Speck in Stuecken
    1 Stueck Chorizo (Paprikawurst)

    fuer die Wuerzsosse:
    2 Knoblauchzehen
    Geroesteter Safran
    50g Olivenoel
    eine Messerspitze Kuemmel
    Salz oder 2 Fleischbruehwuerfel
    Petersilie

    Tm auf Geschw.4 stellen. Petersilie und Knoblauch reinfallen lassen. Stoppen. Alles mit der Spatel nach unten schieben und die restliche Zutaten fuer die Wuerzsosse einfuellen. Einige Sekunden bei Geschw.4 zerkleinern.
    Jetzt die Kartoffeln dazugeben und bei Geschw.3,5 wuerfeln. Schmetterling einsetzen und die restlichen Zutaten zugeben, ausser die Suppennudeln. Mit Wasser bis zur 2 Liter-Kennzeichnung einfuellen. 30min, Varoma®, Geschw.1. Sobald das Ganze anfaengt zu kochen (nach etwa 8min) auf 100 Grad runterschalten.
    Ca. 2min vor Fertigstellen der Gerichts die Suppennudeln zugeben und gar kochen.
     
    #1
  2. 13.02.04
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hallo lamoscanegra,

    Ne Frage zum Rezept:

    Ich muss die Chorizo durch eine geeignete Wurst ersetzen, da da Original vor Ort nicht beschaffbar ist. Wie schwer ist so ein Ding?
     
    #2
  3. 20.02.04
    lamoscanegra
    Offline

    lamoscanegra

    hallo kurt,
    leider kann ich dir nicht sagen, wie schwer so eine chorizo zum kochen ist. man kann sie in der groesse eines lyonerrings bekommen oder in weisswurstgroesse. bei dem rezept wird die weisswurstgroesse reichen.

    was mich interessieren wuerde kurt, mit was ersetzt du die chorizo?

    wenn ich in deutschland leben wuerde, dann naeme ich vielleicht nur einen ordentlichen essloeffel voll paprikapulver......

    liebe gruesse ins sonnige lungau aus dem total verregneten las palmas
    la mo ne
     
    #3
  4. 20.02.04
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hallo lamoscanegra,

    Diesmal nam ich eine stark mit Paprika gewürzte cabanossiartige Wurst mit dem Phantasienamen 'Paprikastangen', die ich bei enem Diskonter in Wien gefunden habe, die ich hier aber nicht bekomme.
     
    #4
  5. 15.09.04
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hallo

    Am Wochenende war ich in Strassburg und bekam dort bei Auchan eine originale Chorizo aus Spanien.

    Nun weiß ich, was Chorizo ist. Na ja, ich habe keine Probleme mit scharf :angryfire: (Wurst war sehr delikat), aber mein angetrautes Eheweib überließ mir alle Wurststückchen eben dieser Schärfe wegen.

    Rancho Canario darf ich wieder machen :lol: , aber nicht mit Original-Chorizo :cry:
     
    #5
  6. 18.11.04
    Cocinera
    Offline

    Cocinera

    Lecker!!!

    Ich habe Dein Rezept nachgekocht, allerdings mit Cocido-Resten und nur einem Knoblauchzehen, und es hat wirklich toll geschmeckt! Es ist der Cocido-Suppe ähnlich, aber viel "dicker" und es schmeckt anders. Aber toll! (Ich aus Madrid kenne ja diese kanarische Küche nur teilweise).
    Danke!!! =D Cocinera
     
    #6
  7. 18.11.04
    Cocinera
    Offline

    Cocinera

    zum chorizo

    Es gibt in Spanien scharfen (picante) und nicht scharfen chorizo, wo man das allerdings in Deutschland kauft, das weiss ich nicht. Ich (und alle meine Freunde und Familie) benutze(n) nur das nicht scharfe chorizo. Vielleicht kommt es ja auf die Gegend Spaniens an, wo man lebt.
    Bei uns haben die Mexikaner den Ruf, (fast) nur scharfes Essen zu haben.
    Nur zur Aufklärung über "chorizo".
    Alles Liebe und liebe Grüsse! Inés
     
    #7
  8. 09.12.04
    Wuddel
    Offline

    Wuddel

    Hallo,

    wir hatten dieses Gericht gestern.

    Aber die Wurst (ich kaufte sie im Kaufland, so abgepackt
    und in Mannheim hergestellt), ist überhaupt nicht mein
    Geschmack. Nicht das diese "Mannemer Wurst" scharf
    war, nein, aber sie schmeckte so streng nach Lamm o.ä.,
    obwohl, lt. Deklaration, nur Schweinefleisch drin sein
    soll.... [​IMG]

    Aber mit Cabanossi, würde ich die Suppe nochmal machen.

    Grüße


    Wuddel
     
    #8
  9. 10.12.04
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo Wuddel,

    war das wirklich Chorizo die du gekauft hast oder war es evtl. eine ital. Caciatore ( die schmeckt nämlich so ähnlich wie du es beschrieben hast und hat eine weißliche Haut)

    Liebe Grüße
    Annemarie :wink:
     
    #9
  10. 10.12.04
    Wuddel
    Offline

    Wuddel


    Also, Pippilotta, beschwören kann ich's nat. nicht!

    Ich gehe aber davon aus, dass es eine spanische Chorizo
    war, zumindest stand es auf der Verpackung....... [​IMG]

    Grüße


    Wuddel
     
    #10
  11. 10.12.04
    Cocinera
    Offline

    Cocinera

    Chorizo

    Also, ich bin Spanierin :) und habe noch nie in meinem Leben einen weissen chorizo gesehen. Es ist immer rot. Weiss gibt es in Spanien nur die Butifarra, die wird in Catalonien gegessen. Vielleicht war es das? Zwar wird manchmal mit ihr gekocht, aber das habe ich noch nie gegessen. Nur als Brotbelag wie folgt: 1 Weissbrotscheibe mit einer Tomate einreiben (evt. auch mit Knoblauch), ein bischen kaltgepressten Olivenöl drauf, und dann die Butifarra. Das schmeckt sehr gut!
     
    #11
  12. 25.12.04
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo,
    bei A...- Süd gibt es Chorizo (liegt bei den Dauerwürsten - also nicht in der Kühlung). Ob es Nord auch hat vermag ich aber nicht zu sagen.
    Lg
    Sacklzement
     
    #12
: spanisch, scharf, thermomix, tm21, tm31

Diese Seite empfehlen