1. Der beliebte Rezeptkalender für den Thermomix ist ab sofort verfügbar!
    Schnell zugreifen!

    Hier geht es zum Shop

Spargelcremesuppe (Resteverwertung)

Dieses Thema im Forum "Suppen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Thomas, 24.04.05.

  1. 24.04.05
    Thomas
    Offline

    Thomas Inaktiv

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuhof/Hessen
    ca. 400 g Spargelreste (Schale & Endstücke)
    1 l Gemüsebrühe
    1 MB Sahne
    1/2 TL Salz
    1/4 TL Pfeffer
    1 Prise Muskat
    4 EL Mehl

    Spargelreste und Gemüsebrühe in den Mixtopf geben und 15 Min./100 °C/linkslauf/Stufe 1 kochen. Mixtopf leeren, Garflüssigkeit auffangen.
    Garflüssigkeit und restliche Zutaten in den Mixtopf geben und 10 Min./100 °C/Stufe 4 garen.

    Ich habe die Spargelreste im Gareinsatz gekocht, und denke es wäre besser sie im Mixtopf zu kochen, damit der Geschmack intensiver wird.

    Da dies mein erstes eigenes Rezept für den TM 31 ist, würde ich mich über eure Verbesserungsvorschläge freuen.
     
  2. 24.04.05
    Maria
    Offline

    Maria fotografierende

    Dabei seit:
    06.03.04
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Loccum
    Hallo Thomas,
    danke fürs Rezept.Das kommt mir für morgen grad gelegen!
    LG Maria
     
  3. 24.04.05
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    Dabei seit:
    13.08.04
    Beiträge:
    2.443
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Göttingen
    ...mir auch :)

    ich habs übrigens so gemacht, dass ich die Spargelreste auch in den Einsatz getan habe, und zwar während ich im Varoma die Spargel und Kartoffeln gegart habe :)

    Grüße,
    Benedicta
     
  4. 25.04.05
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Dabei seit:
    10.07.04
    Beiträge:
    2.096
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    an der Unterweser
    Hallo!

    Ja, so wie Benedicta mach ich es auch immer......... :wink: :p !!!! Und vielen Dank an Thomas für das Rezept!

    Viele Grüße von
    Tobby
     
  5. 05.05.05
    Anne
    Offline

    Anne Moderator

    Dabei seit:
    22.09.04
    Beiträge:
    5.432
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    NRW
    Hallo zusammen,

    ich hab die Spargelreste im Topf gekocht, würde aber empfehlen sie in den Garkorb zu tun,die Spargelstreifen (Schale) haben sich unten um das Messer gewickelt (Linkslauf) und es dauerte ehe man/frau die wieder abgewickelt hatte. Ich hatte die Kartoffel im Garkorb und den Spargel im Varoma, den Sud habe ich für die Soße genommen.

    Liebe Grüße
    Anne :p
     
  6. 13.04.06
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Dabei seit:
    18.06.04
    Beiträge:
    4.848
    Zustimmungen:
    4
    AW: Spargelcremesuppe (Resteverwertung)

    Hallo zusammen,

    muss diese geniale Suppe mal wieder hochholen damit sie nicht in vergessenheit gerät.
    Habe gestern den ersten Spargel gemacht und die Suppe gab es heute zum Mittagessen...einfach nur lecker :)
     
  7. 23.04.06
    simplypetra
    Offline

    simplypetra

    Dabei seit:
    30.09.04
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Grossostheim
    AW: Spargelcremesuppe (Resteverwertung)

    Hallo Thomas,

    ich habe diese leckere Spargelcremesuppe gerade gekocht. War genau das Rezept das ich gesucht habe. Eigentlich ist die Suppe für Morgen aber ich kann einfach nicht den Löffel aus der Schüssel nehmen. Wirklich sehr lecker.

