Spinatroulade

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Hasi, 28.01.07.

  1. 28.01.07
    Hasi
    Offline

    Hasi

    Hallo,:p

    hier ein etwas raffinierteres Rezept..... (für mich jedenfalls)

    600g Tiefkühlspinat
    2 Brötchen
    1 EL Semmelbrösel
    4 Eigelb
    Salz, Pfeffer, Muskat
    4 Eiweiß
    4 Eier
    4 EL Milch
    20g Butter
    200g Gouda (St10 reiben)
    100g Gouda in Scheiben

    Den Spinat auftauen lassen, nach Packungsanweisung! Abkühlen lassen, anschließend in einem Tuch ausdrücken, so daß
    ca. 300g Spinat übrigbleiben.
    Die Brötchen im Wasser einweichen.Backblech mit Backpapier auslegen.
    Ofen auf 200°C vorheizen.
    Die ausgedrückten Brötchen und der ausgedr. Spinat in den TM geben St.8 ein paar Sek. zerkleinern.
    Semmelbrösel und Eigelb dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
    St. 5 1Min. verrühren.
    das Eiweiß ganz steif schlagen und unterheben1 (mach ich immer mit dem Mixer)
    den Teig auf dem mit Backpapier belegten backblech 25x40 cm ausstreichen und backen.
    Das Blech aus dem Ofen nehmen und 5 Min. mit einem Tuch abdecken!
    Nun den Teig auf das Tuch stürzen!
    Backpapier abziehen.
    Die 4 Eier, Milch, Salz und Pfeffer St. 5 2 min. verrühren.
    In der Butter Rührei zubereiten. Gouda ST. 10 reiben.Den geriebenen Käse mit dem Rührei auf dem teig verteilen. Roulade aufrollen und zurück auf das Blech legen.

    Mit Käsestreifen belegen und nochmals 10 Min. bei 200°C überbacken.

    Tip

    Man kann auch statt Rührei 300g gebratenes und gewürztes Hackfleisch einrollen.

    Guten Appetit!!

    Liebe Grüße

    Kerstin :p
     
    #1
  2. 15.05.07
    Emilia
    Offline

    Emilia

    AW: Spinatroulade

    Hallo Kerstin,

    wie lange bäckt denn die Teigplatte ungefähr?
     
    #2
  3. 15.05.07
    Idgie69
    Offline

    Idgie69

    AW: Spinatroulade

    Hallo :)

    das klingt sehr lecker, könnte man dazu auch Blattspinat nehmen? Den hätte ich im Kühlschrank...

    Gruss Ines
     
    #3
  4. 15.05.07
    Hasi
    Offline

    Hasi

    AW: Spinatroulade

    Hallo Emilia,:p

    das hängt ganz von deinem Ofen ab. Ich glaube es waren so ca. 15 Min.
    Du mußt halt schauen, bis der Teig ein wenig braun ist.

    Viel Spaß beim Ausprobieren.

    Lieben Gruß
    Kerstin


    Hallo Ines, =D

    mit Blattspinat habe ich es leider noch nicht versucht, aber falls du es versuchst berichte doch mal.

    Lieben Gruß

    Kerstin
     
    #4
  5. 15.05.07
    Emilia
    Offline

    Emilia

    AW: Spinatroulade

    hallo,


    Ich habe sie mit frischem Spinat gemacht und auch Spinat mit in die Rühreifüllung reingegeben.
     
    #5
  6. 17.05.07
    Idgie69
    Offline

    Idgie69

    AW: Spinatroulade

    Hallo Claudia, tolles Foto, sieht wirklich super aus. Ich habe es auf dem Speiseplan für das Wochenende. Jetzt würde ich aber noch gern wissen, ob ihr Salat dazu gemacht habt oder irgendeine andere Beilage?
     
    #6
  7. 17.05.07
    Emilia
    Offline

    Emilia

    #7
  8. 17.05.07
    Hasi
    Offline

    Hasi

    AW: Spinatroulade

    Hallo Emilia,:p


    Klasse Foto, sieht total lecker aus.:)
    Hoffe, dass sie dir auch geschmeckt hat.

    Wünsche dir noch einen schönen Feiertag.

    Lieben Gruß

    Kerstin :rock:
     
    #8

Diese Seite empfehlen