Spekulatiustorte

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von emeuer, 17.12.11.

  1. 17.12.11
    emeuer
    Offline

    emeuer

    Spekulatiustorte

    200g Spekulatius im TM zerbröseln
    dazu 100g zerlassenen Butter

    Rundherum in eine Springform als Umrandung ganze Spekulatius geben.
    Dann die Brösel Butter Mischung als Boden in die Springform und im Kühlschrank fest werden lassen.

    Belag:
    6 Blatt Gelatine
    250g Mascarpone
    500g Magerquark
    1 Becher geschlagene Sahne
    75g Zucker
    2 Eßl. Honig
    1 Vanillezucker
    1-2 TL Zimt
    2 kl. Dosen Mandarinen, ein Teil davon in die Masse, ein Teil davon auf die Masse

    Die Masse einfüllen, dann den zweiten TeiMandarinen auf die
    Masse auf den Boden geben

    Guss:
    2 Pck. Tortenguss
    350ml O-Saft
    150ml Wasser



    Ich habe den Kuchen selbst noch nicht gemacht. Es gab ihn letztes Jahr bei meiner Schwägerin und ich habe das Rezept auf die Schnelle aufgeschrieben.
    Daher bisher auch ohne TM Angaben.

    Vielleicht mag es jemand probieren, dann kann man es ergänzen.
    Meine Gäste bringen dieses Jahr Kuchen mit und ich mache nur das Mittagessen. Sonst hätte ich ihn auf jeden Fall probiert.


    LG

    Esther
     
    #1
  2. 17.12.11
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Esther,

    ich habe deine Torte aus diesem Thread hier gelöst und seperat eingestellt.
     
    #2
  3. 21.12.11
    Mellsche
    Offline

    Mellsche

    Hallöchen, der klingt ja lecker !

    den werde ich für 1. Weihnachtsfeiertag machen :) brauch ich kein Backofen :) und klingt schnell *gg
     
    #3
  4. 22.12.11
    TrollNW
    Offline

    TrollNW

    Hallo, ich werde sie Heiligabend für den 1. Weihnchtsfeiertag vorbereiten. Schreibe dann, wie sie ausgefallen ist. Lesen tut sie sich super! Und wie meine Vorschreiberin schon erwähnt, sogar ohne Ofen! Genial. Danke. lg Gabi
     
    #4
  5. 26.12.11
    TrollNW
    Offline

    TrollNW

    Hallo Ihr Liebe, ich habe die Torte ausprobiert. Allerdings habe ich die Butter nicht geschmolzen, sondern nur mit der Krümelmasse verrührt. Das ging echt super. Auch der Rest ging ziemlich einfach. Den Tortenring hatte ich mit Spekulatius ausgelegt, hatte aber eine 28 Form genommen. So dass die Spekulatius überstanden. Am nächsten Tag habe ich sie einfach umgeworfen und sie lagen als Rand oben auf der Torte. Sah gut aus und tat dem Ganzen keinen Abbruch. Da ich eine große Dose Mandarinen genommen hatte, habe ich auf die Crememasse die restlichen Mandarinen oben aufgelegt und den Saft der Dose genommen statt Orangensaft. Den Rest noch mit Wasser aufgefüllt und zwei Beutel gezuckerten Tortenguß aufgekocht und nach dem ersten Abkühlen oben drauf gemacht. Die Torte hatte einen schönen Geschmack und wird sicherlich noch einmal gemacht. lg Gabi:rolleyes:
     
    #5

Diese Seite empfehlen