Spatel benutzen

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von harlekin, 08.08.08.

  1. 08.08.08
    harlekin
    Offline

    harlekin

    Hallo,

    ich habe für Euch wohl eine etwas ungewöhnliche Frage.

    Wenn in den Rezepten steht spateln, also den Spatel benutzen wie macht ihr das. Macht ihr den Deck ab und geht richtig mit dem Spatel rein, oder haltet ihr den Spatel nur oben durch das Loch?
    Mir ist heute die Soße für den Makkarroniauflauf sehr angebrannt. (Tipps für die Reinigung hierzu habe ich gefunden, aber ich wollte ich gleich weiter benutzen, also habe ich geschrubbt).

    Ich danke Euch im voraus für Eure Tipps und Antworten.
     
    #1
  2. 08.08.08
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    AW: Spatel benutzen

    Hallo Sandra,

    am einfachsten wäre es wenn du deine Beraterin anrufst und sie bittest
    nochmal bei dir vorbeizuschauen.. und es dir nochmal zu zeigen.
    Es kommt drauf an was du mit dem TM machst.. so verschieden wird eben der
    Spatel auch eingesetzt.

    gruss uschi
     
    #2
  3. 08.08.08
    Die Kochfee
    Offline

    Die Kochfee

    AW: Spatel benutzen

    Hallo Harlekin :smilebox: (find der passt so schön zu deinem Namen)

    wenn du den Deckel abmachst,hast du ja den Garvorgang unterbrochen.Also den Spatel durch die Deckelöffnung benutzen.
    Es sei denn,du willst zwischendurch zB.Teig runterschieben.
     
    #3
  4. 08.08.08
    Spukal
    Offline

    Spukal

    AW: Spatel benutzen

    Hallo Harlekin,

    wie oben schon geschrieben, wenn im Rezept steht, unter zu Hilfenahme des Spatels, dann muss Du den Spatel durchs Loch stecken und gegebenenfalls damit umrühren. Beim Anbrennen hilft er Dir aber auch nicht, da er nicht so weit nach unten reicht. Sicherheitsmanchette, sonst würde das Messer ihn zu "Brei" verarbeiten.
     
    #4
  5. 08.08.08
    harlekin
    Offline

    harlekin

    AW: Spatel benutzen

    Hallo,

    ich danke Euch für Eure Antworten. Meine Beraterin ist gerade in Urlaub. Sie hat bei mir eine VF und eine Einzeleinweisung gemacht, aber leider nichts wo man den Spatel wärenddessen gebraucht hat. Das ist mir jetzt erst bei Gebrauch aufgefallen.
    Aber das der Spatel ja aus Sicherheitsgründen nicht bis runter geht, so weit habe ich heute morgen auch nicht gedacht.

    Wenn etwas angebrannt ist, ist das ein Zeichen das es zu langsam gerührt wurde oder zu wenig Wasser darin war?
     
    #5
  6. 08.08.08
    Babsi N.
    Offline

    Babsi N.

    AW: Spatel benutzen

    Hallo Sandra,
    wo wohnst du denn in Hessen? In unsrer Nähe? Hast du mal geschaut, ob das Rezept vielleicht auf den TM 21 geschrieben war? Beim TM 31 brauch man den Spatel doch eigentlich nicht. Ich benutze meine Jaqcues täglich, hab ihn jetzt 3 Jahre und den Spatel vielleicht 3 mal benutzt. Ich würde die Temperatur bei Soßen nicht zu hoch stellen. Wenn sie kocht, kannst du auf 90° zurückschalten oder ganz aus. Das musst du halt ausprobieren und dir dann entsprechend im Rezept notieren.
     
    #6
  7. 08.08.08
    stephie2403
    Offline

    stephie2403

    AW: Spatel benutzen

    Ich hab meinen TM jetzt auch etwa 4 Wochen. Mit dem Spatel komm ich auch noch nicht so wirklich zurecht. Ich fühl mich als ob ich mit dem Ding in einem Loch rumstochere und nicht wirklich weiß was ich eigentlich damit machen soll, Erfolge hab ich selten:cool:Ich hab das GEfühl mit dem Spatel muss man einfach üben damit umzugehen.
     
