Spatel

Dieses Thema im Forum "Verbesserungsvorschläge" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 26.02.03.

  1. 26.02.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo!

    Ich fänd es klasse, wenn die Scheibe am Spatel an einer Seite abgeflacht wäre: Dann würde er nicht immer wieder von der Arbeitsfläche rollen.... :roll:
     
    #1
  2. 26.02.03
    Biwi
    Offline

    Biwi

    :x Da hast Du allerdings Recht!! Darüber ärgere ich mich auch immer...
     
    #2
  3. 26.02.03
    Lillimonster
    Offline

    Lillimonster

    *Kräftignickend* und ich gebe Dir voll Recht
     
    #3
  4. 26.02.03
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Ich weiß nur nicht, ob man dann noch bei laufendem Messer so gut mitrühren kann, ob's dann nicht hakt? :-? Jetzt paßt die "Scheibe"ja genau auf das Loch vom Deckel! :roll:
     
    #4
  5. 26.02.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,

    auf diese Frage habe ich schon lange gewartet:
    auch hier gibt es einen Trick, den ich kenne, aber selbst noch nicht angewendet habe. :-O
    Also, ihr müßt am Spatelgriff irgendwie unten den Verschluß öffnen (mit einem spitzen Messer, Rasierklinge usw.) und den Hohlraum dann mit etwas schwerem auffüllen, z.B. kleinen Steinchen o.ä. Dann wieder verschließen. Der Griff ist dann schwerer als die Spatelspitze und der Spatel bleibt besser liegen und versaut nicht die Arbeitsfläche. :lol:
    Wie gesagt, ich selbst habe es noch nicht gemacht, berichtet mal, wie es geht.
     
    #5
  6. 26.02.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Andrea!! =D

    Das sind Anweisungen, die ich verstehe..... :wink:

    ****"gibt es einen Trick, den ich kenne, aber selbst noch nicht angewendet habe. " ****

    *****"Also, ihr müßt am Spatelgriff irgendwie unten den Verschluß öffnen"*****
    :lol:

    Ich werd gleich mein Austernmesser (Ist nur Angabe, hab ich garnicht. - Ich mag keine Austern :wink: ) nehmen - wahlweise ein anderes Meser, auf das ich dauerhaft verzichten kann....und werd mal sehen, ob sich etwas andeutungsweise öffnet.....

    Ich liebe solche Experimente: Erinnern mich immer an Raumfahrt:"Ein kleiner Schritt für mich - ein großer Schritt für die Menschheit"

    Ich werd berichten...... :wink:
     
    #6
  7. 27.02.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,

    ich wollte nur mal sagen, daß ich auch nicht ALLES weiß, was mit thermomix zu tun hat :oops: :wink:
    Aber da ich im Moment sowieso nix zu tun habe, werde ich das auch mal an meinen 4 Spateln (wg. Kochkurs habe ich so viele James :lol: ) versuchen.
    Vielleicht wird dann die Anweisung deutlicher :-O
     
    #7
  8. 27.02.03
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo,

    da ich heute frei habe(*langweil* :wink: :wink: ), hab ich mal Andrea's Trick probiert, es geht wirklich ganz einfach. Am Griffende ein dünnes Messer ca 1 cm tief zwischen den ovalen Deckel und den Rand stecken und den Deckel raushebeln. Steinchen ( oder ich hab,da nichts anderes griffbereit Reis genommen) einfüllen Deckel wieder drauf - fertig.

    Liebe Grüße :p

    Pippilotta
     
    #8
  9. 27.02.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    @ Pippilotta

    Hätte ich ja echt nicht gedacht: Bei meinem Spatel sieht es so aus, als ob der oben fest verschweißt wäre.. :roll:

    Aber, wenn Du jetzt Reis rein getan hast - was passiert nach dem Spülen?
    Hast Du dann noch ne Garmöglichkeit??? :wink:

    Zumindest kann man aber Musik mit dem Spatel machen...Lateinamerikanische Rythmen und dazu den Spaten schütteln:

    Chakachakachaka...... :lol: So als Rumbakugel halt....
    Meine Güte, was Vorwerk so alles bietet!!!!!!!!!

    =D
     
    #9
  10. 27.02.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,

    hier ist meine Variante:

    Seramis-Granulat :wink:
    Es ging ganz einfach, wie unten beschrieben. Aber das Granulat saugt sich auch mit Wasser voll und dann leckt der Spatel ein wenig :wink:
    Ich werde was anderes besorgen, kleine Dekosteinchen oder so was ähnliches. Aber es klappt gut, der Spatel hat jetzt mehr Gewicht.

