Spargel-Eier-Frikassee

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Kochlehrling, 04.05.10.

  1. 04.05.10
    Kochlehrling
    Offline

    Kochlehrling Kochlehrling

    Hallo zusammen,
    ich hab da mal ein Rezept aus meiner Schulzeit umgeschrieben. Ich hab das noch nie gemacht, aber ich hoffe es passt soweit:

    Spargel-Eier-Frikassee

    500 gr. Spargel
    500 gr. Wasser
    1 Pr. Zucker
    1 Stückchen Butter
    nochmal ca. 20 gr. Butter
    ½ TL Salz
    1 Pr. Zucker
    1 EL Mehl
    2 TL Gemüsebrühe
    1 Becher Sahne
    100 ml Milch
    100 ml Wasser
    1 Spritzer Zitronensaft
    etwas Pfeffer
    1 kleine Dose Erbsen
    1 Dose Champignons
    4 hartgekochte Eier


    Erst den Spargel schälen und in 3 cm große Stücke schneiden.
    Wasser, Zucker und Butter in den Topf geben und den Spargel im Garkörbchen einhängen
    12 min/100°/Stufe 1

    Dann denn Topf kurz ausspülen und leicht trocknen und die 20 gr. Butter in den Topf geben
    3 min/100°/LL/Stufe 1
    Wenn die 100°-Marke erreicht ist den Spargel durch die Öffnung einfüllen.

    Salz, Zucker, Mehl, Brühe, Sahne, Milch und Wasser in den Mixtopf.
    15 min/100°/LL/Sanftrühren

    Mit Zitronensaft und Pfeffer abschmecken, dabei kurz auf Stufe 1 vermischen.

    Die Erbsen und die Pilze dazugeben
    3 min/100°/LL/Sanfrühren

    Die Eier achteln und vorsichtig in den Topf geben
    2 min/100°/LL/Sanftrühren mit Hilfe des Spatels unterheben.

    Dazu gab es natürlich Kartoffeln, und ich hatte noch eine Rote Wurst, die ich eigentlich am Wochenende grillen wollte - das Wetter hat leider nicht mitgespielt, schnief.


    Da das mein erstes Rezept ist das ich für Euch einstelle bin ich ganz schön aufgeregt, was ihr davon haltet...


    viele liebe Grüße
    Claudi
     
    #1
  2. 04.05.10
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo Kochlehrling,

    bin immer dankbar für neue Spargelrezepte. Es ist schon kopiert. Da ich jedoch bis Mitte nächster Woche weg bin, bekommst Du von mir erst später eine Rückmeldung. Vielleicht hat aber bis dahin eine andere "Hexe" schon probiert.

    LG
    delphinfreak
     
    #2
  3. 13.05.10
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo Kochlehrling,
    wie versprochen meine Rückmeldung zu Deinem Frikassee. Es war super lecker. Zuerst dachte ich, die Pilze wären zuviel (ich bin nicht so ein Pilzfreund), aber es hat alles toll zusammen harmoniert.
    Lieben dank für das Rezept. Wieder einmal eine Abwechslung in meiner Spargelrezeptesammlung.

    5 Sterne von mir.
    LG
    delphinfreak
     
    #3
  4. 15.05.10
    Kochlehrling
    Offline

    Kochlehrling Kochlehrling

    Hallo delphinfreak,

    vielen lieben Dank für die Rückmeldung, freut mich daß es Dir geschmeckt hat. Man kann die Pilze bestimmt auch ganz weglassen, aber irgendwie gehören sie einfach dazu.

    LG
    Claudi
     
    #4
  5. 15.05.10
    Hannah61
    Offline

    Hannah61

    Hallo Claudi,

    der Drucker läuft schon :) das ist für die kommende Woche im Speiseplan aufgenommen!
    Liest sich sehr lecker. Werde dann berichten :)
     
    #5
  6. 29.03.11
    Tara
    Offline

    Tara

    Hallo Claudi, das Frikassee hat sehr lecker geschmeckt, wir haben es mit Reis gegessen. Die Menge war für 2 Erwachsene und 2 Kinder mehr als ausreichend. Das Rezept hat nun einen Platz in meinem Kochordner bekommen.
     
    #6
  7. 27.05.11
    cookingwitch
    Offline

    cookingwitch

    Hallo Claudi,

    habe gestern dein Frikassee nachgekocht und bin immer noch am schwelgen - SUPERLECKER !!!

    Ich habe 200 g frische Champignon und 120 g TK-Erbsen genommen und diese in der Soße in 6 Minuten fertig garen lassen. Für dieses tolle Rezept bekommst du 5 Sterne von mir !!!

    Liebe Grüße
    cookingwitch
     
    #7

Diese Seite empfehlen