Spanische Vanilletorte

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Sylvi, 13.03.09.

  1. 13.03.09
    Sylvi
    Offline

    Sylvi *

    Hallo Ihr Lieben!
    Habe am Wochenende eine Variante der Torte gebacken, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Hier das Rezept:

    Spanische Vanilletorte

    Boden

    100 g Edelbitterschokolade
    6 Eiweiß
    1 Prise Salz
    375 g weiche Margarine oder Butter
    380 g Zucker
    2 TL Vanillezucker
    3 Eier
    6 Eigelb
    280 g Mehl 405
    150 g Speisestärke
    1 Pä Backpulver
    100 g Milch

    Füllung

    80 g Vanillezucker
    1l Milch
    2 Pä Vanillepudding
    1/4 Fläschchen Vanillearoma

    Aprikosenmarmelade
    Marzipandecke



    • Rühraufsatz einsetzen
    • 6 Eiweiß 4 Minuten/37°/Stufe 3 steif schlagen, umfüllen, Nixtopf säubern
    • weiter ohne Rühraufsatz:
    • Schokolade im Mixtopf auf Turbo (5 x kurz drücken) grob zerkleinern, umfüllen
    • Margarine schaumig rühren, 30 Sek/Stufe 4
    • Zucker dazugeben und weitere 40 Sek/Stufe 5 rühren
    • Dann 1 Minute/Stufe 5 nach und nach die Eier und das Eigelb dazugeben
    • Mehl, Speisestärke, Schokolade, Backpulver dazugeben und alles 30 Sek glatt rühren
    • In eine große Schüssel füllen und den Eischnee vorsichtig unterheben


    Aus dem Teig 5 Tortenböden backen, Backzeit ca. 10 – 12 Minuten bei 180° Umluft
    Oder 200° Ober/Unterhitze

    Die Böden auskühlen lassen.

    Aus der Milch, Vanillezucker, Puddingpulver und Vanillearoma einen Pudding kochen .
    Den ersten Boden auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring darum stellen. Nun alles schichten: ¼ vom heißen Pudding auf den untersten Boden geben, den nächsten Boden darauf legen, wieder Pudding und so weiter.
    Die oberste Schicht ist ein Tortenboden.

    Nun die Torte 2 Tage im Kühlschrank durchziehen lassen.

    Dann die gesamte Torte mit Aprikosenmarmelade einstreichen und mit der Marzipandecke umkleiden.

    Man kann auch Fondantmasse oder anders nehmen, je nach Vorliebe.

    Also uns hat sie ganz toll geschmeckt, leider konnten wir sie erst am Dienstag essen, da ich in meinem Eifer übersehen hatte, dass sie 2 Tage durchziehen soll. Ich denke, das braucht sie wirklich. Sie war total saftig und megalecker :p


    Ich hab sie einfach mit Zuckerblüten und so verziert, weil ich endlich Frühling möchte!
    Leider ist mir die Marzipandecke beim ausrollen etwas zerbrochen, aber dem Geschmack tat das nichts.;)

    [​IMG]
     
    #1
  2. 13.03.09
    funmix
    Offline

    funmix NO GARLIC

    Hallo Sylvi,

    das ist ja richtig viel Arbeit
    aber dafür so ein Ergebnis, Spitzen_Klasse!!!
    Tolles Foto!! Ich werde das Wort Diät neu überdenken
     
    #2
  3. 13.03.09
    Sylvi
    Offline

    Sylvi *

    Hallo funmix!
    So viel Arbeit ist das nicht, sieht nur so viel aus!;)
    Einzig die Böden dauern etwas, aber für das Ergebnis macht man es gern!
     
    #3
  4. 13.03.09
    schnattchen
    Offline

    schnattchen

    hi Sylvi, das sieht ja lecker aus und muß ich probieren da wir ja bald Konfirmation haben.Vielleicht hast Du auch noch andere Torten auf Lager würde mich freuen.:p
    Und sonst alles klar und wieder fit???
    Tschaui und schönes Wochenende, Ilona
     
    #4
  5. 29.04.09
    Angie65
    Offline

    Angie65 Zwilling - ich steh dazu!

    Hallo Sylvie!

    Die Vanilletorte ich echt super!
    Aber wenn ich sie wieder mache, lasse ich sie länger als 2 Tage durchziehen.
    Meine Jungs haben sie nach 8 Tagen gegessen und meinsten, sie ist jetzt viel besser und saftiger als vorher, sie wird mit jedem Tag besser.
    Kompliment und Danke für das Rezept!
     
    #5
  6. 01.04.11
    Blackbird
    Offline

    Blackbird

    Hallo Sylvi!

    Ich habe dein Rezept meiner Freundin weitergegeben.
    Sie suchte ein Rezept für eine Torte, die man gut vorbereiten kann und sehr gut schmeckt.
    Beides trifft auf deine Torte zu.
    Sie hat eine Probebackung gemacht, um das Rezept vor der Konfirmation schon mal getestet zu haben.
    Ich durfte probieren, und muß sagen: Sehr lecker!!! Und so saftig!!!
    Danke für das tolle Rezept!
     
    #6

Diese Seite empfehlen