spanische Rezeptsammlung - 0936 Eingepackte Sardinen mit Zit

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: mit Fisch" wurde erstellt von Barbara70, 15.01.04.

  1. 15.01.04
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    0936 Eingepackte Sardinen mit Zitronen und Zwiebelsuppe

    Zutaten fuer den Behaelter des TM-21
    800g Wasser
    400g Zwiebeln
    50g Oel
    1 Knoblauchzehe
    2 Lauchstangen in Scheiben (nur das Weisse)
    2 Suppenwuerfel
    2 EL geriebener Kaese
    weisser Pfeffer
    kleine ungezuckerter Zwiebackscheiben

    fuer den Varoma®:
    20-24 Sardinen
    Zitronenscheiben
    Grobes Salz
    Dillzweige (nach Geschmack)
    Olivenoel um die Alufolie einzupinseln
    Alufolie oder Backpapier

    Sardinen gut waschen. Weder Graeten noch Innereien entfernen. Gut trocknen. Alufolie in Vierecke schneiden, mit Olivenoel einpinseln und jeweils 2-3 Sardinen darauflegen. Mit einer Zitronenscheibe bedecken und einen Zweig Dill darauflegen. Die Pakete gut verschliessen. So viele Pakete machen wie in den Varoma® passen. Verschliessen.

    In den Topf kommt: Oel, Knoblauch und Lauch, 3min 100 Grad Geschw.1. Dann 20s bei Geschw.5 zerkleinern. Zwiebel zugeben und 3min 100 Grad Geschw.1 einstellen.
    Restliche Zutaten ausser Kaese und Zwieback zugeben. 9min, Varoma®, Geschw.1 programmieren. Evtl. mehr Wasser zufuegen, nachwuerzen und geriebenen Kaese einfuellen: 5min, 100 Grad, Geschw.1
    Die Zwiebackscheiben in Suppentassen geben und die Suppe einfuellen. Wenn sie die Suppe gratinieren moechten, streuen sie noch Kaese darauf und stellen sie sie in den heissen Ofen.

    Sollten die Sardinen wieder kalt werden noch etwas ueber der heissen Suppe stehen lassen. Oder nochmals Wasser in den Topf fuellen und 12min Varoma®, Geschw.1 einstellen.

    Die Sardinen in den Paketen servieren, dabei ein kleines Fester in die Alufolie reissen und Zitronenspalten dazugeben. Man kann die Sardinen noch mit Semmelbroesel, Knoblauch und Petersilie bestreuen.
     
    #1

Diese Seite empfehlen