    LG
    Petra
     
  8. 23.04.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Dabei seit:
    06.11.02
    Beiträge:
    8.708
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Wunderkessel-Zentrale
    AW: Spargelcremesuppe (Resteverwertung)

    Hallo zusammen,

    ich möchte Euren Genuß ja nicht schmälern - aber seitdem ich gelesen habe, daß die Spargelbauern den höchsten Verbrauch an Pestiziden haben (gemessen an allen Bauern) verzichte ich darauf, Suppe aus Spargelschalen zu kochen :-(

    Ich kaufe lieber preiswerteren Bruchspargel oder Suppenspargel und koche daraus eine Suppe....
     
  9. 26.04.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Dabei seit:
    06.11.02
    Beiträge:
    8.708
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Wunderkessel-Zentrale
    AW: Spargelcremesuppe (Resteverwertung)

    Hallo:)

    habe die Spargelcreme-Suppe heute Mittag gemacht und kann mich meinen Vorrednerinnen nur anschließen. Die ist sowas von lecker!

    Ich habe nur die Sahne durch einen kleinen Schuss Cremefine ersetzt und mir hat nichts gefehlt.

    Leider ist nur noch ein kleines bißchen übrig:-( ; damit werde ich morgen ein Hühnerfrikassée zubereiten (die restliche Suppe quasi als Soße verwenden). Dann brauche ich nur das Fleisch und die Champignons anbraten. Hmmm, ich seh mich schon wieder schlemmen, und dann noch so kalorienarm.

    @Raumtänzerin: Ich mache es auch so wie du. Bei mir kommt statt Spargelabfälle der Bruch in den Gareinsatz. Erst am Schluss gebe ich dann die letzten Minuten den kleingeschnittenen Spargel in den Mixtopf und ich schalte dann nochmal auf Linkslauf.

    LG
    Radieschen
     
  10. 26.04.06
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Dabei seit:
    31.08.02
    Beiträge:
    5.451
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    Kraichgau
    AW: Spargelcremesuppe (Resteverwertung)

    Hallo Radieschen und Petra,

    glaubt Ihr denn wirklich, dass die Pestizide nur in den Schalen eingelagert ist?
    Bei den weißen Spargeln wird doch nicht so wie bei z.B. Äpfeln die fertige Frucht bzw. das fertige Gemüdse gespritzt. Kurz vor der Ernte befinden die Spargel sich in Erdhügeln und genau aus dieser Erde nimmt der Spargel das Gift auf. Das Gift wird entweder in die Erde eingebracht oder nach der 3-monatigen Ernte auf die aus den nichtgestochenen Spargelstangen entstandenen Spargelbüsche mittels Pflanzenspritze aufgesprüht. In beiden Fällen befindet sich dann das Gift im Spargel und nicht nur an der Schale. Etwaige professionelle Spargelanbauer mögen mir meine laienhafte Darstellung entschuldigen!
    Da hilft es nur, Spargel aus Bio-Anbau zu kaufen! Oder selbst anzubauen:p .

    Ich bin quasi auf dem Spargelacker aufgewachsen

    Ute
     
  11. 28.04.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Dabei seit:
    06.11.02
    Beiträge:
    8.708
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Wunderkessel-Zentrale
    AW: Spargelcremesuppe (Resteverwertung)

    Hallo Ute,

    danke dir für deinen Beitrag. Das gibt mir zu denken. Irgendwann werden wir armen Menschlein gar nichts mehr essen können:-( .

    LG
    Radieschen
     
  12. 28.04.06
    Huetti
    Offline

    Huetti

    Dabei seit:
    17.05.05
    Beiträge:
    5.890
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    zwischen Kassel und Fulda
    AW: Spargelcremesuppe (Resteverwertung)

    Hallo Thomas,

    mmmmhhhhh, das passt ja super gut. Demnächst möchte ich Spargel machen und von den Resten werde ich dann deine Suppe ausprobieren.

    Vielen lieben Dank!!!!
     
  13. 14.05.07
    mausezahnmutti
    Offline

    mausezahnmutti

    Dabei seit:
    09.03.07
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    AW: Spargelcremesuppe (Resteverwertung)

    Hallo,

    gestern habe ich auch diese Spargelsuppe gekocht. Gebunden habe ich die Suppe mit einem Eigelb und 3 Eßl. Reismehl.
    Lecker.
    Danke für das Rezept.
    LG Elisabeth
     
  14. 07.06.07
    uschi1980
    Offline

    uschi1980 Uschi1980

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    AW: Spargelcremesuppe (Resteverwertung)

    Hallo Thomas!

