Spinnennetztorte

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von midwife17, 03.10.08.

  1. 03.10.08
    midwife17
    Offline

    midwife17 Klapperstorch

    Hallo

    habe das Rezept der Spinnennetztorte von der Mutter meines verstorbenen Freundes und bin gerade am Backen...

    SPINNENNETZTORTE (eigentlich: Schichttorte)
    Teig:
    250g Butter
    250g Zucker
    1P. Vanillinzucker
    2 Eier,4 Eigelb
    1-2 Eßl. Rum
    150g Weizenmehl
    100g Gustin
    9g (3 gestr.Teel.)Backpulver
    4 Eiweiß

    Das Fett schaumig rühren und nach und nach Zucker, Vanillinzucker, 4 Eigelb, 2 Eier und
    Rum dazugeben. Das mit Gustin und Backpulver gemischte Mehl nach und nach unterrühren.
    Das mit einer Prise Salz zu steifem Schnee geschlagene Eiweiß auf den Teig geben und
    vorsichtig unterheben. Knapp 2 Eßl. des Teiges in eine mit Backpapier augelegte
    Springform (Durchmesser 26cm) füllen, glattstreichen und hellbraun backen.
    Backofen 10 Min. vorheizen.
    Backen bei Ober/Unterhitze 175-200 Grad ca. 10 min.
    Danach als 2. Schicht wieder 2 Eßl. des Teiges auf die gebackene Schicht geben und
    glattstreichen. Bei der 2. und den folgenden Schichten beträgt die Backzeit je 8-10
    Minuten. Nach der 2. Schicht die Backhitze verringern und eine Schüssel mit heißem Wasser
    unter die Form schieben. Der fertige Kuchen sollte mindestens 8 Schichten haben.
    Zehn Minuten abkühlen lassen. Dann aus der Form nehmen.
    Für den Guss den gesiebten Puderzucker mit dem Wasser glattführen. Für den
    Schwarz-Weiß-Guss 1 Eßl. von dem weißen Guss mit einem Teel. Kakao verrühren (evtl. etwas
    Wasser zugeben) und diesen Guss mit einem Tütchen spiralförmig auf den weißen Guss
    spritzen. Dann mit einem Messerrücken abwechselnd von der Mitte zum Rand und umgekehrt
    ziehen. Schnell arbeiten!


    Wenn jemand mag, kann er das ja mal James/Jacques-tauglich machen.

    Wenns fertig ist, gibts auch ein Foto :)

    LG Nicole
     
    #1

Diese Seite empfehlen