Spargel schmeckt bitter

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von sticknicki, 05.05.07.

  1. 05.05.07
    sticknicki
    Offline

    sticknicki

    Hallo!

    Kürzlich habe ich das erste Mal Spargel im Varoma gekocht. Mir und meiner Familie war der Spargel recht bitter, was mir auch schon mit den AMC-Töpfen passiert ist. Deshalb koche ich den Spargel lieber wieder klassisch mit Wasser.

    Gibt es evtl. eine Möglichkeit, diesen bitteren Geschmack zu umgehen?

    Bin für jede Anregung dankbar.

    Liebe Grüße

    Nicole
     
    #1
  2. 05.05.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Spargel schmeckt bitter

    Hallo Nicole,

    was gibst du denn im TM ins Kochwasser? Sollte ja Salz, Butter und auch etwas Zucker rein.
     
    #2
  3. 05.05.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Spargel schmeckt bitter

    Hallo Nicole,

    stimmt Zucker soll mit rein, Butter weiß ich nicht so genau. Aber da kann Dir sicher noch jemand raten.

    Hast Du beim Spargelschälen auch die holzigen Enden abgeschnitten? Die machen den Spargel bitter, ist mir nämlich auch schon passiert.
     
    #3
  4. 05.05.07
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    AW: Spargel schmeckt bitter

    Hallo,

    die Enden IMMER abschneiden. Ich gebe immer noch etwas Zucker direkt über den Spargel, so bin ich immer auf der sicheren Seite, dass nixx bitter wird.

    Liebe Grüsse, Kirsten
     
    #4
  5. 06.05.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Spargel schmeckt bitter

    Hallo Nicole,

    nicht immer liegt es an der Zubereitungsart, wenn der Spargel bitter schmeckt ...

    ---> Quelle


    Leider sieht man es dem Spargel nicht an... ob er richtig gestochen wurde.... :-O

    :wave: Gaby :sunny:
     
    #5
  6. 06.05.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Spargel schmeckt bitter

    Ich finde, dass der Spargel heutzutage zum größten Teil zu lasch schmeckt.
    Früher war der nämlich immer bitter (etwas) und im Laufe der Jahrzehnte sind ihm die Bitterstoffe völlig weggezüchtet worden.
    Ein bisschen bitter darf und muss er schmecken.
     
    #6
  7. 06.05.07
    risiha
    Offline

    risiha

    AW: Spargel schmeckt bitter

    Hallo Nicole,
    ist mir auch schon passiert! Einmal lags am Schälen - wenn man zu sparsam schält, dann schmeckt er bitter. Die Enden schneide ich auch ab und füge dem Kochwasser - auch im TM - je einen halben TL Salz und Zucker und ein Stückchen Butter zu.
    Allerdings war letztes Jahr trotz dieser "Vorkehrungen" der Spargel deutlich bitter - und vielleicht lag das am Stechen - DANKE AN GABY FÜR DIE INFO!!
    Ein bisschen bitter im Sinne von herb gehört schon dazu, das finde ich auch. Als Kind mochte ich aus diesem Grund den Spargel überhaupt nicht.

    Euch allen einen schönen Sonntag!
    Rita
     
    #7
  8. 06.05.07
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    AW: Spargel schmeckt bitter

    Hallo,
    bei uns werden immer mehr Spargelreihen mit schwarzer Folie abgedeckt - meine Schwiegermutter behauptet, das zu schmecken. Da wir selbst nicht viel weißen Spargel essen, kann ich das nicht bestätigen, aber vielleicht ihr???
    Viele Spargelanbieter lassen den Spargel auch viel zu lange im Wasser liegen - auch das ist nicht i.O. Und wenn weit unten gestochen wird, obwohl der Acker schon älter ist, dann wird ja auch mehr an Gewicht verkauft - Gewinn für den Bauern, Verlust (auch an Geschmack) für den Kunden, der ja viel abschneiden muss.
    Tipp: Wenn immer beim gleichen Anbieter die Spargel bitter schmecken, einfach mal den Bauern wechseln!!!
     
