Spinattorte (eigentlich Spaghettitorte) mit Pilzen

Dieses Thema im Forum "Backen: Herzhaftes" wurde erstellt von km62, 27.03.04.

  1. 27.03.04
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Spaghettitorte mit Pilzen

    250 g Spaghetti
    1,5 l Wasser
    Salz
    250 g Gemischte Pilze ( z.B Austernpilze, Shiitake, Champignons, etc.)
    1 Esslöffel Öl
    5 Eier
    2 MB Sahne
    Salz
    Pfeffer
    Muskatnuss

    Salzwasser in den TM geben, Garkorb einhängen und in 11 Min./Varoma/Stufe 1 zum Kochen bringen.
    Nudeln durch die Deckelöffnung einführen und ca. 12 Min./90°C/Stufe 1 bissfest kochen, abtropfen lassen.

    Pilze klein schneiden. Öl in einer einer Pfanne erhitzen, die Pilze mit Salz und Pfeffer würzen und darin anschwitzen. Die Nudeln dazugeben und anbraten. Alles in eine Auflaufschüssel geben.

    Die Eier mit der Sahne (ich habe ungezuckerte Kondensmilch genommen) 2 Min./Stufe 4 verquirlen, mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen, kurz durchmixen und über die Nudeln geben.

    Die Schüssel in den Ofen geben bis die Eier gestockt sind (ca. 40 Min./175°C), stürzen und (z. B. mit Tomatensauce) servieren.
     
    #1
  2. 27.03.04
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Kurt,

    bezeichnest du die Spaghettitorte öfter als Spinattorte mit Pilzen :wink: ? Sorry, ist mir nur aufgefallen, weil deine schon eingestellte Spinattorte so lecker war, und ich mir den Unterschied anschauen wollte.

    Liebe Grüße
    Ulli
     
    #2
  3. 27.03.04
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hi Ulli,

    NEIN (nur wenn ich vorher längere Zeit in der Sonne spazieren gegangen bin und offensichtlich zuviel davon erwischt habe :lol: )

    Eigentlich wäre die Bezeichnung 'Auflauf ' besser als Torte, aber ich habe halt eine runde (Silikon-) Form genommen.
     
    #3
  4. 27.03.04
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Kurt,

    also eigentlich meinte ich nicht Torte oder Kuchen/Auflauf sondern Spinattorte ohne Spinat aber mit Spaghetti (siehe Überschrift im Forum :wink: ) solltest du es aber gemerkt haben, wollte ich dir nur mitteilen, dass zumindest einer es entdeckt hat :wink: .

    Bitte nicht böse sein. :p
    Liebe Grüße
    Ulli
     
    #4
  5. 27.03.04
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    @ Kurt
    jetzt habe ich gesehen, du hast doch alles gemerkt. Wenn ich doch nur mal genauer nachschauen würde und dann erst schreiben :oops: :oops: :oops: .

    Liebe Grüße
    Ulli
     
    #5
  6. 01.04.04
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Kurt,

    habe heute deine Spaghettitorte ausprobiert. Sagenhaft :p :p :p . Wir haben die heute mittag fast leer gegessen. Für unseren Papa hatten wir noch 1 Stück heute Abend :oops: :oops: :oops: . Also dieses Rezept steht ab jetzt öfter auf meiner Liste.

    Liebe Grüße
    Ulli
     
    #6
  7. 02.04.04
    geli
    Offline

    geli

    Hallo Kurt!

    Dein Spagetti-Auflauf mit Pilzen klingt wirklich sehr lecker ebenso wie Deine Spinat-Torte, die wir ja schon letztes Wochenende probiert und für sehr gut befunden haben.

    Der Spagetti-Auflauf wird demnächst getestet. Aber passen wirklich 300 g Spagetti in den Garkorb?

    Ich habe für eine Spagetti-Torte mal 150 g Spagetti im Mixtopf direkt gemacht - und das schien mir schon sehr viel zu sein.

    Herzliche und fragende Grüße

    geli
     
    #7
  8. 02.04.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Geli!

    Im Mixtopf koche ich auch 500g Spaghetti - Knotenfrei :p =D

    Wichtig ist, daß es Hartweizengries-Nudeln sind: Bei Eiernudeln gibt es Pampe :evil: (Warum auch immer.... :roll: )
     
    #8
  9. 02.04.04
    geli
    Offline

    geli

    Danke, Petra! Dass in den Mixtopf so viel hineinpassen soll, habe ich schon beim Kochkurs erfahren, aber in den Gareinsatz - passen da 300 g. hinein?

    Ich werd's Mal testen - bei Kurt hat es ja auch geklappt, oder?
    :wink:
    Herzliche Grüße aus dem sonnigen Seevetal

    geli
     
    #9
  10. 06.04.04
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hi Geli,

    Du hast natütlich recht, hat nicht gepasst. habe soeben ausprobiert, wieviel ich wirklich genommen habe (Messen durch Durchschieben durch verschiedengroße Löcher) Un dann war das, was ich nahm gut 250 g, aber keine 300 g.

    Tut mier leid, ich bessere es oben aus.
     
    #10
  11. 23.04.10
    serenity
    Offline

    serenity

    Hallo,


    habe es gestern nachgekocht, war lecker!
    Nicht gut fand ich, dass die Spaghettis in das Garkörbchen gequetscht werden müssen. Besser ist es, sie mit Linkslauf im Topf schwimmen zu lassen. Den Linkslauf gab es damals wohl nicht.
    Spaghettis besser nur nach Packungsangabe kochen. Bevor man die Spaghettis anbrät, kann man die Pilze entfernen, sie braten sonst unnötig lang und werden matschig.
    40 Minuten backen schienen mir auch zu lang.
    Man kann auch noch Käse drauf machen oder Kräuter rein. Jedenfalls ein gutes, günstiges Gericht ohne Fleisch.
     
    #11

Diese Seite empfehlen