Spekulatius Winterzauber

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Joghurt, Quark etc." wurde erstellt von emeuer, 05.02.12.

  1. 05.02.12
    emeuer
    Offline

    emeuer

    Hallo,

    wir haben noch Restbestände an Spekulatius, eignet sich prima für folgenden Nachtisch.

    Spekulatius Winterzauber

    200 g Spekulatius..................... im Mixtopf kurz mit 3 x kurz Turbo zerkleinern, es dürfen noch Stückchen drin sein
    umfüllen

    In den Mixtopf
    1 Becher Schmand
    1 kleiner Becher Naturjoghurt
    250 g Magerquark
    1 Pck. Vanillesoße ohne Kochen
    Zimt, Honig, Vanillezucker
    etwas Zitronensaft

    15-12 Sekunden Stufe 3-4

    1 Becher Sahne steif schlagen, mache ich mit dem Mixer (schäm)

    Zu der steifgeschlagenen Sahne die restliche Creme aus dem Mixtopf geben und unterheben (oder umgekehrt).
    Jetzt abwechseln in eine Auflaufform oder einzelne Dessertschälchen ein Teil der Spekulatiusbrösel geben, darauf etwas Creme, dann wieder Brösel. Auf dem Bild sieht man das schön.

    Fertig ist der schnelle und total leckere Nachtisch. Die Creme kann man auch varriieren, jenachdem was an Quark, Joghurt, Frischkäse, Mascarpone etc. weg muss.

    So, jetzt muss ich mich nochmal besinnen, wie ich das Bild hier reinkriege. Ich sollte öfter was einstellen, dann würde mir das besser von der Hand gehen.

    Liebe Grüße

    Esther
     
    #1
  2. 04.11.12
    KatjaKnits
    Offline

    KatjaKnits Inaktiv

    Diese Creme ist superlecker!!! Ich hatte leider überlesen, das man die Vanillesauce braucht.. daher habe ich einfach Vanille und Gelatinefix dazugegeben. Genial. Ich hatte erstmal nur die Hälfte gemacht, demnächst aber gerne das ganze Rezept. Werde ich mir für Weihnachten vormerken, da bin ich für das Dessert zuständig. Evtl. werde ich noch angedickte Kirschen mit einschichten, das stelle ich mir auch lecker vor!
     
    #2
  3. 04.11.12
    luckybeaker
    Offline

    luckybeaker

    Oha, das hört sich ja gut an! Habe ich gerade schon abgespeichert und werde es die Tage mal ausprobieren!!!!
     
    #3
  4. 04.11.12
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    Hallo Esther,

    ist die Menge für die 10 Gläschen (vom Foto)?
     
    #4
  5. 04.11.12
    Suppentiger
    Offline

    Suppentiger

    Hallo Emeuer
    ja super, tolles Rezept.:happy7:
    ..mhhhh Spekulatius mag ich total gerne.....und schnell gemacht ist es allemal.
    Viel Dank für das Rezept!!!

    LG Suppentiger
     
    #5
  6. 05.11.12
    emeuer
    Offline

    emeuer

    Hallo,
    ja, es sind kleine Ikea Teelicht-Gläser.
    LG
    Esther
     
    #6
  7. 14.11.12
    HmmmLecker
    Offline

    HmmmLecker Inaktiv

    Hey, das Rezept klingt wirklich lecker!
    Und die Idee mit den angedickten Kirschen finde ich auch super. Spekulatius und Kirschen schmecken bestimmt super zusammen...

    Danke!
     
    #7
  8. 18.11.12
    flinkeMaus
    Offline

    flinkeMaus

    Hallo Esther,
    nimmt du Gewürzspekulatius oder die normalen?
     
    #8
  9. 19.11.12
    emeuer
    Offline

    emeuer

    Hallo,

    ich mußte gerade selbst mal nachschauen :). Es ist Gewürzspekulatius.

