Spargel im Schinkenmantel mit Apfelsauce und Kartoffelstampf

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Meaniebrit, 08.05.11.

  1. 08.05.11
    Meaniebrit
    Offline

    Meaniebrit

    Hallo!

    Wir hatten eben ein seeehr leckeres Muttertagsmenü. Und die Haupspeise möchte ich Euch nicht vorenthalten... ;)

    Für 4 Portionen:

    800 g mehlig kochende Kartoffeln -> schälen, in Stücke schneiden und im Garkörbchen mit 1,5 l Wasser (+ 1 TL Salz) in den TM hängen.

    12 Stangen weißen und 12 Stangen grünen Spargel vorbereiten: weißen komplett schälen und beim grünen nur das untere Drittel. Weißen Spargel in den Varoma geben.

    15 Min. / Varoma / St. 1

    Nach10 Minuten den grünen Spargel hinzufügen.

    Varoma entfernen, Meßbecher aufsetzen und Kartoffeln noch weitere
    10 Min. / 100°C / St. 1 garen.

    Backofen auf 220°C Umluft vorheizen. 1 Backblech auf der untersten Schiene mit aufheizen lassen.

    Währenddessen immer 1 weiße und 1 grüne Spargelstange zusammen in je 1 Scheibe Serranoschinken (also 12 insgesamt) einwickeln.

    Kartoffelwasser abgießen. Garkörbchen entfernen, Kartoffeln in den Mixtopf geben, 30 g Butter hinzufügen, schmelzen lassen und dann mit Sichtkontakt auf St. 3 grob "zerstampfen". Umfüllen und warm stellen. Topf spülen.

    70 g Schalotten 5 sec. / St. 5 schreddern.
    20 g Butter dazu, 3,5 Min. / Varoma / St. 2 andünsten.
    2 EL brauner Zucker dazu, 1 klein geschnittene Chilischote (entkernt!!!) und 2 große fruchtig-säuerliche Äpfel (geschält, geviertelt und in Scheiben / Stückchen)
    -> 3 Min. / Varoma / St. 1 / LL

    Einen guten Schuss Olivenöl auf das vorgeheizte Backblech geben und die Spargelpakete darauf von beiden Seiten je 4 Min. braten.

    Die Apfelmischung mit 150 ml trockenem Rotwein ablöschen und 150 ml Geflügelfond angießen. -> 10 Min. / 100°C / St. 1 / LL köcheln lassen.

    30 sec. / St. 8 pürrieren.
    Mit 2 EL Zitronensaft und etwas Salz abschmecken

    Stampfkartoffeln auf Tellern anrichen, Sauce dazu und je 3 Spargelpäckchen darauf dekorieren. Mit frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer garnieren. Fertig!

    Ist etwas aufwändiger, schmeckt aber himmlisch. Ich habe heute die Kartoffeln in einem Topf und den Spargel im Bräter gekocht, und nur die Sauce im TM gemacht, weil es sich so noch besser mit der Vorspeise und dem Dessert koordinieren ließ. *chaos*

    Vielleicht mag es ja mal jemand testen...

    Liebe Grüße
    Brit (satt) :p
     
    #1

Diese Seite empfehlen