Spiegelei-Muffins

Dieses Thema im Forum "Backen: Herzhaftes" wurde erstellt von renateO, 11.02.07.

  1. 11.02.07
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    Spiegelei-Muffins mit Zwiebel und Speck

    In jede Muffin-Form
    1 Teelöffel Zwiebel geröstet
    1 Teelöffel Speck gewürfelt
    1 rohes Ei über Speck und Zwiebel geben

    Ich denke da kann man auch frischen Zwiebel und gekochten Schinken, zerkleinert im Thermomix, nehmen.

    Im vorgeheizten Backofen bei 180-200 Grad (je nach Ofen) ca. 15 Minuten backen.
    Form aus dem Ofen nehmen, 5 Minuten abkühlen lassen und dann stürzen.
    Auf einem Blatt Kopfsalat servieren, Salz und Pfeffer je nach Geschmack.
    Bei L*MARA Silikonformen ist nichts angeklebt, bei anderen Muffins-Formen weiß ich es nicht.

    Gutes Gelingen wünscht Euch
    Renate
     
    #1
  2. 11.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Spiegelei-Muffins

    Hallo Renate,

    prima Rezept!=D :p =D

    Ich mache das manchmal wenn ich Frühstücksgäste hier habe und zwar lege ich in meine gefetteten Muffinsformen (habe einfache aus Metall) je 2 viereckige Wantan Platten (zwischen die beiden Platten ein wenig Butter) über Kreuz rein und darein dann die restlichen Zutaten. Bei uns gibt es noch ein bißchen Parmesan und Pfeffer und Salz drauf.:rolleyes:

    Hier noch ein Link für diejenigen, die Wantan-Blätter/Platten nicht kennen:

    BRIGITTE - Gourmet-Ecke: Von Wan-Tan bis Tortilla - alles über Fertig-Teig.
     
    #2
  3. 11.02.07
    Mo
    Offline

    Mo

    AW: Spiegelei-Muffins

    Oh, vielen Dank Susi für den Link, ich habe schon immer über den Unterschied der Teigarten gerätselt und davor zurückgeschreckt, etwas davon zu benutzen, weil ich nicht genau wußte was und wie. Es eröffnet sich ja eine kleine neue Kochwelt :)
    LG
    Mo
     
    #3
  4. 11.02.07
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    AW: Spiegelei-Muffins

    Hallo Susi:blob2: :blob2: Danke für den interessanten Link, werde ich bei Gelegenheit ausprobieren. Ich muss immer staunen, was Du alles weißt:confused: Dir müssen wir auch mal in einem extra Thread danken.

    Herzliche Grüße aus Niederbayern
    Renate:blob2: :blob2: :blob2: :blob2:
     
    #4
  5. 11.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Spiegelei-Muffins

    Hallo Ihr Beiden,

    prima, daß Euch der Link was bringt! :p =D :p

    Renate, ich hatte ja erst so einen lieben Thread zu den 5000 Beiträgen, den nächsten bitte erst bei 10000!:rolleyes:
     
    #5
  6. 11.02.07
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    AW: Spiegelei-Muffins

    Achja, hab Dir ja eh gratuliert, na dann beim 10.000,:p :p
    Bis bald
    Renate
     
    #6
  7. 11.02.07
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    AW: Spiegelei-Muffins

    hallo renate,=D

    bin etwas ratlos, ich suche das ei.

    soll das nur speck und zwiebeln sein, oder steh ich auf der leitung.:-(
     
    #7
  8. 11.02.07
    make31
    Offline

    make31

    AW: Spiegelei-Muffins

    Hallo Siggi,
    du gibst Röstzwiebel, Spek und oben drauf
    das Ei in die jeweilige Muffin-Form.

    Liebe Grüße
    Dani
     
    #8
  9. 12.02.07
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    AW: Spiegelei-Muffins

    Hallo Siggi, man gibt in die Muffins-Form: zuerst Zwiebel, dann den Speck und darauf das rohe Ei.

    Schönen Gruß:supz:
    Renate
     
    #9
  10. 12.02.07
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    AW: Spiegelei-Muffins

    danke, für eure antwort.

    das werd ich auch probieren.

    und das ist ne super-idee-
     
    #10
  11. 12.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Spiegelei-Muffins

    Hallo Renate,

    das ist die Idee für meinen Sohn. Er macht sich immer Tasseneier: Ei in eine Kaffeetasse und ab in die Mikro. Dann stürzen und mit Salz und Pfeffer genießen.

    Werde ihm Deine Idee einmal vorsetzen und berichten, was er gesagt hat.

    Und mir gefällt die Idee auch sehr gut. Ich habe die Silikon-Muffinförmchen. Muß ich die einfetten (bei süßen Muffins mach ich das nicht) ?
     
    #11
  12. 12.02.07
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    AW: Spiegelei-Muffins

    Guten Abend Martina:supz:
    Ja die Formen musst schon ein bisschen einfetten, der süße Teig enthält ja doch Fett oder Öl.
    Da bin ich ja neugierig ob sie Deinem Buben schmecken:confused:
    Berichte uns über seinen Kommentar:confused:
    Vielleicht kann man anstatt Zwiebel und Speck was anderes dazugeben, muss ich mal überlegen:confused: Oder hat von Euch wer eine Idee:confused:
    Es grüßt Euch Renate aus dem Passauer Land:supz:
     
    #12

Diese Seite empfehlen