    Ich hab zwar ganz"normalen" Spargel daheim und keinen Bruch, aber wir werden das Rezept auch damit ausprobieren-haben soooooo Lust auf Spargelsüppchen!!!

    Bin schon gespannt!!

    Viele Grüße !
    Uschi
     
  15. 25.04.08
    Alegria
    Offline

    Alegria Inaktiv

    Dabei seit:
    17.01.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Spargelcremesuppe (Resteverwertung)

    Hey Thomas,

    die Spargelcremsuppe ist super lecker.

    Habe die Sahne durch was kalorienärmeres ersetzt, war trotzdem super cremig und lecker.

    Danke.
     
  16. 25.04.08
    Heike0902
    Offline

    Heike0902

    Dabei seit:
    14.07.07
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Westerwald
    AW: Spargelcremesuppe (Resteverwertung)

    Hallo Spargelliebhaber!

    Ich habe bis letztes Jahr die Spargelsuppe auch immer von Spargelschalen gemacht, habe allerdings kürzlich von einem Sternekoch erfahren, dass man das auf keinen Fall machen soll, da die Schalen zu sehr belastet sind.

    Seitdem gibt's bei uns keine Spargelsuppe mehr, denn diese direkt von Spargel zu kochen ist mir zu schade. Bei uns wird der Spargel immer mit einer leckeren Sauce Hollandaise oder als Spargel-Kartoffel-Kochschinken-Auflauf gegessen. Und Reste gibt es dabei nicht!
     
  17. 01.05.08
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    Dabei seit:
    31.12.04
    Beiträge:
    2.841
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    AW: Spargelcremesuppe (Resteverwertung)

    Hallo Thomas,

    Deine Suppe ist Spitze,Du bekommst von mir 5 Sterne.

    Schönes Wochenende
    Gruss Gisela
     
  18. 17.05.08
    Petra Schmiederer
    Offline

    Petra Schmiederer Inaktiv

    Dabei seit:
    15.08.04
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Achern
    AW: Spargelcremesuppe (Resteverwertung)

    Hallo,

    die Spargelsuppe ist wirklich klasse, gab es bei uns vorhin zum Mittagessen. Habe sie allerdings aus normalem Spargel gemacht, nicht aus den Resten.

    Habe dann noch kleine Schinkenwürfelchen reingegeben und angeröstete Brotwürfelchen darüber gestreut. Hatte keine Sahne mehr und habe dann stattdessen 1 EL Schmand genommen. Wirklich klasse!

    LG Petra
     
  19. 18.05.08
    Dani34
    Offline

    Dani34

    Dabei seit:
    17.02.08
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kohlberg
    AW: Spargelcremesuppe (Resteverwertung)

    Hallo
    habe heute Mittag diese leckere Saprgelsuppe gekocht, habe sie mit der Varoma Stufe zubereitet, da ich im Varoma noch den Spargel garte.
    Den gabs dann zum Mittag mit Kartoffeln .

    Zum Abend stand dann die Suppe auf dem Tisch ....
    Vom Mittag war noch etwas Spargel über , da der Rest der Familie Spargel nicht so wirklich mag.
    Habe ihn klein geschnitten und ihn dann zur Suppe in den Topf gegeben.
    Warm gemacht und dann für einige Sekunden auf Stufe 6 etwas püriert.

    Menno war das lecker... meine Kinder haben sogar ihre Teller ausgeleckt.

    5 Sterne von mir :geek:

    ________________________________

    Gruß Dani :wav:
     
  20. 06.06.08
    flotterfeger
    Offline

    flotterfeger

    Dabei seit:
    07.06.07
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wo ich mich wohlfühle
    AW: Spargelcremesuppe (Resteverwertung)

    genau dieses Rezept habe ich gesucht. Werde ich gleich heute Abend zum Abendessen hexen. Vielen Dank dafür.:p

    lg M.
     

Diese Seite empfehlen