    #8
  9. 06.05.07
    sticknicki
    Offline

    sticknicki

    AW: Spargel schmeckt bitter

    Hallo!

    Da habt ihr ja schon reichlich geantwortet. Vielen Dank. Ich hatte das Thema abonniert und bei mir ist keine Nachricht angekommen :confused:.

    Mein Spargelbauer benutzt keine Folie. Daran kann es also nicht liegen.

    Heute habe ich Spargel mal wieder klassisch im Kochtopf mit reichlich Wasser gekocht und die Soße im TM. Da war nichts bitter. Bin ich vielleicht nicht geeignet für den dampfgegarten Spargel?

    Herzliche Grüße

    Nicole
     
    #9
  10. 07.05.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Spargel schmeckt bitter

    Liebe Nicole,

    ich hatte am 1. Mai genau dasselbe Problem wie Du. Der Spargel war sowas von bitter, obwohl ich in der Menge 600 g Kochwasser, 1 gestr. Teel. Salz und einen halebn Teelöffel Zucker hatte und die bitteren Enden großzgig abgeschnitten waren. Meine Einstellung war 40 Minuten Var**a, weil wir den Spargel nicht mit so viel Biss mögen und der war immer noch reichlich fest und vor allem --> sehr bitter.

    Gestern habe ich ihn wieder herkömmlich gekocht und der Spargel war einfach nur genial. Das ist aber bisher das einzige Gemüse, mit dem ich im Garaufsatz nicht so zufrieden bin, alle anderen sind klasse.

    Vielleicht liegt es daran, dass der Spargel - wie mir einer unserer Lebensmittelchemiker sagte - durchs Kochen ein wenig auslaugen sollte, also Wasser haben muss, weil von Haus aus sehr viele Bitterstoffe enthalten seien.

    Einen schönen Start in die neue Woche. =D
     
    #10
  11. 07.05.07
    Florida1992
    Offline

    Florida1992

    AW: Spargel schmeckt bitter

    Guten Morgen, Ihr Lieben,

    zum Glück hatte ich noch nie das Problem mit bitterem Spargel - eher mit nicht durch gewordenem ;-( Aber das ist ein andres Thema...

    Dass der Geschmack etwas mit der Abdeck-Folie zu tun hat, glaube ich nicht - die ist doch nur dafür da, dass der Spargel jetzt früher gestochen werden kann, oder?! Früher gabs deutschen Spargel erst ab Ende April bis zum 20. Juni, dann war Schluss. Und jetzt kann man ihn teilweise schon ab Anfang April ernten - und teilweise auch noch Anfang Juli kaufen! Ob das den Pflanzen auf Dauer gut tut? Und ob es auch wirklich unbedingt sein muss???

    Tja, vielleicht sollte der Mensch einfach die Natur nicht noch mehr manipulieren.....?!?

    Wünsche Euch eine schöne Woche..... Florida1992
     
    #11
  12. 07.05.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Spargel schmeckt bitter

    Und bei den Feldern, die unten drunter eine Heizung eingebaut haben, kann man ihn schon ab Anfang März ernten.
     
    #12
  13. 07.05.07
    Florida1992
    Offline

    Florida1992

    AW: Spargel schmeckt bitter

    Ach Du liebe Güte.... Heizung - UNTERM SPARGELFELD?????

    Gibts das wirklich - und vor allem WO? Will nämlich keinen vorgeheizten Spargel kaufen!

    Ist doch furchtbar, oder???

    Also ehrlich..... Liebe Grüße, Florida1992

    P.S. Das hab ich neulich bei NDR im Internet gefunden - macht doch Sinn, oder?!
    "Grund für die begrenzte Erntezeit: Nachdem das Gemüse etwa acht Wochen lang gestochen wurde, brauchen die Pflanzen Zeit zur Erholung, damit auch im nächsten Jahr kräftige Stangen wachsen können."
     