    LG

    Esther
     
    #9
  10. 19.11.12
    Lunamaria
    Offline

    Lunamaria

    Hallo,
    hab gerade noch ein Portiönchen verdrückt! Mmmmmh, super lecker. Vielen
    Dank für das tolle Rezept.
    Habe die Creme in kleinen Weingläsern serviert- sah auch toll aus.:happy11:
    LG Lunamaria
     
    #10
  11. 02.12.12
    küchenfee123
    Offline

    küchenfee123

    Hallo Esther,

    vielen Dank für das super Rezept! Ich gebe Dir sehr gerne fünf Sterne dafür!

    Ich habe das Rezept diese Woche gemacht, um herauszufinden, ob dies ein Dessert für Heilig Abend wäre! Und BINGO! Dein Winterzauber kam super an! Ich werde die Creme für Heilig Abend auf jeden Fall zubereiten, und zwar schon am 23., denn ein Tag durchgezogen schmeckte sie noch besser!

    Ich werde den Tip mit den angedickten Kirschen von KatjaKnits aufgreifen! Ich denke, dass ich erst die Gläser für die Kinder anrichten werde und danach dann für Göga und mich in die noch etwas Amaretto reingeben werde ... Auch die Idee, die Creme in Weingläsern zu servieren (hier oben von Lunamaria) finde ich echt toll!

    Lasst es euch allen gut schmecken!!

    Eine schöne Adventszeit Euch allen!!!
     
    #11
  12. 03.12.12
    emeuer
    Offline

    emeuer

    Hallo,

    vielen Dank für die nette Rückmeldung. Ich könnte den Nachtisch auch mal wieder zaubern.
    Und die Idee mit den Kirschen ist wirklich gut.

    LG
    Esther
     
    #12
  13. 24.12.12
    Sonne4
    Offline

    Sonne4

    Hallo, diese Creme gibt es heute als Weihnachts - Nachtisch. Sie ist sehr lecker!
     
    #13
  14. 24.12.12
    jauchzerle
    Offline

    jauchzerle

    Hab diese Idee auch gerade umgesetzt,
    Mit Quark, Creme fraiche (so halbfett Zeugs) Joghurt und Paradiescreme (Restbestände müssen weg)
    Sieht gut aus und schmeckt lecker!
     
    #14
  15. 26.12.12
    Rose48
    Offline

    Rose48

    Hallo Esther,
    diese Creme gibt es heute bei uns als Nachtisch. Ich habe noch einen Schuß Amaretto in die Creme gegeben und dann noch Sauerkirschen mit eingeschichtet. Sehr lecker, 5 Sterne sind zu Dir unterwegs.
     
    #15
  16. 27.12.13
    guchum
    Offline

    guchum

    Hallo Esther,

    gestern habe ich diesen Nachtisch gemacht. Die Familie war sehr begeistert. Demnächst werde ich ihn auch mal mit Kirschen machen. Du bekommst von mir 5 Sterne für diesen tollen Nachtisch.

    Liebe Grüße
    Dagmar
     
    #16
  17. 27.12.13
    rayless75
    Offline

    rayless75

    Hallo Esther.
    DeinenNachtisch gab es bei uns an Heilig Abend. Er war sehr lecker und alle waren begeistert!
    Schöne Grüsse, Kerstin
     
    #17
  18. 28.12.13
    waikita
    Offline

    waikita

    Hallo,

    wir hatten ein ähnliches Dessert an Weihnachten. Entweder in eine Schale oder in Dessertgläser. Und so gehts:

    Als unterste Schicht TK-Himbeeren in die Schale / Gläser geben.
    Aus steif geschlagener Sahne, Mascarpone (evtl. Quark) und etwas Zucker eine Creme herstellen. Eine Schicht Creme über die Himbeeren geben. Darauf habe ich eine Lage Spekulatiuskrümel gegeben (das Ursprungsdessert besteht nur aus TK-Himbeeren, Mascarpone-Creme und der obersten Lage siehe unten). Auf die Brösel wieder eine Schicht Creme geben. Und ganz oben drauf braunen Zucker streuen. Das Ganze muss etwas durchziehen (auch damit die Himbeeren (an)tauen) und ich finde es superlecker und vor allem nicht zu süß.
     
    #18

Diese Seite empfehlen