Spicketopf

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Christine Ullrich, 19.03.05.

  1. 19.03.05
    Christine Ullrich
    Offline

    Christine Ullrich Tina

    Hallo,

    hier habe ich noch ein schnelles Gericht für alle Eiligen.
    Ist unser absoluter Favorit unter den Eintöpfen!!!

    Spicketopf


    Zutaten: 500 g Mett
    500 g Porree
    250 g Bandnudeln
    1 l Wasser
    1 Brühwürfel
    Salz, Pfeffer nach Geschmack
    Etwas Fett zum Anbraten.

    Zubereitung:
    Etwas Fett in den Mixtopf geben und erhitzen.
    Das Mett kleinbröseln und hineingeben. Das
    Ganze bei 80 Grad ca. 3 ½ Minuten Stufe 2
    anbraten.
    Nun Wasser hinzugeben, Brühwürfel hinein,
    Porree und Bandnudeln darauf und das Ganze
    20 Minuten bei 90 Grad Stufe 2 linksdrehend
    garen.
    Zum Schluß noch mit Salz und Pfeffer ab-
    schmecken .

    Guten Appetit

    LG Tina :lol: :) :drinkers: :bear:
     
    #1
  2. 19.03.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Tina,

    hatte zuerst Spucketopf gelesen! :oops: :oops: :oops: [​IMG]

    Spicketopf klingt wirklich besser und es liest sich sehr lecker!!! [​IMG]
     
    #2
  3. 25.03.05
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    Hallo Susi,
    Du hast es fertig gebracht dass ich einen Lachkrampf bekommen :lol: habe,obwohl ich heute schlecht drauf bin (Schlafdefizit von 8 Tagen)
    Ich krieg mich nicht mehr ein,war ein toller Komentar.
    Gruss Gisela
     
    #3
  4. 25.03.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Gisela,

    dabei hört sich das Rezept sooo lecker an, werde ich bestimmt ausprobieren!! :p :lol: :p Hatte mich ja auch ganz doll geschämt, wirklich!! :-?
     
    #4
  5. 28.03.05
    Küchensause
    Offline

    Küchensause Küchensause

    Hallo Tina! =D

    Habe mir Dein tolles Rezept sofort die Tage gespeichert und es gestern Abend ausprobiert. Meiner ganzen Familie hat es ganz toll geschmeckt.
    Von mir ein DANKE für dieses schnelle Rezept.
    Liebe Grüße
    Inafix :rolleyes:
     
    #5
  6. 29.03.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Guten Morgen ,
    bin heute nach 14 Tagen Krankheit wieder im Büro und dann dieser Brüller. Schon ist der Tag gerettet denn ich habe so gelacht.
    Das Bild dazu passte natürlich auch.Danke Fridarendineloise.

    Das Rezept hört sich ja gut an.
    Wird diese Woche noch in abgespeckter Form (nur 200 Gramm
    Rinderhack) probiert.
     
    #6
  7. 30.03.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo, :p
    Als ich gestern von der Arbeit kam war mein Mann schon
    beim Metzger und hat Rinderhack gekauft.
    Eigentlich wollten wir ja Tomatensuppe kochen aber dieser
    Lustige "Spucketopf" ließ mich nicht los. (lache immer noch
    wenn ich das hier lese)
    Habe es gekocht und uns hat es sehr gut geschmeckt.
    Schnell,preiswert und gut.

    Danke für das tolle Rezept. Das war außerdem gut für
    die Bauchmuskeln. So ist der Wunderkessel doch rundum Gesund.


    Liebe Grüße Ursi
     
    #7

Diese Seite empfehlen