    #13
  14. 07.05.07
    sticknicki
    Offline

    sticknicki

    AW: Spargel schmeckt bitter

    Hallo!

    Wenn es bei uns in Fuhrberg noch im Juli Spargel gibt, dann ist das welcher, wo die Felder sozusagen "totgestochen" werden. D.h. sie werden im nächsten Jahr nicht mehr geerntet, sondern umgepflügt und durch neue Pflanzen ersetzt.

    Ich finde, es besteht ein Geschmacksunterschied zwischen dem natürlich wachsenden und dem künstlich (durch Wärme) schneller treibenden Spargel. Aber jeder nach seiner Facon.

    Liebe Grüße und danke für die hilfreichen Antworten.

    Nicole
     
    #14
  15. 07.05.07
    tihv
    Offline

    tihv

    AW: Spargel schmeckt bitter

    Guten Morgen,

    ich kaufe Spargel direkt ab Hof und habe eigentlich keine Probleme mit zu bitteren Stangen.
    Vielleicht mag es daran liegen, daß ich die Enden abbreche. Das sind dann schon mal 2-3cm die an einer Sollbruchstelle abbrechen, dafür schmeckt der verbleibende Rest vorzüglich.
     
    #15
  16. 07.05.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Spargel schmeckt bitter

    Ja, es gibt Heizungen unter Spargelfeldern.
    ich hahbe darüber einen Bericht im Fernsehen gesehen und habe dann gegooglet.
    Irgendwo in Hessen mit Biogasanlagen und Heizschleifen unter den Feldern.
     
    #16
  17. 07.05.07
    Nely10
    Offline

    Nely10

    AW: Spargel schmeckt bitter

    Hallo,

    ja irre das habe ich auch noch nie gehört mit Heizungen für Spargel tztzt
    Ich kaufe meinen Spargel auch immer direkt vom Biobauern und hatte bis jetzt auch noch keine Probleme mit dem Geschmack.
    Die Enden schneide ich immer sehr großzügich ab, aber daran kann es nicht liegen, weil mein Schwager schneidet vielleicht einen halben Zentimeter weg und der schmeckt genauso gut wie meiner.
     
    #17
  18. 07.05.07
    kinderla
    Offline

    kinderla

    AW: Spargel schmeckt bitter

    hey -

    also ich habe letzt spargel im supermarkt mitgenommen... nie wieder:-( ...
    das war das 1. mal das bei uns spargel ungenießbar bitter war...
    nun habe ich gelernt das man bei solchen köstlichkeiten der natur
    nicht sparen darf... ich denke nämlich das es daran liegt wie er angebaut wird und vor allem wo... ab jetzt hol ich nur noch in unserer hütte... das ist ein holzhüttchen im ort wo spargel direkt vom bauern angeboten wird...

    einen schönen tag noch und tschüß vlg kinderla:p
     
    #18
  19. 07.05.07
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    AW: Spargel schmeckt bitter

    Hi zusammen,
    den Beitrag vom richtigen 'Spargelstechen' fand ich schon sehr interessant.

    Durch Zufall hatte ich letztes Wochenende Spargel von 2 verschiedenen Bauern. Einmal aus meiner Bio-Kiste und einmal hatte meine Mutti welchen für mich besorgt.

    Ich habe beide Sorten gemeinsam gekocht. Den von meiner Mutti als ganzen Spargel im V*roma und den anderen im Gärkörbchen - kleingeschnitten für Salat.
    Der kleingeschnittene war bitter (der war aus der Biokiste) - der andere im V*roma war einwandfrei.

    Zucker hatte ich auch zugegeben - das habe ich von meiner Oma schon so gelernt.
    Und obwohl der im Gärkörbchen 'viel näher am Zucker' war, als der im V*roma, war dieser bitter.

    Daher macht für mich das mit dem richtigen Spargelstechen absolut Sinn.
     
    #19
: spargel

Diese Seite empfehlen