Splitt Waben- Erfahrungsberichte?

Dieses Thema im Forum "Garten / rund ums Haus" wurde erstellt von allemagne, 22.04.14.

  1. 22.04.14
    allemagne
    Offline

    allemagne

    Wir sind mitten in der Planungsphase für unsere Hofeinfahrt und wurden für den Abschnitt zwischen Anliegerstrasse und Stellplatz (Pflaster) darauf aufmerksam gemacht, dass sich dafür (auch) so genannte Splitt-Waben anbieten würden um ein verrutschen des Splittes und bilden von Fahrrinnen und Schneissen zu vermeiden.
    http://garten-mit-naturstein.de/wp-content/uploads/2011/03/Verlegehinweise-nidagravel-2010.pdf
    hat damit jmd. selbst direkt Erfahrung?
    Ich möchte hier keine Diskussion entfachen bzw. Argumentationen heraufbeschwören von wegen Kunststoff in die Erde verlegen etc. ich höre davon zum ersten mal und möchte außerhalb google Erfahrungen von direkten Bauherren/herrinnen lesen.
    Danke.
     
    #1
  2. 22.04.14
    tanue
    Offline

    tanue

    Hallo!

    Wir haben einen Stellplatz mit diesen Platten. Allerdings steht da nie ein Auto, der Stellplatz ist von der Verwaltung vorgeschrieben und da wir an der Stelle eigentlich Rasen wollten, haben wir diese Platten verlegt und Rasen eingesät.
    Man sieht die Platten kaum, am Rand zur gepflasterten Einfahrt vertrocknet der Rasen allerdings sehr schnell und Unkraut setzt sich schnell fest, was wegen den Waben etwas umständlich zu entfernen ist.
    Nachbarn haben die Teile mit Split verlegt und parken ständig darauf. Liegen jetzt ca. 5 Jahre und ich kann keine optische Veränderung (Senkung oder Beschädigung) feststellen.
    Es muß korrekt verlegt werden und je nach Beanspruchung vielleicht nicht die billigsten Platten nehmen.
     
    #2

Diese Seite empfehlen