Vollwertrezept - Spinat-Pfannkuchen

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Fleißige Biene Petra, 24.02.08.

  1. 24.02.08
    Fleißige Biene Petra
    Offline

    Fleißige Biene Petra Inaktiv

    Für all die unter uns , die mit Fleisch nix am hut haben :Rezept für 4 Personen :
    Mit 240 gr.Vollkornmehl , 200 ml Milch, 180 ml Sprudel , drei Eier , etwas Salz und einem Teel , Backpulver einen Teig im TM herstellen. Sollte nicht flüssig genug sein bitte noch nen Tick mehr Sprudel dazu. 30 min.quellen lassen.In der Zwischenzeit in etwas Margarine eine Zweibel in Würfeln anschwitzen(ich mag noch Knobauch dazu) eine Pack.fertigen Rahmspinat dazu geben und etwas Parmesan. Kurz aufköcheln und mit Salz,Pfeffer und Muskat abschmecken. In einer Pfanne 100 gr. Sonnenblumenkerne rösten und beiseite stellen.
    Nun in einer beschichteten Pfanne mit ganz wenig Öl aus unserem Teig Pfannkuchen backen und warmstellen.Zum Schluß die Pfannkuchen auf Teller
    wie Personen anwesend verteilen.Spinat darüber geben und mit Gouda,geraspelt, bestreuen und ebenso mit den sonnennlumenkernen.
    Kurz gratinieren und fertig !!
    Wer Lust hat , mal probieren,schmeckt auch Kindern sehr gut!
     
    #1
  2. 24.02.08
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Spinat-Pfannkuchen

    Liebes Bienchen,

    ich habe mir dein Rezept schon ausgedruckt, es klingt richtig lecker.
    Ich habe die äußere Form etwas abgeändert, so kann ich und viele andere
    Hexen das Rezept besser lesen.
    Ich hoffe, dass du mir deswegen jetzt nicht böse bist ;).

    Spinat-Pfannkuchen

    240 g Vollkornmehl
    200 ml Milch
    180 ml Sprudel
    3 Eier
    etwas Salz
    1 Teel Backpulver

    Alles in den TM geben und auf Stufe 4 zu einen Teig verarbeiten
    Sollte der Teig nicht flüssig genug sein bitte noch nen Tick mehr Sprudel dazugeben.
    30 min.quellen lassen.

    In der Zwischenzeit in etwas Margarine eine Zweibel in Würfeln anschwitzen (ich mag noch Knobauch dazu) eine Pack.fertigen Rahmspinat dazu geben und etwas Parmesan. Kurz aufköcheln und mit Salz,Pfeffer und Muskat abschmecken.

    In einer Pfanne 100 g Sonnenblumenkerne rösten und beiseite stellen.
    Nun in einer beschichteten Pfanne mit ganz wenig Öl aus unserem Teig Pfannkuchen backen und warmstellen.
    Zum Schluß die Pfannkuchen auf Teller wie Personen anwesend verteilen.
    Spinat darüber geben und mit geraspelten Gouda bestreuen und ebenso mit den Sonnennlumenkernen.
    Kurz gratinieren und fertig !!
     
    #2

Diese Seite empfehlen