Speckfladen aus den neuen Finessen

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Sanbella, 22.11.09.

  1. 22.11.09
    Sanbella
    Offline

    Sanbella

    Hallo,
    heute habe ich die Speckfladen aus den Finessen probiert. Erstmal war ich über die Zubereitung des Hefeteigs etwas überascht. Alles kalt - kein erwärmen! Der Teig kam dann auch brökelig und sehr fest aus dem TM. Hab ihn dann noch gut durchkneten müssen. Dann hab ich den Belag nach Rezept gemacht. Es wurde eher eine Eiermilch als ein Belag, es lief vom Probefladen wieder runter. Habe dann eine eigene Kreation auf die Schnelle hergestellt, die gehalten hat.
    Die fertigen Fladen haben mich vom Teig her auch nicht überzeugt!
    Also unter einem Finessen-Rezept stelle ich mir mehr vor!:-(

    Vielen Dank an euch alle hier im Wunderkessel! Alle Rezepte die ich von euch schon probiert habe, haben immer funktioniert. Gut, daß es euch gibt!:yawinkle::love10::love10::love10:

    Liebe Grüße
    Sanbella
     
    #1
  2. 22.11.09
    mausi67
    Offline

    mausi67

    Hallo Sanbella,
    das hört sich nun aber garnicht gut an. Ich wollte sie auch testen und nun sowas. Aber ich versuche es trotzdem mal und werde dann berichten, ob es bei mir klappt hat. Aber du hast in einem auf alle Fälle Recht. Die Rezepte aus dem Kessel hier gelingen einfach immer und sind dann auch noch lecker.
     
    #2
  3. 22.11.09
    Gali
    Offline

    Gali

    Hallo Sanbella.

    ich habe auch schon einiges aus den Finessen gemacht und pech gehabt. Im Novemberheft standen u. a. zwei Kuchenrezepte zu denen Bisquitt hergestellt werden sollte. Nach Rezept sollte alles in den TM und dann gemixt werden, was ich mir beim besten Willen nicht vorstellen kann, dass das was werden soll. Ich habe an Thermomis gemailt, aber keine ergiebige Auskunft erhalten.
    Darum probiere ich die Finessenrezepte mit Vorsicht, dabei war ich davon ausgegangen, dass die Rezepte erprobt sind.

    Gruß Gali
     
    #3

Diese Seite empfehlen