Spargel im Crocky

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Berenike, 13.03.07.

  1. 13.03.07
    Berenike
    Offline

    Berenike

    Hallo an alle Crocky-Hexen und Crockerianer:p

    ich weiss, es ist noch ein wenig früh... aber ...ich plane zur Spargelzeit ein Spargelessen für ca. 8-10 Personen und bei der Menge, ich schätze mal 3-4 kg... ist mir der Crocky eingefallen... Meint Ihr, das geht???:) :)
    Holländische Sosse ist ja dank TM kein Problem...
    Ich mache ausserdem Kräuerflädle dazu... müsste doch auch als Pfannkuchenroulade gehen....:confused:
    Ausserdem soll es neue Kartoffel (Schnellkochtopf...) und div. Schinkensorten geben....Sabber... Also... ich freue mich schon darauf... und auf Eure Ideen=D =D
     
    #1
  2. 13.03.07
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    AW: Spargel im Crocky

    Weiß nicht, denke mir aber das die Temperatur nicht ausreicht und bei einer zu langen Zeit des Spargels im Wasser dürfte der ziemlich ausgelaugt sein und allenfalls noch die Brühe zur Suppe taugen.
     
    #2
  3. 13.03.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Spargel im Crocky

    Hallo Berenike,

    für so große Menge Spargel nehme ich immer die Fettpfanne im Backofen, das klappt ganz hervorragend.

    Die Kartoffeln kommen dann in den TM, in den Gareinsatz und den Aufsatz, danach bereite ich auch die Soße darin zu.

    Den Crocky würde ich dafür eher nicht nehmen, habe das zwar noch nicht ausprobiert, aber es heißt doch immer, Gemüse wird nicht so toll da drin wie das Fleisch.
     
    #3
  4. 13.03.07
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Spargel im Crocky

    Hallo Berenike,

    da hätte ich auch Bedenken. Der Spargel schmeckt ja am besten, wenn der im Garaufsatz oder Dämpfer gemacht wird.
    Solange Zeit im Wasser im Crocky, da ist die Fettpfanne die bessere Lösung.
     
    #4
  5. 14.03.07
    Berenike
    Offline

    Berenike

    AW: Spargel im Crocky

    Hallo,
    danke für Eure Überlegungen... Leuchtet ein!

    Norasofie, wie machst Du das mit der Fettpfanne genau?
    Wäre ja eine echte Alternative!=D
     
    #5
  6. 14.03.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Spargel im Crocky

    Hallo Berenike,

    ich mache es so:

    Spargel in die Fettpfanne, 1 Prise Zucker und einen TL Salz in 1/4 l Wasser verrühren, darüber schütten, dann Butterflöckchen darüber verteilen.
    Mit Alufolie fest verschließen, ca. 40-60 Min. (je nachdem, wie dick die Stangen sind) bei 180-200° garen.

    Ist also nicht anders als im Topf, aber man kann die Stangen viel leichter mit einer Zange oder einem Pfannenwender aus der Fettpfanne heben, bei meinem Spargeltopf verbrenne ich mir immer die Finger, wenn ich versuche, das Körbchen mit dem Spargel herauszuheben.
     
    #6
  7. 15.03.07
    Berenike
    Offline

    Berenike

    AW: Spargel im Crocky

    Hallo Norasofie=D ,

    das ist ja mal eine gute Idee:p :p !!
    Schon wieder etwas gelernt... Danke Dir=D !
     
    #7

Diese Seite empfehlen