    Das mit der Musik ist wahr, zusammen mit den Klingeltönen und anderen Geräuschen läßt sich da vielleicht was machen (Thermomix - der neue Superstar :-O :p ) Wir komponieren was für unser Hexentreffen :wink:
     
    #10
  11. 27.02.03
    Biwi
    Offline

    Biwi

    :lol: Laut Brüll!!
    Ich lach mich hier halb kaputt beim lesen. (Gott sei Dank sieht mich niemand!!)
    Aber mal ehrlich, da muß ein Maurer her und Zement reinfüllen!!
    Das ist doch mal was für unsere Männer. Die wissen doch sonst auch alles...besser??!! :wink:
    Die Idee find ich Klasse. Werd mir überlegen, was ich am Wochenende einfülle.
    Wobei ich sagen muß, daß ich so eine Löffelablage habe. Und zwar ist das so ein Porzelantellerchen, welches in einem Chromgestell liegt. Da hängt quasi mein Spatel verkehrt rum drin :roll: Hhm, etwas doof zu erklären..
    Naja, egal... werd mir trotzdem Gedanken zur Füllung machen... kicher
     
    #11
  12. 28.02.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Noch was zum Lachen:
    wir haben vor unserer Krankheitsphase noch schnell tapeziert. Dabei hat es klumpigen Kleister gegeben (billige Qualität??? :evil: ) Mein Mann war verzweifelt. Da kam mir die Idee, den Kleister mit unserem James glattzurühren - es hat geklappt :lol:
    Leider hat dann die Tapete Falten geschlagen :-( weil durch James ganz viele kleine Luftbläschen im Kleister waren. Wir haben 2 Tage geschwitzt und gebibbert, ob die Falten denn wieder weggehen. Gott sei dank, die Tapete ist jetzt glatt :lol:
    Aber ohne James hätten wir nicht tapezieren können, denn es war Samstag nachmittag, alle Geschäfte zu und kein neuer Kleister zur Hand. James sei Dank :lol:
     
    #12
  13. 28.02.03
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Der Hammer, oder? Für was unser James alles herhalten muß!!
     
    #13
  14. 01.03.03
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Das ist ja genial, kann gar nicht aufhören, zu grinsen. :p
     
    #14
  15. 01.03.03
    Lillimonster
    Offline

    Lillimonster

    :lol: :lol: :lol: :lol:
     
    #15
  16. 01.03.03
    Evelyne
    Offline

    Evelyne

    Die idee ist echt gut hab so lachen müssen :lol: :lol:
    habs meinem Mann erzählt, weil wir neulich ein ähnliches Maleur hatten.
    Wir haben tapeziert sind dann noch eine Weile beim Sport gewesen und was soll ich euch sagen ...... als wir nach hause kamen hing die hälfte der Tapeten wieder unten. Wir hatten auch so nen komischen Kleister.
    Na ja jetzt klebt sie gott sei dank.


    Grüsse Evi
     
    #16
  17. 01.03.03
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo an alle,

    tja, man lernt halt nie aus welche Möglichkeiten sich mit James einem so bieten :p :roll: (bin immer noch am schmunzeln :lol: )

    Zu meiner "Reisfüllung" , wollte ich euch nur sagen, das war halt die beste "Notlösung" die mir spontan so einfiel. Bin auch noch schwer am überlegen, welches Material optimal geeignet ist. Wenn ich mein Ergebnis ausgebrütet habe, werde ich euch daran teilhaben lassen. 8-) =D

    Liebe Grüße

    Pippilotta
     
    #17
  18. 06.03.03
    Gitte
    Offline

    Gitte

    Hallo -hallo, =D =D
    hätt hier noch einen Tip. Ich leg den Spatel immer mit der Scheibe in den Meßbecher, so dass der Stiel auf der Arbeitsplatze aufliegt. Da gibts nicht immer so eine Sauerei. Wenn ich den Meßbecher auch im Einsatz hab, klappt das auch ganz gut mit einer Tasse.
    Probierts mal aus.
    LG, Gitte
     
    #18
  19. 25.04.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Ihr Lieben!!!

    Per Zufall habe ich für den Spatel einen tollen "Parkplatz" gefunden. =D

    Diese Woche habe ich bei einem bekannten Kaffee-Röster - der mit den schönen Angeboten (weiß halt nicht, ob man den Namen so ohne weiteres nennen darf!?!?) - einen sogenannten Spülbürsten-Halter erstanden.

    Wie der Name schon besagt, ist er als Halter für Spülbürsten gedacht.
    Er weist eine zweigeteilte Schale auf, an der seitlich ein nach oben führender Bügel (? - mir fehlen gerade die passenden Worte) angebracht ist. In diesen läßt sich der Spatel prima einhängen, und eventuell anhaftende Reste können in die Schale darunter tropfen.
    In der anderen Hälfte findet nun der Meßbecher bei Bedarf seinen Platz - so kann auch er nicht mehr einfach von der Arbeitsfläche rollen. Auf dem Bügel lege ich inzwischen auch noch mein Mikrofasertuch für James ab.

    Das Ganze besteht aus Edelstahl und kostet keine 5,-€.

    Vielleicht auch eine Idee für Euch?

    Liebe Grüße

    Silke
     
    #19
  20. 25.04.04
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    #20

Diese Seite empfehlen