Frage - Spanischer Abend für Zweifler

Dieses Thema im Forum "Snacks: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 05.01.08.

  1. 05.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    MoinMoin,

    Kurz mal die Vorgeschichte:

    In unserem Dorf gab es bis vor kurzem eine Dorfkneipe, in der Cheffe ambitioniert aber deftig kochte. Die langjährigen Stammgäste standen sowohl zum knobeln an der Theke, aßen aber auch gerne dort.

    Nun ist die Kneipe zu (Pachtvertrag ist ausgelaufen) aber einige Stammgäste treffen sich reihum und essen und quasseln miteinander. Das Ganze ist sehr zwanglos, die Struktur der Gäste sehr (sagen wir mal "gemischt" :cool:)

    Ich möchte in zwei Wochen einen spanischen Abend machen - aber eher "Spanisch light" =D. Mehr traue ich der Gästeschar nicht unbedingt zu.
    Also nix sehr exotisches...

    Ich dachte an Datteln im Speckmantel, Allioli, Brot, Oliven, Salzmandeln

    und dann eine Art Gulasch??? Aber wie? Am liebsten aus dem Crocky....

    Und was dann dazu? Brot? Papas?

    Als Dessert dann noch eine Crema Catalan...

    Oder habt ihr andere Tipps? Es sind übrigens 10-12 Personen.

    Vielen Dank schonmal!
     
    #1
  2. 05.01.08
    bacio
    Offline

    bacio

    AW: Spanischer Abend für Zweifler

    Hallo Petra,

    das hört sich schon mal sehr lecker an.

    Ich kann dir noch die Hackbällchen in Tomaten-Oliven-Sauce und den Kartoffeleintopf nach Rioja-Art aus dem "kulinarischen Mittelmeer-Kochbuch" empfehlen.

    Was auch gut passen würde, wären die Knusperoliven, die finde ich super und Tortilla essen eigentlich auch alle gerne. Ich würde dann noch ein paar Schälchen mit spanischem Käse, Schinken und Salami hinstellen.

    Viel Spaß dabei! Wenn Du die Rezepte nicht hast, kann ich sie dir gerne per PN schicken.
     
    #2

Diese Seite empfehlen