Spinatknödel im Garaufsatz

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Tigerente, 03.10.02.

  1. 03.10.02
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Mmmhhh...

    bei uns gab es sie heute!


    Geht schnell und schmeckt superlecker!


    Spinatknödel

    500 g Blattspinat
    2 Eier
    200 g Semmelbrösel
    80 g Mehl
    1 EL Salz
    je 3 Prisen Muskat und Pfeffer
    150 g Gouda oder Parmesan

    Zubereitung:

    Käse in Stücken in den TM geben und auf Stufe 4-5 zerkleinern und umfüllen.

    Spinat in groben Stücken (angetaut) in den TM geben und bei Stufe 5 mit Hilfe des Spatels zerkleinern. Eier, Semmelbrösel, Mehl, Salz, Muskat, Pfeffer und geriebenen Käse zufügen und auf Stufe 4 zu einem Teig vermengen. (Spatel zur Hilfe nehmen)

    Mit öligen Händen kleine Knödel formen und in den Varoma und in den Einlegeboden zweilagig legen.

    1 Liter Wasser in den Mixtopf füllen, Varoma aufsetzen und 40 Min./Varoma/Stufe 2 garen.

    Dazu haben wir eine Champignon-Rahm-Soße gegessen. Wer es nicht vegetarisch mag, kann ja noch ein Schweinefilet dazugeben. Schmeckt bestimmt ganz lecker.

    Viel Spaß beim Nachkochen! :lol:
     
    #1
  2. 27.10.02
    *Sandra*
    Offline

    *Sandra*

    Hmmmmmmm

    danke fürs Rezept, die Knödel waren super lecker :) fand auch meine sehr wählerische 1 jährige Gartenzwergin :).

    LG
    Sandra
     
    #2
  3. 13.11.02
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Kerstin,
    habe heute deine Spinatklösse gemacht. Zuerst waren wir alle etwas skeptisch - sie sehen doch gewöhnungsbedürftig aus. Aber geschmeckt haben sie supergut.
    Gruß von Gabriela
     
    #3
  4. 12.02.03
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallöchen,

    heute gab es die Spinatknödel mit gebratenem Lachsfilet.
    Es hat uns allen saugut geschmeckt.
    Ich habe noch ein paar übrig, die schneide ich morgen auf und brate sie in der Pfanne.

    Gruß Regina
     
    #4
  5. 16.02.03
    kruemmmel
    Offline

    kruemmmel

    Hallo Ihr

    Ich habe es Regina nachgemacht und auch die Knödel mit gebratenem Lachs gemacht, und dazu noch ein Sahnesoße damit es nicht zu trocken ist.
    Mir hat es super geschmeckt =D , nur meine Tochter ( 4 ) hat sie gesehen und schon gleich gewußt, daß sie ihr nicht schmecken :cry: .
    Das dämpft dann immer die Euphorie des Kochens :-?
     
    #5
  6. 17.02.03
    lisa
    Offline

    lisa *

    Hallo Elke!

    Das ist doch frustrierend oder?
    Man muß halt immer am Ball bleiben und immer wieder vorsetzen und irgendwann essen sie es vielleicht doch...
    Man kann doch nicht immer nur Nudeln kochen!

    Gruß Lisa
     
    #6
  7. 17.02.03
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo,

    hab die Spinatknödel auch schon ausprobiert mit Champignonsoße und es hat uns allen, außer meiner Tochter (10) sehr gut geschmeckt.

    Du siehst Kruemmel, du bist nicht allein, meine Tochter ist auch extrem schwierig, weiß immer schon vorm Probieren obs schmeckt oder nicht!!! Da ich mir das schon gedacht hatte, habe ich ihr zwei Semmelknödel, die ich eingefroren hatte, aufgetaut und somit war sie auch zufrieden.

    Ich kann gar nicht mehr zählen wie oft sie schon Nudeln oder Kartoffeln pur gegessen hat, weil ihr Fleisch/Fisch und/oder Soße nicht geschmeckt hat!!! Wenn sie nicht bereit ist unvoreingenommen zu probieren, stelle ich mich stur und brate keine Extrawürste (böse Mami!!!! :evil: :evil: )

    Liebe Grüße und nicht verzweifeln

    Pippilotta
     
    #7
  8. 17.02.03
    kruemmmel
    Offline

    kruemmmel

    Hallo Pippilotta

    Ich gehöre auch zu der Kategorie " böse Mami " :oops: , da ich es genauso handhabe.
    Da bei mir aber immer im Hinterkopf der Gemüseanteil steht, habe ich sicherheitshalber noch ein Karottengemüse gemacht, daß sie dann auch gegessen hat.
    Aber wir haben das trocken Essen auch sehr oft, oder ich koche gleich das Gemüse das Sie mag !!! :-?

    Danke Euch für die aufmunternden Worte, es tut immer wieder gut
     
    #8
  9. 02.04.07
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Spinatknödel im Garaufsatz

    Hallöchen,

    heute gab es die leckeren Spinatnödel mit Gänsekeulen.
    Da muß ich doch schnell wieder dieses Rezept aus der Versenkung holen ;) .
     
    #9
  10. 24.01.10
    küchenhilfe
    Offline

    küchenhilfe

    Hallo Kerstin,

    das Rezept ist mir gerade mal wieder in die Hände gefallen. Das werde ich bei Gelegenheit mal wieder machen.
     
    #10
  11. 02.02.10
    KikiH
    Offline

    KikiH

    Hallo Kerstin,

    habe am Sonntag auch deine Spinatknödel gemacht. Dazu gab es Fisch-Spiesse und Champignons. Sie waren sehr lecker und haben - oh Wunder - auch meinem Mann geschmeckt. Da meine Kinder die Dinger tunlichst ignoriert haben, hab ich den Rest eingefroren und werde sie gelegentlich mit Tomatensoße überbacken.

    Grüßle

    Kerstin
     
    #11
  12. 03.02.10
    smurfette
    Offline

    smurfette

    Hallo Kerstin,

    ich hab deine Knödel heute zu Mittag gemacht ... waren super lecker mmmhhhhhhhhh DANKE fürs einstellen.

    Für meinen Geschmack hätten sie noch etwas würziger sein können. Ich glaube nächstes mal tu ich noch Zwiebeln und Knobi mit rein.
     
    #12

Diese Seite empfehlen