Frage - Spargel mit Kartoffeln und Hollandaise

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Kummerkasten, 28.05.12.

  1. 28.05.12
    Kummerkasten
    Offline

    Kummerkasten

    Hallo zusammen!
    Kann mir jemand ein Rezept für Spargel mit Kartoffeln und Hollandaise
    für 3 Personen zukommen lassen.
    Wäre super nett...
    GLG Kummerkasten
     
    #1
  2. 28.05.12
    tiamisu
    Offline

    tiamisu perfekt in unperfektion

    Hallo Kummerkasten,

    ich mache die drei Sachen immer nach den Rezepten aus dem roten Grundkochbuch,
    das beim TM dabei ist.
     
    #2
  3. 28.05.12
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Kummerkasten,

    das Rezept aus dem Grundkochbuch „Jeden Tag geniessen“ S. 60 kann ich ebenfalls empfehlen.

    Den Zucker füge ich aber nicht ins Wasser, sondern streue ihn über den Spargel. Außerdem gebe ich noch einige Butterflöckchen auf den Spargel.

    Die Kartoffeln steche ich ein paar Mal mit der Gabel an, ich bilde mir ein, daß sie dann schneller gar werden.

    Je nach Dicke und persönlicher Bissfestigkeit des Spargels, setze ich den Varoma gleich mit auf oder etwas später. Das ist Erfahrungssache, das mußt Du selbst mal probieren.

    Ich koche zwar nur für eine Person, aber wenn Dir der Garkorb für Deine Kartoffelmenge nicht reicht, würde ich die Kartoffeln in den Varoma legen und den Spargel in den Einlegeboden (das ist das flache Tablett, welches man auf den Varoma aufsetzt) geben, dann aber bitte die Zeit um ca. 5 Minuten verlängern.
    Anschließend den Varoma mit einem Geschirrtuch zum Warmhalten abdecken und zur Seite stellen. Mixtopf ausgießen und die Sauce Hollandaise zubereiten.

    Ich mache die Sauce Hollandaise auch nach dem Rezept aus dem Grundkochbuch.



    PS:
    Kleiner Tipp am Rande

    Wenn ich z. B. Gemüse oder Fleisch im Varoma gare, bildet sich aus dem Dampfwasser im Mixtopf immer noch eine aromatische Brühe. Die lasse ich gerne noch etwas einreduzieren und fülle sie in Gläser ab.
    Diese Brühe dient mir dann später als Basis für Soßen. Dazu einfach das verbliebene Wasser auf der Varomastufe - Rührstufe 1 einkochen.
     
    #3

Diese Seite empfehlen