Spinat-Frischkäsesoße

Dieses Thema im Forum "warme Saucen" wurde erstellt von Thermofee, 20.03.08.

  1. 20.03.08
    Thermofee
    Offline

    Thermofee

    Hallo!

    Hier hab ich ein neues Rezept für eine Spinatsoße. Paßt gut zu Spaghetti, aber ich mache sie heute zu Tortellini, da sich meine Tochter diese wünscht:
    1 Zwiebel schälen, halbieren, auf Stufe 5/ 3 sec. zerkleinern, in 10 gr. Öl 2 min. / 100 Grad / Stufe 1 dünsten.
    Dann 1 kleine Packung Rahmspinat (ca. 200 gr. am besten die gewürfelten) dazugeben und auf 100 Grad/ Stufe 2 ca. 5 min. auftauen lassen.
    Danach 1 Becher Kräuterfrischkäse und
    zwei Teelöffel Brühpulver auf Stufe 2 unterrühren.
    Eventuell etwas Wasser zugeben.
    Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
    Spaghetti mit der Soße und evt. mit geriebenem Käse servieren.

    Liebe Grüße von Michi
     
    #1
  2. 21.03.08
    Marienkäferchen
    Offline

    Marienkäferchen

    AW: Spinat-Frischkäsesoße

    Hallo!
    Vielen Dank für den Tipp - ich werde das mit dem Frischkäse mal ausprobieren!
    Ich habe die Spinatsauce bislang immer mit Rama Cremefine zum Kochen gemacht. Aber das mit dem Frischkäse stell ich mir auch sehr lecker vor! =D
     
    #2
  3. 24.03.08
    lapislazuli
    Offline

    lapislazuli Wunderhexe in spe :-)

    AW: Spinat-Frischkäsesoße

    danke für das Rezept...war legger

    meine Variation nach den 5 Elementen

    Ingwer nach Geschmack kleinhacken
    RahmSpinat 400 gr zufügen (ich schreib jetzt nix über den Kampf, den ich hatte, weil es keine Würfelpackung war :) )
    Öl zufügen
    wie oben im Rezept erwärmen, wenn der Spinat warm ist, beginnen die Zutaten zuzufügen, sollte die Kochzeit zwischendurch beendet sein, auf 90° stellen und verlängern:

    Muskat, Pfeffer
    Gemüsebrühe
    Limettensaft ein Spritzer
    Weisswein ein Spritzer
    Chantandou mit Kräutern (ist ein Ziegenkäse, drum hier beifügen, bei einem Kuhmilchfrischkäse, nach dem Öl beifügen)

    ich habe dann nochmal püriert, da mir die ingwerstücke zu grob waren (so kleine Mengen schafft das Messer eben nicht richtig) und dann zum Abschluß nochmal aromatisiertes Öl (wie ein Gewürz zu nutzen) zugefügt

    (eine kleine 50 ml Ölflasche, in dem Fall Sesam mit zwei Tropfen Zitronen und 3 Tropfen orangenöl (ätherisch) )

    und nochmal so lange rühren lassen ohne Hitzezugabe, bis der Tisch gedeckt war und die Nudeln standen.

    so und nu wird gespült
     
    #3
  4. 24.06.10
    domilina
    Offline

    domilina

    Hallo

    Das Rezept ist superlecker, habe nur ein wenig mehr Spinat reingetan, meine Kinder haben zwei volle Teller jeder gefuttert und waren begeistert. Und das ging so schnell.

    Super Rezept, 5 Sterne

    LG melanie
     
    #4
  5. 21.10.11
    Tani1608
    Offline

    Tani1608

    Hallo,

    wir hatten diese leckere Spinat-Frischkäse-Soße heute zum Mittagessen. Mir hat sie suuper lecker geschmeckt, Töcherteilein mochte sie leider gar nicht :-(

    Nun habe ich natürlich noch recht viel übrig und frage mich, ob ich den Rest wohl heute abend bedenkenlos aufwärmen kann?!?!

    Gruß
    Tani1608
     
    #5
  6. 21.10.11
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    ja - kannst Du bedenkenlos. ;)

    (Schnell kühlen, im Kühlschrank aufbewahren und wieder gut erhitzen.)
     
    #6
  7. 21.10.11
    Tani1608
    Offline

    Tani1608

    Ok, DANKE :)!

    Nochmal einfrieren ging aber sicher nicht mehr, oder?
     
    #7
  8. 21.01.12
    miximaus
    Offline

    miximaus

    Liebe Thermofee,

    ein echt geniales Rezept.......vielen Dank dafür, mit Tortellini schmeckt´s echt genial!!!!

    LG

    miximaus
     
    #8

Diese Seite empfehlen