    #7
  8. 08.08.08
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    AW: Spatel benutzen

    Hallo Sandra,

    ich benutze des Spatel auch nur, um zum Beispiel Rohkost oder Zwiebeln bei geöffnetem Deckel nach unten zu schieben und gegebenenfalls noch etwas zerkleinern zu lassen. Wenn ich mit dem Spatel durch das Loch im laufenden Mixtopf rumrühre, kommt mir das auch total sinnlos vor.
    Soßen, vor allem mit Sahne, Milch oder Mehl, haben sich bei mir auch schon oft am Topfboden angelegt. Eine Lösung dafür habe ich noch nicht gefunden. Da muss halt geschrubbt werden.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #8
  9. 08.08.08
    bunter elefant
    Offline

    bunter elefant Kochliebling

    AW: Spatel benutzen

    ;)
    Hallo Sandra, Seepferdchen und und und

    muß gestehen ich hasse den Spatel. Eigentlich soll er auch so ne Art Teig-
    schaber sein, aber dafür ist er mir zu steif. Wenn ich was zum herausschaben habe, nehme ich normale Teigschaber. Allerdings beim Rohkostraspeln oder zubereiten
    von höheren Gerichten wie Teige oder wenn man etwas zerkleinert was viel höher ist als das Messer, führe ich den Spatel durch die Öffnung. Bei den Rezepten ist angegeben mit Hilfe des Spatels.

    Zum reinigen von Angebrannten usw., hab ich einen Tip aus dem *Geschützter Begriff* und zwar ein Spülmaschinentab 15 Min. 60Grad auf St. 3. (hoffe ich habe da nix unerlaubtes ge-
    schrieben)So ab und zu muss ich das mal machen. Mir ist auch schon einiges angebrannt,angelegt oder angetrocknet dann ist das mal ne gute Lösung. Wird blitzblank ohne größeren Kraftakt.


    Wünsche allen noch einen schönen Abend=D
     
    #9
  10. 08.08.08
    Alika
    Offline

    Alika Sponsor

    AW: Spatel benutzen

    Hallo,

    ich benutze den Spatel auch so gut wie nie. Ist mir auch viel zu steif. Ich nehme immer den Schaber von Tupper. Damit komme ich am besten zurecht, natürlich nur bei geöffnetem Topf.
     
    #10
  11. 08.08.08
    Knollie
    Offline

    Knollie

    AW: Spatel benutzen

    Ich benutze den Spatel immer dann, wenn ich große Mengen im Mixtopf habe und sich oben so ein Kloß bildet, der nicht richtig untergerührt wird. z.B. beim Teig kneten oder bei großen Mengen Kräuterbutter. Da hilft es dann schon, wenn man mit dem Spatel durch die Öffnung geht und ein bischen von oben mithilft (geht natürlich nur, wenn genug Masse im Topf ist, dass der Spatel da auch dran kommt).

    Oder manchmal beim Teigrühren geht der Teig hoch und das Messer läuft leer. Dann kann ich von oben den Teig ein wenig runterdrücken und brauche nicht erst den Deckel aufmachen....

    Zum leeren vom Mixtopf nehme ich allerdings auch meist den Silkonspatel, da ich damit schneller und effektiver den Topf leer bekomme.
     
    #11
  12. 08.08.08
    Brodi
    Offline

    Brodi

    AW: Spatel benutzen

    Hallo Ihr Lieben,
    also ich finde den Spatel super.
    Das Prinzip kann sich nur eine Frau ausgedacht haben ;):

    • ablegen und er "klebt" nicht an der Arbeitsplatte,
    • die Manschette verhindert, dass er ins Messer gelangt,
    • durch seine Form bekommt man auch den letzten Teig vom Messer,
    • der kleine Haken hebt den Sieb-Einsatz aus dem Topf, ohne dass die Finger verbrennen.
     
    #12
  13. 08.08.08
    harlekin
    Offline

    harlekin

    AW: Spatel benutzen

    Hallo,

    bin beruhigt zu hören das Euch auch schon einiges angebrannt ist. Es war eigentlich ein TM 31 Rezept.
    Nachdem ich den ersten Teig selber herausholen wollte und den Spatel zackig gemacht habe dachte ich auch es geht mit dem Spatel nicht so gut und habe den Teigschaber von Tu.. geholt und finde damit geht es besser raus.
    Das man ihn auf der Arbeitsplatte ablegen kann ohne das alles einsaut finde ich ja auch gut, aber ich hatte heute morgen die gleichen Gedanken wie Stephanie. Zum etwas nach unten schieben nehme ich ihn aber auch.

    Heike Danke für den Tipp mit der Reinigung.

    Barbara ich komme aus der Nähe von Darmstadt.

    Wünsche allen eine gute Nacht.
     
    #13
  14. 10.08.08
    stephie2403
    Offline

    stephie2403

    AW: Spatel benutzen

    Na dann scheine ich mich ja gar net sooo doof anzustellen ;)
     
    #14

Diese Seite empfehlen